Schönheit

10 Tipps, um den Husten und Saures Bronchitis Symptome zu stoppen

Murphy's Gesetz ist was es ist, können Sie auf Bronchitis zählen, um einen hartnäckigen Husten auszulösen wenn es am wenigsten willkommen ist: mitten in einer langen Predigt, während einer großen Präsentation bei der Arbeit, in den frühen Morgenstunden, wenn der gesamte Haushalt versucht zu schlafen. Bronchitis ist eine Infektion und Entzündung der Auskleidung der Bronchialpassagen, der Atemwege, die die Luftröhre mit der Lunge verbinden. Es wird oft durch eine Infektion der oberen Atemwege ausgelöst, und wenn es sich nicht verbessert, kann Bronchitis zu einer Lungenentzündung führen.

Bronchitis ist in vielerlei Hinsicht wie eine Erkältung. Es wird normalerweise von einem Virus verursacht, sagt Randy Wexler, MD, und Antibiotika werden nicht viel Gutes tun. Manchmal jedoch wird die Bronchitis durch Bakterien verursacht, und in diesem Fall können Antibiotika sie aufklären. Die akute Bronchitis verschwindet meistens von selbst in ein oder zwei Wochen. Aber Menschen mit chronischer Bronchitis können monatelang husten und keuchen. Obwohl Sie Bronchitis nehmen müssen, gibt es Dinge, die Sie tun können, um leichter zu atmen, während Sie es haben.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Stoppen Sie zu rauchen

Es ist das Wichtigste, vor allem, wenn Sie chronisch sind. Beenden Sie das Rauchen, und Ihre Chancen, sich von Bronchitis zu befreien, steigen dramatisch an.

Aktiv werden über Passivrauchen

Vermeiden Sie diejenigen, die rauchen, und wenn Ihr Ehepartner raucht, könnte Ihr Husten Anreiz sein, die Gewohnheit zu treten. Das Rauchen anderer Personen kann Ihre Bronchitis verursachen. Passivrauchen (Passivrauchen genannt) kann zu Bronchitis führen. MEHR:

7 Hochwirksame Lösungen für Ihren Husten, die nicht weggehen werden Stärkung der Immunität mit Kalzium

"Bronchitis ist die Krankheit mit niedrigem Kalziumgehalt", sagt Georgianna Donadio, PhD . "Es resultiert, wenn Ihre Immunfunktion gesenkt wird, und niedrige Kalziumspiegel unterdrücken Ihr Immunsystem", sagt sie. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Calcium und Vitamin D bekommen, besonders im Winter, sagt sie. "Ich empfehle 800 Milligramm Kapseln Vitamin D täglich einzunehmen, und mindestens 500 Milligramm einer Kombination aus Calcium- und Magnesiumpulver pro Tag. Pulver ist viel wirksamer als Tabletten", sagt sie. (Hier sind 5 Zeichen, dass Sie nicht genug Vitamin D bekommen.)

Warm, feuchte Luft einatmen

Warme, feuchte Luft hilft Schleim zu verdampfen.Wenn Sie Schleim haben, der dick oder schwer zu husten ist, hilft ein Vaporizer, die Sekrete zu lockern. Sie könnten auch die Tür schließen und eine heiße Dusche in Ihrem Badezimmer laufen lassen, indem Sie den warmen Dampf einatmen. Der Betrieb eines Luftbefeuchters in Ihrem Zuhause ist besonders wichtig im Winter, wenn Innenheizsysteme die Luft und Ihre Schleimhäute trocknen. Wenn Ihre Schleimhäute austrocknen, ist es für Ihr Immunsystem schwieriger, Keime effektiv aus Ihrem Körper zu entfernen, und Sie werden anfälliger für Krankheiten wie Bronchitis.

Von außen verdampfen In

Um den mit Bronchitis verbundenen Husten zu unterdrücken, reiben Sie eine topische Hustenstille wie Vicks VapoRub ein, empfiehlt Rachel Schreiber, MD. VapoRub enthält Campher, ein Hustenmittel und topisches Analgetikum aus dem Kampferbaum; Eucalyptol, ein Hustenmittel und Kräuterextrakt; Menthol, ein Hustenmittel und topisches Analgetikum aus Minzölen; sowie Zedernblattöl, Muskatnussöl, Thymol und Terpentinöl. Alle diese Zutaten werden zur Unterdrückung von Husten in der traditionellen indischen Praxis der ayurvedischen Medizin verwendet. Schreiber empfiehlt, VapoRub direkt vor dem Schlafen auf die Brust aufzutragen.

Mucus-verursachende Nahrungsmittel eliminieren

"Einer der besten Wege, um jeden Zustand zu behandeln, bei dem die Lunge betroffen ist, ist, keine Nahrung mehr zu essen, die Schleim bildet", sagt Dr. Ellen Kamhi von der RN. "Dies kann aufgrund individueller Empfindlichkeiten variieren, aber Weizen und Milchprodukte sind die größten Schuldigen für die meisten Menschen", sagt sie. Kamhi schlägt vor, dass Menschen mit Bronchitis meist hausgemachte Gemüsesuppe essen und heißen Tee trinken. (Versuchen Sie eins dieser 5 einfachen Suppenrezepte.)

Versuchen Sie ein afrikanisches Hilfsmittel

Eines der besten Hilfsmittel für Bronchitis ist ein afrikanisches Kraut, das pelargonium sidoides genannt wird (Sie können es als Glyzerin-Extrakt in den meisten Reformhäusern finden) , sagt Judith Stanton, MD. "Nehmen Sie alle 2 Stunden 1 Tropfenzähler", sagt sie. Andere hilfreiche natürliche Behandlungen gehören Astragalus Wurzel, Echinacea, Knoblauch, Süßholzwurzel und Vitamin C. Natürlich, viel Schlaf, trinken viel trinken und Alkohol zu vermeiden sind auch alle wichtig, sagt sie.

MEHR:

13 Kraftfutter, das den Blutdruck senkt Natürlich Prävention im Fokus

Säuglinge, Kleinkinder, Raucher, Menschen mit Herz- oder Lungenerkrankungen und ältere Menschen entwickeln häufiger Bronchitis. Sie haben auch eher eine Bronchitis Ballon in Lungenentzündung. Diejenigen, die verletzlich sind, sollten an Tagen, an denen die Luftverschmutzung hoch ist, anstrengende Arbeiten im Freien kürzen und Sport treiben.

Make A Poultice

Donadio empfiehlt, einen hausgemachten antiviralen Umschlag aus Knoblauch und Zwiebeln zu machen. "Ich hatte kürzlich Bronchitis, und dieses Mittel hat es in 36 Stunden geklärt", sagt sie. »Zerquetsche frischen Knoblauch und Zwiebeln - beide sind natürliche Viruskämpfer - und leg sie in eine alte Socke. Dann lege ein kleines Tuch auf deine Brust, lege die Knoblauch- und Zwiebelsocke darauf und stelle eine Wärmflasche auf die Socke ", sagt Donadio. "Die Dämpfe werden direkt in deine Brust gehen - das ist großartig für Bronchitis", sagt sie.

Warum Antibiotika im Allgemeinen nicht die Antwort sind

Bei den ersten Anzeichen von unangenehmem Husten, Müdigkeit, Keuchen, Halsschmerzen, Brustbeschwerden und leichtem Fieber, die für Bronchitis charakteristisch sind, fragen viele Menschen ihre Ärzte nach Antibiotika. Im Allgemeinen sind Antibiotika jedoch Zeitverschwendung, da bis zu 95% aller Fälle durch Viren verursacht werden, die von Antibiotika nicht angegriffen werden. Bakterien lösen nur einen kleinen Teil der akuten Bronchitis aus.

MEHR:

9 Gründe, warum Ihr Hals Sie tötet Ärzte zögern oft, Antibiotika zu verschreiben, weil es kaum Hinweise darauf gibt, dass sie den Verlauf der Krankheit verkürzen oder die Symptome lindern. Es gibt jedoch einige Hinweise, dass Bronchodilatatoren - Asthma-Medikamente, die die Atemwege öffnen - Symptome lindern können. Patienten, die Bronchodilatatoren verwenden, husten mit größerer Wahrscheinlichkeit innerhalb einer Woche nach Beginn der Behandlung mit dem Husten auf, verglichen mit denen, die ein Placebo einnahmen. Die Patienten, die Bronchodilatatoren verwendeten, kehrten auch früher zur Arbeit zurück als Patienten, die eine Zuckertablette einnahmen. Die Ärzte warnen jedoch, dass Bronchodilatatoren am ehesten bei Patienten mit entzündeten Bronchialpassagen wirken. Bronchodilatatoren wie Albuterol (Ventolin) kommen in der Regel in Form von Inhalatoren.

Bronchitis kuriert aus der Küche

Versuchen Sie bei den ersten Anzeichen einer Bronchitis, wie Donadio die "Bronchitisdiät" nennt. "" Trinken Sie Orangensaft und Wasser für 2 oder 3 Tage, gefolgt von ein paar Tagen von allem Obst und Gemüse - es wird wirklich Ihre Atemwege reinigen ", sagt sie. (Sick of trinkwasser? Probieren Sie eines dieser 25 freche Wasser Rezepte.)

Wann Sie einen Arzt rufen

Bronchitis benötigt einen Arzt auf, wenn:

Sie finden, dass Ihr Husten schlimmer wird, nicht besser, nach einem Woche.

  • Sie haben Fieber oder Bluthusten.
  • Du bist älter und bekommst einen Hustenhusten zusätzlich zu einer anderen Krankheit.
  • Sie sind kurzatmig und haben auch einen sehr starken Husten.
  • Sie sind älter.
  • Sie haben auch eine Herz- oder Lungenerkrankung.
  • Beratergremium

Georgianna Donadio, PhD

, ist Direktor des National Institute of Whole Health, einem ganzheitlichen Zertifizierungsprogramm für medizinische Fachkräfte. Ellen Kamhi, PhD, RN,

ist die natürliche Krankenschwester, klinische Ausbilder in der Abteilung für Familienmedizin an der Stony Brook University in New York und Autor von Die Naturmedizin Brust, Arthritis: die Alternative Medizin Definitive Guide, und Zyklen des Lebens: Kräuter für Frauen. Rachel Schreiber, MD,

ist eine vom Vorstand zertifizierte Ärztin für Allergologie / Immunologie und Innere Medizin und wurde kürzlich vom Consumer's Research Council of America als einer der besten Ärzte Amerikas vorgeschlagen. Judith Stanton, MD,

ist eine klinische Ausbilderin an der UC Berkeley-UCSF und ein behandelnder Arzt am Alta Bates Hospital in Berkeley, Kalifornien. Randy Wexler, MD,

ist Assistant Professor in der Abteilung für Familienmedizin am Ohio State University Medical Center in Columbus.