Schönheit

10 Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu entgiften

1. Beseitigen Sie elektronisches Durcheinander.

Experte: Ty Pennington, Moderator der ABC-Show Extreme Makeover: Home Edition

Für den Seelenfrieden, loszuwerden Clutter-Elektronik sind die Nummer eins Täter. Ich werde in ein Heim gehen und überall Drähte und Fernbedienungen und blinkende Lichter sehen. Wie kann sich jemand mit all dieser Ablenkung entspannen? Ich bleibe gesund, wenn ich in meinem Wohnzimmer chille, und obwohl ich meine Elektronik liebe, möchte ich sie nicht sehen.

Ich bevorzuge Möbel mit versteckten Telefonladestationen und Speicherkarten für meine DVDs und andere digitale Utensilien. Auf diese Weise liegt meine Betonung auf meiner Kunst und meinem Zubehör.

Mehr von Prävention: 5 Wege zum Feng Shui Ihr Leben

2. Besessen von Mikrofasertüchern.

Experte: Debra Johnson, Trainingsleiterin von Merry Maids

Mikrofasertücher halten mein Zuhause makellos sauber. Das Gewebe greift nach Schmutz und hält ihn fest, anstatt ihn herumzudrücken, so dass die Oberflächen länger sauber bleiben. Es funktioniert so gut, dass ich nicht so viel Reiniger verwenden muss, was bedeutet, dass ich all diesen Chemikalien weniger ausgesetzt bin. Ich verwende verschiedene Farben für verschiedene Aufgaben, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Ich benutze sogar Mikrofaser-Mopps (niemals Saiten- oder Schwammmops, die freundliche Umgebungen für Bakterien sind). Ich mag die Art mit abnehmbaren Köpfen, die zwischen den Reinigungen in die Waschmaschine geworfen werden können, wie der Libman Wonder Mop ($ 15, Amazon.com).

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

3. Vermeiden Sie hinterhältige Chemikalien.

Experte: Leslie Segrete, Gastgeber der A & E-Lifestyle-Show $ 100 Makeover

Achten Sie auf flüchtige organische Verbindungen. Einrichtungsgegenstände mit diesen VOCs schädigen schädliche Chemikalien. Farben, Schäume und Teppiche können auch VOC enthalten. Suchen Sie daher möglichst nach Produkten, die keine VOCs, keinen Geruch und keine Karzinogene aufweisen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie Ihre neuen Möbel für eine Woche in Ihrer Garage bevor Sie sie ins Haus bringen.

Mehr von Prävention: Wie Ihr Sofa mit Ihren Hormonen Probleme hat

4. Wechseln Sie häufig Ihren Ofenfilter.

Experte: James Baldwin, MD, Direktor des Allergy and Immunology Training Program und klinischer Associate Professor an der Universität von Michigan Abteilung für Innere Medizin

Um sauberer Luft zu atmen, verwende ich einen Micro Allergen Reduction Filter (Microparticle Performance Rating von 1, 000) und ändern Sie es mindestens alle drei Monate. Dies verhindert Ablagerungen und sorgt dafür, dass Reizstoffe wie Staub, Schimmelpilzsporen und Pollen ausreichend aus der Luft entfernt werden. Ein sauberer Filter verbessert auch die Effizienz des Ofens und senkt Ihre Heizkosten. (Ist die Luft in deinem Haus giftig? Finde es hier heraus.)

5. Bio essen Sie wachsen selbst.

Experte: Küchenchef Brad Barnes, Associate Dekan der kulinarischen Ausbildung, das Culinary Institute of America

Es ist eine großartige Möglichkeit, meinen Kindern zu zeigen, woher unsere Nahrung kommt und ihnen die Bedeutung von Frische und pestizidfreier Reinheit beizubringen.Wer wenig Platz hat, braucht nur ein paar Töpfe für einen Containergarten. Jetzt ist es eine gute Zeit, Herbstsalat wie Blattsalat und Spinat zu pflanzen, sowie Kräuter-meine Favoriten sind Rosmarin (die aufgenommen werden können und nächstes Jahr wiederkommen), Salbei und Petersilie. Die Töpfe sollten eine gute Entwässerung haben, mit einer hochwertigen Blumenerde gefüllt sein und in voller Sonne stehen.

Mehr von Prävention: Der Fall für einen grünen Daumen

6. Seien Sie schlau über Verlängerungskabel.

Experte: Christopher Chirafisi, leitender technischer Ausbilder, Ausbildungsinstitut für amerikanische Heiminspektoren

Eine häusliche Gefahr, die ich sehe, sind Verlängerungskabel als permanente Verkabelung. Sie sollten nur vorübergehend und niemals aufgewickelt oder abgedeckt werden, da sie sonst überhitzen und eine Brandgefahr darstellen. Der beste Schritt ist, einen Elektriker mehr Steckdosen hinzuzufügen. In der Zwischenzeit sollten Sie zumindest sicherstellen, dass Sie Verlängerungskabel (sowie Überspannungsschutz) verwenden, die UL-zertifiziert sind und groß genug sind, um Ihre elektrische Last zu bewältigen - vergleichen Sie die Amp-Bewertung des Kabels mit der, in die Sie stecken es.

7. Entgiften Sie Ihren Rasen.

Experte: Amy Devers, Moderatorin der A & E Lifestyle Show Dieser Hof wird repariert

Ich möchte keine Rasenchemikalien in die Erde geben oder meinen Körper dem Körper aussetzen oder mich um die sichere Lagerung kümmern (immer lesen) Etiketten für Speicheranweisungen). Ich habe meinen Hof größtenteils mit wartungsarmer Bodendecke (Eispflanze) und Wildblumen gemacht, also brauche ich keine Chemikalien. Wenn Sie Düngung und Unkrautbekämpfung benötigen, ist Maisglutenmehl, das in streichfähigen Granulaten kommt, eine großartige organische Option. Für Pestizide ist Neemöl, das verdünnt und versprüht werden kann, ein weiteres organisches Produkt, das sogar auf Esswaren sicher ist.

8. Den Kühlschrankgriff immer waschen.

Experte: Debra Johnson

Jeder greift immer nach dem Kühlschrank und berührt dann das Essen, aber das Reinigen des Türgriffs ist für die meisten Menschen ein nachträglicher Einfall. Ich wische Griffe mit einem Mehrzweckprodukt jeden Tag als Teil meiner Reinigung nach dem Abendessen. (Schauen Sie sich diese 10 anderen icky keim hot spots an.)

9. Helfen Sie Ihrem Badezimmer natürlich zu glänzen.

Experte: Leslie Segrete

Wir halten unseren Badezimmerventilator nach dem Duschen 15 Minuten an. Dies verringert die Kondenswasserbildung und begrenzt das Risiko des Schimmelpilzwachstums.

10. Lernen Sie, wenn Sie nicht saugen.

Experte: James Baldwin, MD

Wohlmeinende Katzenbesitzer vakuumieren normalerweise, bevor allergische Gäste eintreffen. Unabhängig von dem verwendeten Vakuum wird dadurch das Katzenallergen namens Fel d 1 angehoben, das sehr leicht ist und mehrere Stunden in der Luft verbleibt. Ihre Gäste werden tatsächlich mehr leiden, als wenn Sie überhaupt nicht gesaugt hätten.

Mehr von Prävention: 5 Reinigungsfehler Selbst intelligente Frauen Make