Schönheit

10 Angina Behandlungsstrategien zum Schutz des Herzens

Mehr als ein paar Leute verwechseln die Symptome der Angina mit denen eines Herzinfarktes. (Hier sind 7 Anzeichen, dass Sie einen Herzinfarkt haben.) Angina ist nicht ganz so ernst, aber es ist nah. Betrachten Sie es als ein Warnzeichen, dass Ihr Herz etwas liebevolle Fürsorge braucht. Angina (der vollständige Name ist Angina pectoris) tritt auf, wenn das Herz zu wenig Blut und Sauerstoff bekommt, was zu vorübergehender Übelkeit, Schwindel oder brennenden oder quetschenden Schmerzen in der Brust führen kann.

Angina selbst ist keine Krankheit. Es ist ein Symptom für zugrunde liegende Probleme, in der Regel koronare Herzkrankheit. & ldquo; Wenn Sie sich chronisch verschlechternde Angina haben (was bedeutet, dass Ihre Episoden häufiger auftreten oder mit geringerer Aktivität auftreten), haben Sie ein viel höheres Risiko, ein plötzliches "kardiales Ereignis" wie einen Herzinfarkt oder einen plötzlichen Herzstillstand zu haben, & rdquo; sagt David M. Capuzzi, MD, PhD. & ldquo; Leider haben bis zu 50% der Menschen, die einen Herzinfarkt haben, keine vorherige Angina als Warnung. & rdquo;

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Alles, was den Sauerstoffbedarf des Herzens erhöht, wie etwa körperliche Betätigung oder emotionaler Stress, kann Angina pectoris auslösen. Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn die Blutversorgung des Herzens durch eine Verengung von einem oder mehreren Blutgefäßen des Herzens verringert wird. Die Attacken dauern normalerweise weniger als 5 Minuten und sind unwahrscheinlich, dass sie das Herz dauerhaft schädigen. Die zugrunde liegenden Probleme können jedoch lebensbedrohlich sein.

MEHR: 7 Krankheit Ärzte Miss

Die Beschwerden der Angina können durch Nitroglycerin, Betablocker oder andere Medikamente, die die Arterien erweitern oder den Sauerstoffbedarf des Herzens decken, gelindert werden. Neben diesen Angina-Behandlungsmethoden ist es wichtig, einige Änderungen am Lebensstil vorzunehmen, um Angina-Episoden zu reduzieren und zu verhindern, dass sich das Problem verschlimmert.

Cholesterin und Triglyceride unter Kontrolle halten

Zusammen mit anderen Fettstoffen im Blut sammelt sich Cholesterin langsam auf den Arterienwänden an und begrenzt den Blutfluss zum Herzen. Wenn Sie Episoden von Angina haben, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Fettablagerungen ein gefährliches Niveau erreicht haben, sagt Howard Weitz, MD.Halten Sie Ihr Gesamtcholesterin unter 200. Außerdem sollten die Spiegel von Low-Density-Lipoproteinen (LDL oder "schlechtes" Cholesterin) idealerweise unter 100 liegen.

& lt; 999 & gt; Abgesehen von der Verwendung von Medikamenten sind die Reduzierung der Menge an gesättigten Fettsäuren in Ihrer Ernährung und die Erhöhung der Ballaststoffe aus Vollkorn sind zwei der effektivsten Möglichkeiten, Cholesterin zu kontrollieren, & rdquo; sagt Christine Gerbstadt, MD, RD. Gesättigte Fettsäuren finden sich hauptsächlich in fettem Fleisch, Vollmilchprodukten (wie Vollmilch, Käse, Butter, Sahne und Eiscreme), reichen Desserts und Snacks. Wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben, sollten Sie rotes Fleisch nicht mehr als zweimal pro Woche mager schneiden und Snacks vermeiden, die mit Butter oder anderen Fetten hergestellt werden, empfiehlt Gerbstadt. (Hier sind Lebensmittel, die Cholesterin natürlich senken.)

Erhöhen Sie die Faser in Ihrer Diät

in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchte, Früchte und andere pflanzliche Lebensmittel gefunden, Faser verhindert Cholesterin passieren durch die Darmwand in den Blutkreislauf. Ballaststoffreiche Nahrungsmittel füllen sich auch, was bedeutet, dass Sie natürlich kleinere Mengen anderer, fetterer Nahrungsmittel essen werden.

MEHR: 7 Dinge, die passieren, wenn Sie anfangen, mehr Ballaststoffe zu essen

Auf Obst und Gemüse laden

Eine fettarme, fleischfreie Diät ist nicht für jedermann, aber es ist ein idealer Weg bei Angina pectoris zur teilweisen Kontrolle der zugrunde liegenden Koronararterienerkrankung. Die meisten vegetarischen Diäten sind in der Regel weniger Fett und bieten auch eine Fülle von Antioxidantien. Diese chemischen Verbindungen verhindern, dass Cholesterin an den Arterienwänden haftet. & ldquo; Diät allein kann Cholesterin um bis zu 20% senken, & rdquo; Weitz sagt. & ldquo; Gleichzeitig senkt es das Risiko für einen Herzinfarkt um bis zu 25%, wenn Sie den LDL-Spiegel auf 100 oder weniger senken können, wodurch arterielle Plaques stabiler werden und weniger wahrscheinlich reißen und Gerinnsel bilden. Patienten benötigen häufig sowohl Diät als auch cholesterinsenkende Medikamente, um ihnen zu helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Bewegen Sie sich

& ldquo; Übung ist ein wichtiger Lebensstil Komponente, um Herzkrankheiten zu verhindern, obwohl wir in der Regel sicherstellen, dass Menschen auch die entsprechenden Medikamente nehmen, & rdquo; Weitz sagt. Bemühen Sie sich, moderate bis intensive Übungen wie zügiges Gehen für 30 Minuten pro Tag, 7 Tage die Woche durchzuführen. Wenn Sie eine Weile nicht trainiert haben, beginnen Sie mit nur 5 Minuten pro Tag, schlägt Gerbstadt vor, und bauen Sie von dort auf. (Hier sind 25 einfache Möglichkeiten, jeden Tag 10 Minuten Sport auszuüben.)

Wenn Sie Angina gesehen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie einen Trainingsplan erstellen. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Fitness schrittweise aufbauen, indem Sie zum Beispiel mit kurzen Spaziergängen oder wasserabweisendem Gehen (in einem Pool) beginnen und die Anstrengung über einen Zeitraum von Wochen oder Monaten erhöhen. & ldquo; Schwimmen kann hinzugefügt werden, sobald ein Grundlinientest von einigen Monaten keine Anzeichen von Angina während der Aktivität zeigt, & rdquo; Gerbstadt sagt.

Übung später am Tag

Morgen kann für Angina-Angehörige eine riskante Zeit sein, weil Kampfhormone wie Cortisol und Noradrenalin über Nacht steigen und am Morgen ihren Höhepunkt erreichen, sagt Gerbstadt.Die Werte bleiben bis etwa Mittag erhöht, und intensive Morgenübungen sind für die meisten Patienten mit Angina wahrscheinlich keine gute Idee. & ldquo; Sprinte nicht am Morgen oder mache keine schweren Übungen oder andere anstrengende Übungen, & rdquo; Gerbstadt sagt. & ldquo; Erleichtern Sie sich den Morgen und folgen Sie dem Rat Ihres Arztes. Manche Angina-Patienten sollten niemals Schwer- oder Krafttraining machen, das ein Absetzen erfordert, da dies die Rückkehr des Blutes vom Körper zum Herzen behindert, was zu Angina führen kann. & rdquo;

Vermeiden Sie Bewegung nach einer Mahlzeit

Große Mahlzeiten, vor allem solche mit gesättigten Fetten aus fettem Fleisch oder frittierten Lebensmitteln, sind ein häufiger Angina-Trigger, da Blut, das während der Verdauung in den Darm gelenkt wird, nicht verfügbar ist, sagt Weitz.

Bleiben Sie bei einem gesunden Gewicht

Die zusätzlichen Pfunde, die sich im Laufe der Jahre ansammeln, belasten das Herz enorm. Zum einen muss das Herz härter arbeiten, um alles zusätzliche Körpergewebe mit Blut zu versorgen. Darüber hinaus kann Übergewicht zu erhöhten Cholesterinspiegeln führen, was die Zirkulation von Blut erschwert.

Bleiben Sie fern von Rauch

Ob Sie sich selbst rauchen oder regelmäßiger Passivrauch ausgesetzt sind, jetzt ist es an der Zeit, die Luft zu klären. Rauchen einer Zigarette vorübergehend reduziert die Sauerstoffversorgung Ihres Herzens, die schmerzhafte Angina auslösen kann.

MEHR: 7 Große Herzfehler, die Sie gerade machen

Nehmen Sie Aspirin

Experten sind sich generell einig, dass ein tägliches Aspirin mit einem Gewicht von 81 Milligramm einen gewissen Schutz bieten kann. Es wird nicht den Schmerz der Angina stoppen, aber es reduziert das Risiko von Blutgerinnseln, die zu Herzinfarkten führen können. Die FDA empfiehlt die Konsultation eines Arztes vor Beginn einer täglichen Aspirin-Therapie, da in einigen Fällen die Risiken die Vorteile überwiegen können. & ldquo; Früher haben Ärzte vielleicht höhere Dosen empfohlen (bis zu 325 Milligramm), aber mit der höheren Dosis gibt es in der Regel eine erhöhte Wahrscheinlichkeit von Blutungen, sagt Ralph Felder, MD, und es ist wahrscheinlich das Risiko nicht wert.

Beruhige dich in deinem Leben

Emotionaler Stress ist ein unvermeidlicher Teil des täglichen Lebens, doch wenn Spannung und Angst zunehmen, steigt der Bedarf des Körpers an Blut und Sauerstoff, was zu Angina führen kann. Regelmäßige Bewegung ist eine hervorragende Möglichkeit, Stress abzubauen. Manche Menschen meditieren. Andere praktizieren Yoga oder tiefes Atmen. Experimentieren Sie, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

7 Lebensmittel täglich zu essen, um Herzkrankheiten zu reduzieren

Seit Jahren isst Autor und Kardiologe Felder, was er die 7 Bonusjahre Lebensmittel täglich nennt - Rotwein (5 Unzen täglich), dunkle Schokolade (2 Unzen täglich) ), Obst und Gemüse (4 Tassen täglich), Fisch (drei 5-Unzen Portionen pro Woche), Knoblauch (eine Gewürznelke täglich) und Nüsse (2 Unzen täglich). & ldquo; Essen Sie diese sieben Lebensmittel jeden Tag in den empfohlenen Dosen und Sie werden durchschnittlich 5 bis 6 Jahre zu Ihrem Leben hinzufügen, & rdquo; er sagt. Eine Studie, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Menschen, die diese Nahrungsmittel regelmäßig zu sich nehmen, ihr Risiko für Herzerkrankungen um mehr als 75% senken können.

MEHR: 10 lächerlich gesunde Lebensmittel für dein Herz

& ldquo; Die dunkle Schokolade und Obst und Gemüse senken Ihren Blutdruck. Knoblauch und Nüsse senken LDL (schlechtes) Cholesterin. Fische schützen vor Herzrhythmusstörungen, Blutgerinnseln und Entzündungen, & rdquo; sagt Felder. & ldquo; Zusammen schützen diese Nahrungsmittel das Endothel (die teflonähnliche Beschichtung um Ihre Blutgefäße) und reduzieren das Risiko von Herzerkrankungen. & rdquo;

Wann man einen Arzt anruft

Die meisten Angina-Patienten haben eine Form, die als chronische stabile Angina bezeichnet wird. Dies bedeutet, dass es auf vorhersehbare Weise auftritt, beispielsweise während des Trainings oder in Zeiten von emotionalem Stress, wobei der Schmerz 5 Minuten oder weniger beträgt. Die meisten chronisch stabilen Angina können leicht mit Medikamenten und Lebensstiländerungen behandelt werden. Instabile Angina hingegen ist viel ernster. Das Unbehagen kann aus heiterem Himmel auftreten und kann 20 Minuten oder länger dauern. & ldquo; Wenn sich Ihr übliches Angina-Muster ändert - wenn Schmerzen oder Kurzatmigkeit stärker werden -, begeben Sie sich sofort in eine Notaufnahme, & rdquo; sagt Capuzzi. Während Sie unterwegs sind, kauen Sie 2 Aspirintabletten. & ldquo; Aspirin verdünnt das Blut und kann helfen, Blutgerinnsel aufzulösen, die die Blutzirkulation zum Herzen blockieren können, & rdquo; Sagt Capuzzi.

Beratergruppe

David M. Capuzzi, PhD, ist Professor für Medizin, Biochemie und molekulare Pharmakologie und Direktor des Cardiovascular Disease Prevention Center am Thomas Jefferson University Hospital in Philadelphia.

Ralph Felder, PhD, ist Kardiologe und Autor von Die Bonusjahre-Diät.

Christine Gerbstadt, MD, RD, ist ein nationaler Sprecher der American Dietetic Association und Präsident von Nutronics Health.

Howard Weitz, MD, ist Direktor des Jefferson Heart Institute des Thomas Jefferson University Hospital und Senior Vice Chair der medizinischen Fakultät am Jefferson Medical College, beide in Philadelphia.