Video

10 Möglichkeiten, mehr Gemüse beim Frühstück zu essen

doring kindersley / getty images

Wir bekommen unsere Ernährungsmeldungen nicht oft von Subway, aber die Ergebnisse einer kürzlich von der Sandwich-Kette durchgeführten Kundenumfrage waren zu gut, um sie zu verwerfen: Wann Es kommt zum Essen von Gemüse, sage und schreibe 84% der Amerikaner sagen, dass sie nicht die empfohlenen vier täglichen Portionen bekommen. Doch die Hälfte von uns gibt zu, dass uns nichts davon abhält, mehr zu essen.

Und nimm das: Ein schlappe 1% (1! Prozent!) Von uns sagen, dass wir beim Frühstück Gemüse essen. Das bedeutet natürlich, dass Ihr Frühstück eine gute Gelegenheit ist, um Ihre Quote zu erhöhen. Brauchen Sie etwas Inspiration? Hier sind 10 einfache Ideen, die Sie für die knusprige Schublade laufen lassen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

1. Mache einen Frühstückssalat.

gettyimages-141475514-salat-mit-ei-yagi-studio_0. jpg

Yagi Studio / Getty Images

Knuspriger Speck und weichgekochte Eier sorgen dafür, dass sich alles wie eine große Schüssel Spinat oder Grünkohl frühstückt. Fügen Sie etwas geschnittene Avocado und eine Handvoll Sonnenblumenkerne hinzu und Sie haben ein Gemüse-schweres Frühstück, das Sie für Stunden voll halten wird.

2. Geh über den grünen Smoothie hinaus.

Wenn du deinem morgendlichen Smoothie nicht schon Spinat oder Grünkohl hinzufügst, solltest du das wahrscheinlich verstehen. Aber wenn die Langeweile dich vor Jahren aus dem Veggie-Smoothie-Zug zwingt, versuche das Blattgemüse gegen etwas völlig anderes zu tauschen, wie gedämpfte, gekühlte Rüben.

MEHR: Watch This: Paleo Speck und Ei Gefüllte Süßkartoffeln

3. Mach eine geladene Süßkartoffel.

Liebe Haferbrei am Morgen? Probieren Sie stattdessen eine warm gebackene Süßkartoffel. Wie deine Haferschale ist sie mit Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten beladen. Das Beste von allem, Sie können alle Beläge hinzufügen, die Sie wollen. Gehen Sie mit sautierten Gemüsesorten und Bohnen Bohnenkraut oder bleiben Sie auf der süßeren Seite mit einem Klecks Naturjoghurt und gehackten Nüssen oder Samen.

4. Denken Sie Rührei.

gettyimages-187261263-scrambled-veg-rez-art_0. jpg

rez art / getty images

Statt Rührei mit einer handvoll Spinat oder Tomaten versuchen Sie, das Verhältnis umzukehren. Saute viel Gemüse in etwas Kokosnussöl (irgendwelche kombinierten Arbeiten, aber Grünkohl, Shiitakepilze und Butternutkürbis ist super köstlich). Fügen Sie am Ende ein oder zwei Eier hinzu, um alles zusammen zu bringen. Top mit viel Sriracha.

5. Eine Seite von Gemüse anstelle von Obst haben.

Das ist wirklich einfach: Tauschen Sie Ihre üblichen Äpfel, Bananen oder Beeren mit einer Handvoll Babykarotten oder Selleriestangen.Oder machen Sie gebratenen Rosenkohl oder Spargel - kochen Sie sie in der Nacht zuvor und essen Sie sie kalt. Sie sind genauso gut.

MEHR: Die fünf größten Fehler, die du beim Frühstück machst

6. Knacke ein Ei darin.

Du kannst gebackene Eier in einem Ramekin machen, aber warum? Knacke dein Ei in eine ausgehöhlte Tomatenhälfte, eine halbe Paprikaschote oder sogar einen großen Portobello-Pilz und brate bis zum Absetzen hoch. Mit etwas Parmesan überbacken. (Es sieht viel schicker aus als es ist.)

7. Essen Sie Reste zum Frühstück.

gettyimages-110057494-leftovers-dorling-kindersley_0. jpg

doring kindersley / getty images

Was ist das? Du bist zu faul, um Frühstück zu machen? Ja, wir waren dort. Das nächste Mal packen Sie etwas von Ihrem Abendessen (das mit Gemüse beladen war, oder?), Um am nächsten Morgen zu essen. Denn selbst eine kalte Scheibe Spinat und Brokkolipizza ist besser als eine beschissene Müsliriegel oder eine langweilige Schüssel Müsli.

8. Laden Sie Ihren Avocado-Toast auf.

Pürierte Avocado auf Brot? Du kannst es besser machen als das. Beladen Sie Ihren Avocado-Toast mit rohem Sauerkraut und geriebenen Rüben, geröstetem Blumenkohl mit einem Schuss Tahini oder dicken Scheiben saftiger Tomate und cremigem Mozzarella.

MEHR: Ist dies der neue Avocado Toast?

9. Machen Sie ein besseres Frühstück Burrito.

Mit Rührei, Salsa und etwas Käse, der zu einer Tortilla aus Vollkorn oder braunem Reis gefaltet ist, kann man nichts falsch machen. Aber wenn Sie damit aufhörten, würden Sie eine erstklassige Gelegenheit verpassen, eine Portion oder zwei von Gemüse wie sautierte Paprika-Streifen, karamellisierte Zwiebel oder Baby Spinat hinzuzufügen.

10. Pump deine Pfannkuchen.

Weil Brunch nicht ganz beschissen für dich sein muss. Anstelle von Schokoladenstückchen, zerkleinerte Karotten, Zucchini, gelben Kürbis oder Rüben in Ihren Pfannkuchenteig falten. Oder gehen Sie herzhaft mit sautiertem Spinat oder Pilzen, und belegen Sie Ihre Pfannkuchen mit Butter, Kokosöl oder Joghurt anstatt mit dem üblichen Ahornsirup.