Schönheit

10 Wege Deinen Geist zu bewahren Scharf

Wir alle haben diese Momente, in denen wir vergessen, wo wir unsere Gläser hinstellen, den Namen eines Freundes ausradieren oder im Supermarkt entdecken, dass wir die Einkaufsliste zu Hause vergessen haben.

Solche gelegentlichen Fehler sind üblich, vor allem, wenn wir unsere vierzig sind. Und obwohl es alarmierend sein kann, ab und zu einen "Senior-Moment" zu haben, ist die gute Nachricht, dass wir nicht dazu neigen, mit zunehmendem Alter größere Speicherlücken zu schließen. Die Forschung zeigt, dass Sie Ihr Gehirn mit der richtigen Ernährung gesund halten und trainieren können, um die kognitive Funktion stark zu halten. Hier sind 10 lustige, einfache Dinge, die Sie tun können, um scharf zu bleiben.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Fisch einmal pro Woche

Menschen, die einmal in der Woche Fisch essen, haben laut einer Studie von Martha Clare Morris, ScD, Epidemiologe und Assistenzprofessorin für Innere Medizin, ein um 60% geringeres Risiko, an Alzheimer zu erkranken Rush Universitätsmedizinisches Zentrum in Chicago. Der Grund dafür ist DHA, eine Art Omega-3-Fettsäure, die in großen Mengen im Gehirn und in Kaltwasserarten wie Lachs, Thunfisch und Kabeljau vorkommt. Morris hat kürzlich herausgefunden, dass eine wöchentliche Mahlzeit auf Meeresbasis den kognitiven Verfall um 10% pro Jahr verlangsamen kann - das Äquivalent, wenn man die Uhr um 3 bis 4 Jahre zurückdreht. Probieren Sie diese gesunden Fischrezepte, um Ihre Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Kein Fischfan? Nehmen Sie einen Bissen von diesen anderen Gehirn-steigernden Nahrungsmitteln.

Eine tägliche Gehirnpause machen

Wenn es um das Gehirn geht, ist der einzige Faktor, den wir oft vernachlässigen, die mentale Stimulation. Wir sind Gewohnheitstiere und tendieren dazu, dieselben Aktivitäten und Verhaltensweisen einzugehen. Tatsächlich "bevorzugt" das Gehirn Neuheit und unerwartete Ereignisse. Wenn wir uns regelmäßig geistig herausfordern, können wir ein gutes intellektuelles Potenzial bewahren und unser Risiko für altersbedingten Gedächtnisverlust reduzieren. Fordern Sie sich mit unseren Gehirnspielen heraus, die wissenschaftlich entwickelt wurden, um Ihren Geist zu trainieren. Von Mah Jongg bis Sudoku, Sie werden nicht wissen, welches Ihr Liebling ist, bis Sie sie alle ausprobieren.

Halten Sie Familientreffen

Wenn Sie Zweifel haben, wie wichtig es ist, in Verbindung zu bleiben, denken Sie Folgendes: Experten glauben jetzt, dass Sozialisierung, wie andere Formen der geistigen Übung (wie Kreuzworträtsel) kognitive Reserve aufbauen kann - Ein Reservoir an Gehirnfunktionen, das Sie nutzen können, wenn andere Bereiche Ihres Gehirns zu sinken beginnen. "Wenn Sie mit anderen Menschen interagieren, ist es wahrscheinlich, dass Strukturen im Frontallappen verantwortlich sind für" exekutive Funktionen "- wie Planung, Entscheidung machen, und Kontrolle über die Reaktion - werden Sie gefeuert ", erklärt Oscar Ybarra, PhD, Associate Psychology Professor an der University of Michigan. Regelmäßige Geselligkeit hält auch Ihr Gehirn scharf, indem es Cortisol, das zerstörerische Stresshormon, reduziert.

Maximieren Sie Ihre Workouts

Abgesehen von einer gesunden Ernährung, ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, die Gesundheit Ihres Gehirns durch regelmäßige Bewegung zu erhalten. "Herz-Kreislauf-Aktivität pumpt mehr sauerstoffreiches Blut zum Gehirn, das ist wie ein Auto ein Schuss Benzin ", sagt Thomas Crook, PhD, ein Experte für kognitive Entwicklung und Gedächtnisstörungen. Mit diesem Blut kommen Nährstoffe wie Glukose, die jede Zelle im Gehirn antreibt. Das tägliche Training hat auch langfristige Vorteile. "Cardio-Übungen stärken die Blutgefäße und beugen Krankheiten vor, die kognitive Funktionen wie Schlaganfall beeinträchtigen", sagt Crook.

Behalte deine frohen Gedanken

Experten wissen, dass positive Emotionen sich positiv auf deine Fähigkeit zur Informationsverarbeitung auswirken und langfristig mit einer besseren Gehirngesundheit verbunden sind. Im Jahr 2007 fand eine Studie heraus, dass Menschen, die häufig positive Emotionen empfinden, 60% weniger wahrscheinlich eine leichte kognitive Beeinträchtigung entwickelten, während eine andere Studie ergab, dass ältere Erwachsene mit einem niedrigeren Grad an chronischem Stress besser bei Gedächtnistests bewertet wurden. Wenn Sie einen schlechten Tag hatten, drücken Sie einfach auf "eject" auf Ihrem mentalen DVD-Player und rufen Sie stattdessen eine Wohlfühl-Erinnerung auf, sagt Crook. Denken Sie über eine Zeit in Ihrem Leben nach, als Sie völlig glücklich waren. Probiere die Szene neu, als würdest du sie noch einmal erleben, komplett mit den Dialogen, Sehenswürdigkeiten, Gerüchen und Gefühlen. "Die Erinnerung selbst wird Gehirnveränderungen auslösen, die deine Stimmung und deine langfristige Gesundheit verändern können", erklärt Crook. Wenn Sie eine längere Phase durchstehen, sollten Sie sich die Mühe machen - neue Studien zeigen, dass Depressionen auf lange Sicht Ihre mentale und emotionale Gesundheit verbessern können.

Schwitze nicht, was du vergisst

Weiß was und wann du es vergisst. Eine tägliche Überfrachtung von Informationen lässt uns oft denken, dass unser Gedächtnis abnimmt und wir Gedächtnisverlust haben, obwohl es in der Tat mit zu vielen nutzlosen Daten übersättigt ist. Die meisten Informationen, die jeden Tag auf uns zukommen, sind, ehrlich gesagt, keine Erinnerung wert. Ein passendes Gehirn wird effizient wertlose oder bedeutungslose Daten aussortieren und ablegen, um sich daran zu erinnern, was wichtig ist. Je schneller Sie zum Beispiel Ihre alte PIN oder Ihren Zugangscode vergessen, desto schneller und genauer werden Sie Ihre neuen Nummern abrufen. Kann mich nicht konzentrieren? Versuche diese 10 Tricks, um dein Gehirn neu zu starten.

Machen Sie ein Nickerchen

Fahren Sie fort, schlummern Sie während Ihrer Mittagspause: Bereits nach 6 Minuten Nickerchen können Ihr Gedächtnis verbessern, berichten deutsche Forscher. Im Verlauf von 60 Minuten blieben drei Gruppen von Freiwilligen die ganze Stunde wach, bekamen nur 6 Minuten Schlaf oder nahmen ein 30- bis 45-minütiges Nickerchen ein. Bei einem Wort-Rückruf-Test danach überholten alle, die schliefen, diejenigen, die nicht geschlafen hatten - aber überraschenderweise waren die 6-Minuten-Nickerchen genauso gut in der Gedächtnisprüfung wie diejenigen, die länger dösen.