Schönheit

10 Dinge, die deine Augen über dich sagen

Foto von Cecile Lavabre / Getty Images

Vergiss das ganze Seelen-Ding - die Augen sind eigentlich ein Fenster zu deiner Gesundheit. "Wenn wir einfach in die Augen schauen, können wir Dinge wie Arterien, Venen und Nerven sehen Ein Spiegelbild dessen, was im Rest des Körpers vor sich geht ", sagt Dr. Rahul Khurana, ein Retinaspezialist in Nordkalifornien. Aus diesem Grund empfiehlt die American Academy of Ophthalmology allen, dass sie bereits im Alter von 40 Jahren eine Augenuntersuchung erhalten (wenn alles gut aussieht, kann Ihr Arzt entscheiden, wie oft Sie nachforschen sollten). Der Vorteil besteht natürlich darin, potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen. Hier können 10 wichtige Gesundheitszustände Ihre Augen signalisieren.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Sie sind ernsthaft gestresst.

Beachten Sie, dass Ihre Sicht verschwimmt, wenn Sie zu spät arbeiten? Der Blick auf Ihren Computerbildschirm ist möglicherweise nicht der eigentliche Schuldige. Stress wurde mit Flüssigkeitsansammlungen unter der Netzhaut (der Gewebeschicht am Augenhintergrund, die Bilder filtert und zum Gehirn sendet) in Verbindung gebracht, was zu einer verschwommenen Sicht führt. Eine Studie, die im British Journal of Ophthalmology veröffentlicht wurde, fand heraus, dass 37% der Patienten, die an dieser Krankheit litten (Central Serious Retinopathy) kurz vor der Diagnose mit "erhöhtem Stress" zu tun hatten von Adrenalin, das unsere Körper in Hochdruck-Situationen freisetzen, könnte den Zustand auslösen. Die gute Nachricht: Für die meisten Menschen löst sich die verschwommene Sicht in drei bis vier Monaten auf.

Sie haben hohen Blutdruck.

Bluthochdruck ist als "stiller Killer" bekannt, da der Zustand, der zu einer Herzerkrankung oder einem Schlaganfall führen kann, wenn er nicht behandelt wird, keine sichtbaren Symptome aufweist. Außer, das ist in den Augen. Hoher Blutdruck kann Veränderungen in den winzigen Blutgefäßen der Netzhaut auslösen - was dazu führt, dass sie sich verengen oder ballonieren -, was auf Probleme mit größeren Gefäßen hinweisen kann, die das Herz, das Gehirn und die Nieren versorgen. Wenn Ihr Augenarzt dies bemerkt, wenden Sie sich an einen Kardiologen, stat: Eine Studie im Journal der American Medical Association verknüpfte Netzhautveränderungen mit einem erhöhten Risiko für Herzversagen. (Halten Sie Ihren Blutdruck in Schach mit diesen 13 Möglichkeiten, Ihren Blutdruck natürlich zu senken.)

Du solltest mehr Karotten essen.

Foto von Henrik Sorensen / Getty Images

Wenn Sie in der Nacht Probleme haben, sehen Sie, dass Sie Orange Gemüse und Protein aufladen müssen. Nachtsichtprobleme treten häufig bei Menschen auf, deren Ernährung an Vitamin A fehlt, das in Lebensmitteln wie Karotten, Süßkartoffeln, Spinat und Rindfleisch vorkommt. Zu wenig Vitamin A kann eine Abnahme eines Pigments namens Rhodopsin bedeuten, das steuert, wie das Auge Licht wahrnimmt. Der Fix: Holen Sie mindestens 700 mcg Vitamin A täglich, die empfohlene Menge für erwachsene Frauen.

Sie leiden an Entzündungen.

Du wachst seit einer Woche mit schmerzenden, blutunterlaufenen Augen auf, aber du hast jede Nacht 8 Stunden Schlaf aufgezeichnet und vermeidest Alkohol. Was gibt? Der Schmerz und die Rötung können ein Zeichen von Uveitis sein - Entzündung im Auge - und kann eine Entzündung an anderer Stelle in Ihrem Körper signalisieren. Der Zustand, der aufflammt, wenn das Immunsystem sein eigenes Gewebe angreift, ist ein Marker bei Beschwerden von Psoriasis und Morbus Crohn bis hin zu rheumatoider Arthritis; Letzteres verursacht bei 25% der Betroffenen augenbezogene Symptome: "Wenn sich eine Entzündung im Auge manifestiert, werden wir oft auf andere Zustände verwiesen", sagt Khurana.

Ihre Schilddrüse ist wackelig.

Wenn dein Go-to-Selfie-Ausdruck mehr Rotwild im Scheinwerferlicht als Duckface ist, solltest du deine Schilddrüse überprüfen lassen. Graves Disease, die häufigste Ursache für pralle Augen, wird ausgelöst, wenn die Schilddrüse übersteuert und Hormone produziert, die Muskeln und Gewebe in der Augenhöhle angreifen (eine sogenannte Hyperthyreose). Frauen sind besonders gefährdet für Graves; Es betrifft sie fünf- bis sechsmal mehr als Männer und verursacht Augenkomplikationen bei mehr als 50% der Betroffenen.

Ihr IQ ist beeindruckend ... oder nicht.

Haben Sie die meisten Ihrer College-Klassen gemeistert? Breeze durch Krieg und Frieden ? Die Blutgefäße in deiner Netzhaut könnten dir danken. Eine 2013 veröffentlichte Studie in der Zeitschrift Psychologische Wissenschaft fand heraus, dass das Aussehen dieser Gefäße Ihre kognitiven Fähigkeiten bestimmen kann. Die Studie untersuchte die Netzhautgefäße von Erwachsenen in ihren 30ern; Menschen mit schmaleren Kindern verdienten besser beim verbalen Verständnis und bei Gedächtnistests, während ihre weitverzweigten Gegenstücke niedrigere IQ-Werte aufwiesen, selbst wenn sie Gesundheits- und Lifestyle-Risikofaktoren berücksichtigten. "Die kleinen Gefäße im Auge können den Zustand der Gefäße widerspiegeln im Gehirn, weil sie eine ähnliche Größe, Struktur und Funktion haben ", sagt Idan Shalev, PhD, Assistenzprofessor für Biobehavioral Health an der Penn State University und einer der Autoren der Studie." Sie bieten ein Fenster zur Untersuchung der Gesundheit des Gehirns. " (Der nächste Schritt für Wissenschaftler: herauszufinden, warum breitere Gefäße mit schlechterer Gehirnfunktion assoziiert sind.)

Sie haben Diabetes.

Nach Angaben der American Diabetes Association leiden 30 Millionen Amerikaner an der Krankheit, aber nur etwa 8 Millionen wurden diagnostiziert. Eine einfache Augenuntersuchung kann Sie auf das Problem aufmerksam machen: Eine 2014 von United Healthcare in Auftrag gegebene Studie ergab, dass Diabetes der chronische Gesundheitszustand ist, der am ehesten während einer Augenuntersuchung identifiziert werden kann. Der Grund dafür ist, dass hohe Blutzuckerwerte an mehreren Stellen im Auge auftreten können, wie zum Beispiel geschwächte Blutgefäße in der Netzhaut, was dazu führt, dass Protein in die Makula (den für die Fokussierung verantwortlichen Teil des Auges) austritt und Sauerstoff und Nährstoffe blockiert der Hinterkopf des Auges. Und während Diabetes-bedingte Netzhautschädigung die Hauptursache für Sehkraftverlust bei Amerikanern im Alter von 20 bis 74 Jahren ist, fürchte dich nicht: Wenn der Zustand früh erkannt wird und wenn du deinen Blutzuckerspiegel richtig machst, wird der Zustand wahrscheinlich nicht fortschreiten.(Kennen Sie Ihr Diabetesrisiko? Nehmen Sie dieses Quiz, um es herauszufinden.)

Sie haben Allergien.

Foto von Dirima / Getty Images

Kämpfen Sie Augenringe, die von keinem Concealer bedeckt werden können? Allergische Rhinitis, die einen von sieben Amerikanern betrifft und eine Entzündung der Schleimhäute in der Nase verursacht, könnte die Ursache sein. Das Einatmen von Pollen und Tierhaaren kann die Nebenhöhlen verstopfen und eine Reaktion auslösen, die dazu führt, dass sich Blut unter den Augen (dem dünnsten Hautfleck am Körper) sammelt, was zu einem blutungsartigen "allergischen Schimmer" führt. Zum Glück kann das Problem in der Regel durch Antihistaminikum behoben werden. (So ​​verdecken die Profis dunkle Kreise.)

Du bist deprimiert.

Haben Sie Schwierigkeiten, den Blick von traurigen Bildern in der Zeitung abzuwenden? Der Drang, Ihre Augen abzuwenden (oder nicht), kann ein Hinweis auf Ihre psychische Gesundheit sein. Studien, die Augenbewegungen von Menschen mit psychischen Erkrankungen - denken Angst, Schizophrenie und bipolare Störung - festgestellt haben, dass sie unterschiedliche Blickmuster haben (d. H. Sie neigen dazu, bestimmte Dinge länger oder nicht so lange zu betrachten) als ihre gesunden Kollegen. Eine Studie von 2013 im Journal of Abnormal Psychology fand beispielsweise heraus, dass depressive Menschen wesentlich länger brauchten, um von Fotos von "negativen Reizen", wie traurigen Gesichtern, gegenüber denen, die nicht depressiv sind, wegzuschauen. Forscher theoretisieren, dass Menschen eine Voreingenommenheit gegenüber Bildern zeigen, die ihren Geisteszustand widerspiegeln.

MEHR: 9 Überraschende Anzeichen einer Depression

Ihr Nervensystem ist aus dem Gleichgewicht geraten.

Wenn es um Nervenerkrankungen wie Multiple Sklerose geht, können die Augen einen frühen Hinweis darauf geben, dass etwas nicht stimmt. Das liegt daran, dass der Sehnerv, der auf der Rückseite des Auges sitzt und Details darüber überträgt, was Sie zum Gehirn sehen, Teil des zentralen Nervensystems ist, das gleiche Netzwerk, das MS beeinflusst. Eine Entzündung des Nervs, die so genannte Optikusneuritis, wird bei 75% der MS-Patienten diagnostiziert, und in bis zu einem Viertel der Fälle ist dies das erste Anzeichen (zusammen mit verschwommenem Sehen und Schmerzen, wenn man die Augen bewegt), dass etwas ist nicht gut.

MEHR: 7 Weird Body Symptome-Gelöst