Schönheit

Die # 1 wichtigste Sache, die Sie tun können Herzinfarkt-Nachweis

Der Anspruch: Nach dem 30. Lebensjahr ist zu wenig Bewegung ein größerer Faktor als das Körpergewicht, wenn es um das Risiko für eine Herzkrankheit geht, schließt eine Studie im Briten Zeitschrift für Sportmedizin .

Die Forschung: Das australische Studien-Team analysierte fast 20 Jahre Daten zu Gesundheit und Herzerkrankungen bei mehr als 32.000 Frauen. Mit einer statistischen Maßnahme namens PAR (die die Anzahl der Menschen berechnet, die vor einer Krankheit gerettet werden würden, wenn jeder einen spezifischen Risikofaktor vermeiden würde), fanden die Forscher heraus, dass körperliche Inaktivität bei Frauen über 30 einen größeren Anteil an den Herzerkrankungen hatte als hoher BMI oder sogar Rauchen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Mehr von Prävention: Reduzieren Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen in 28 Tagen

Was es bedeutet: Die ganze Zeit damit zu verbringen, eins mit deiner Couch zu sein, ist nicht schlimmer für dein Herz als zu rauchen, sagen die Autoren der Studie. Ihre Ergebnisse zeigen vielmehr, dass statistisch gesehen ein Mangel an Bewegung einen größeren Beitrag zu den Herzkrankheiten der Bevölkerung leistet als das Rauchen auf Tabak. Einfach gesagt, körperliche Inaktivität ist häufiger als Rauchen, und so führt ein Mangel an Bewegung zu mehr Fällen von Herzerkrankungen.

Auf der anderen Seite, die Forschung tat zeigen einen Mangel an Bewegung führt eher zu Herzerkrankungen als ein BMI in der übergewichtigen oder adipösen Bereich. "Regelmäßige körperliche Aktivität im jungen Erwachsenenalter reduziert das Risiko der Herzkrankheit um bis zu 50% ", sagt Wendy J. Brown, PhD, Co-Autorin der University of Queensland. Und diese Reduktion gilt für alle Formen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen - einschließlich Bluthochdruck und Schlaganfall, fügt Brown hinzu.

Die Quintessenz: Für Frauen über 30 Jahren gehört das regelmäßige Training zu den wichtigsten Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihr Herz zu schützen. Und je mehr Sie trainieren, desto mehr sinkt Ihr Risiko für Herzerkrankungen, sagt Brown. Sie empfiehlt ein Minimum von 30 Minuten moderaten Trainings am Tag, nicht weniger als 5 Tage pro Woche. Eine ganze Stunde Sport jeden Tag ist ein noch besseres Ziel, fügt sie hinzu. (Brauchen Sie Hilfe beim Einpassen? Sehen Sie sich diese 25 Möglichkeiten an, um 10 Minuten Sport auszuüben.)

Mehr von Prävention: 10 Nachrichten Möglichkeiten, Ihren Blutdruck zu senken Natürlich