Schönheit

10 Fehler, die du jedes Mal machst, wenn du ins Bett gehst

shutterstock

Vielleicht möchten Sie gerade jetzt nichts mehr, als 8 Stunden lang ruhig schlafen zu können. Aber seien wir ehrlich, wie oft passiert das eigentlich? Sechzig Millionen Amerikaner haben laut den National Institutes of Health Schlafprobleme. Und Experten sagen, dass viele unbeabsichtigt ihren eigenen Schlaf sabotieren. Bevor Sie in den Sack fallen, gehen Sie durch diese Liste von Schlaf-Zeit-Ausrutscher.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern veröffentlicht RodalesOrganicLife. com.

lucadp / shutterstock Sie haben den Thermostat nicht zuerst überprüft.

"Wenn Sie Ihr Schlafzimmer kühl halten, können Sie sich besser erholen", sagt Philip Alapat, MD, Assistenzprofessor für Schlafmedizin am Baylor College of Medicine in Houston. "Ihre Körpertemperatur nimmt ab, wenn Sie einschlafen - und eine kühle Raumtemperatur hilft dabei. " Außerdem kann ein warmes Schlafzimmer zu unruhigen Nächten führen und die tiefste Schlafphase beeinträchtigen. Was ist die beste Zeit für einen verträumten Schlummer? Die National Sleep Foundation schlägt vor, den Thermostat zwischen 60 und 67 Grad einzustellen.

Bartosz Budrewicz / shutterstock Du packst ein altes Kissen.

Seitenschläfer brauchen ein festes oder extra festes Kissen, das ihren Kopf und Nacken besser stützt, während diejenigen, die hauptsächlich auf dem Rücken oder im Bauch schlafen, ein dünneres, weicheres benötigen, sagt Rebecca Robbins, PhD, Postdoktorandin an der New York University School of Medicine und Koautor von Schlaf für den Erfolg! Alles, was Sie über den Schlaf wissen müssen, sind aber zu müde, um zu fragen. Wenn Sie ein neues Kopfkissen kaufen, werden Sie feststellen, dass viele Marken jetzt angeben, für welche Art von Schläfern sie bestimmt sind. (Und hier ist, wie Sie sagen können, ob Ihr altes Kissen bereit ist, aus Ihrem Bett geworfen zu werden.)

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Stacey Newman / shutterstock Sie haben Ihre Bettwäsche seit Wochen nicht gewaschen.

Es ist noch gröber als du denkst. Blätter, die in einem Monat nicht gereinigt wurden, enthalten laut einer Studie von Amerisleep mehr als 11 Millionen Bakterien pro Quadratzoll, einschließlich solcher, die Lungenentzündung und lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen können. Um zu vermeiden, krank zu werden, waschen Sie Ihre Bettwäsche mindestens einmal wöchentlich in dem heißesten Wasser, das für den Stoff sicher ist (überprüfen Sie das Pflegeetikett) und lassen Sie sie dann bei schwacher Hitze im Trockner platzen (höhere Temperaturen können sie schrumpfen lassen).

T. Dallas / shutterstockDu hast dein Handy nicht in den "Nachtmodus" geschaltet.

Wer hat sein Handy noch nicht ins Bett gebracht, um ein letztes Mal E-Mails zu lesen oder in Facebook-Posts zu blättern? Schlafspezialisten empfehlen das nicht: Smartphones, Tablets und Laptops emittieren blaues Licht, das die Fähigkeit des Körpers beeinflusst, das schlafinduzierende Hormon Melatonin zu produzieren - es ist eine harte Gewohnheit, es zu brechen. Um die Störung zu minimieren, führte Apple einen Nachtschicht-Modus ein, der den Bildschirm abends bernsteinfarbener macht und die Blaulicht-Belichtung reduziert. Gehen Sie in den Einstellungen Ihres Apple-Geräts zu Display & Brightness, um "Night Shift" einzuschalten (oder zu planen, dass es jeden Abend automatisch eingeschaltet wird). Wenn du ein Android-Gerät hast, denke an die App Twilight, die auf ähnliche Weise funktioniert.

MEHR: 6 Dinge, die Sie niemals im Bett tun sollten

slonme / shutterstockSie stellen Ihren Wecker früh ein, damit Sie die Schlummertaste drücken können.

Du machst dir mit dieser Gewohnheit keinen Gefallen. Die Qualität des "Extra-Schlafs", den Sie bekommen, ist wahrscheinlich schlecht - weil es in Fragmente zerbrochen ist - und könnte sogar dazu führen, dass Sie, laut der National Sleep Foundation, etwas verstörter werden.

Antonshutterstock / shutterstockSie gönnen sich einen Schlummertrunk. Während Alkohol beim Einschlafen hilft, erhöht sich die Chance, dass man nicht aufwacht und sich erfrischt fühlt, sagt Alapat. Das liegt daran, dass Bier, Wein und dergleichen die Gehirnwellen stören und zu unruhigem Schlaf führen. Nimm stattdessen deinen Wein zum Abendessen und mach ein paar Dehnübungen oder Yoga-Posen vor dem Schlafengehen, um dich in Schläfrigkeit zu versetzen. (Schauen Sie sich diese anderen schlimmsten Speisen und Getränke vor dem Schlafengehen an.)

verchik / shutterstockSie lassen Ihren Hündchen das Bett teilen.

Während etwa 40% der Tierbesitzer angeben, dass sie besser schlafen, wenn ihre Katze oder ihr Hund neben ihnen ist, bemerkt einer von fünf, dass ihr Haustier den Schlaf stört, so eine Studie des Mayo Clinic Centre for Sleep Medicine. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, genügend Ruhe zu bekommen, versuchen Sie, Ihren Hund oder Ihre Katze in ein Haustierbett zu bringen, um zu sehen, ob es einen Unterschied für Sie macht.

Marahwan / shutterstockSie tragen keine Socken.

Wir ziehen dein Bein nicht an: Wenn du deine Füße warm hältst, dehnen sich deine Blutgefäße aus und helfen dir schneller einzuschlafen, so die National Sleep Foundation. Entscheiden Sie sich für leichte Socken, um eine Überhitzung mitten in der Nacht zu vermeiden.

NatalyLad / shutterstockDu bist immer noch von Koffein verdrahtet.

Haben Sie seit dem späten Nachmittag keinen Tropfen Kaffee getrunken? Das Stimulans ist wahrscheinlich noch in Ihrem System, besonders wenn Sie Antibabypillen nehmen, sagt Marie Spano, RD, eine Sporternährungsberaterin für die Atlanta Hawks. "Die Pille verlangsamt den Stoffwechsel Ihres Körpers von Koffein", sagt sie Medikamente, wie Antidepressiva, können die gleiche Wirkung haben, fragen Sie Ihren Arzt darüber. " Selbst wenn Sie keine verschreibungspflichtigen Medikamente nehmen, kann Koffein aus einem späten Nachmittag Latte noch in Ihrem Körper vor dem Schlafengehen verweilen. Wissenschaftler aus dem Schlaf- und Forschungszentrum des Henry Ford Krankenhauses haben herausgefunden, dass der Konsum von Koffein bis zu 6 Stunden vor dem Schlafengehen den Schlaf um eine Stunde verkürzt und Sie unruhiger macht.

Jessica Bethke / shutterstockSie schlafen auf einer Matratze aus den 90ern.

Die durchschnittliche Matratze dauert etwa 10 Jahre, sagt Robbins. Wenn es kurz vor der Umstellung steht, sollten Sie eine Bio-Matratze in Erwägung ziehen, die aus Bio-Baumwolle und synthetischem Latex besteht. Reine Wolle wird als natürliches Flammschutzmittel verwendet. Suchen Sie nach Marken, die den Global Organic Textile Standard oder den Global Organic Latex Standard erfüllen, die verlangen, dass 95% der Matratzenmaterialien aus kontrolliert biologischem Anbau stammen und Einschränkungen für den Rest vorsehen. (Hier ist, wie deine alte Matratze dich krank machen könnte.)