Schönheit

11 Geheimnisse ER Insider wissen-und Sie sollten auch

Getty Images

Eine Reise in eine Notaufnahme eines Krankenhauses ist keine Vorstellung von einer Seegangszeit. Aber mehr als 130 Millionen Mal im Jahr enden die Menschen in den USA dort - oft mit nicht lebensbedrohlichen Problemen, die Stunden des Wartens auf eine Behandlung bedeuten können. Als freiwillige EMT kann ich die Frustration, Verwirrung und Angst auf den Gesichtern der Patienten sehen. Als Elternteil eines chronisch kranken Kindes habe ich es selbst erlebt.

Wie können Sie Ihre Leidenszeit minimieren und Ihre Pflegequalität maximieren?

"Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, dass Sie zuerst in die Notaufnahme gehen, wenn Ihr Problem nicht wirklich dringend ist", sagt Young-Jin Sue, MD, ein behandelnder Notarzt im Kinderkrankenhaus im Montefiore Medical Center in der Bronx, New York. Ihr Tipp: Richten Sie eine Beziehung zu einem Erstbetreuer ein, den Sie um Rat fragen können und der vielleicht an diesem Tag Platz für Sie hat. Es gibt in den USA auch etwa 10.000 Notfalleinrichtungen, die sich nur um die Art von Problemen kümmern, die Sie in der Notaufnahme schmachten lassen (denken Sie vielleicht an gebrochenen Knöchel, Finger trifft Bagelmesser) - hier erfahren Sie mehr darüber, was gut passt für die Notfallversorgung gegenüber der ER). Also nimm den Namen eines guten in deiner Nähe und denke daran.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Wenn Sie in der Notaufnahme für etwas weniger als lebensbedrohlich enden, hier ist die dünne von ER Insider auf, was Ihren Besuch schneller, sicherer und einfacher machen kann - und was nicht.

MEHR: 6 Alternative Ärzte, die Sie betrachten sollten

1. Glauben Sie nicht, dass eine Ankunft am Krankenwagen Sie schneller behandelt.

gettyimages-78568436-ambulanz-pbnj-produktionen. jpg

Getty Images / PBNJ Productions

Mein Krankenwagen bringt Sie recht schnell ins Krankenhaus. Aber nur weil ich dich in den Rücken nehme, heißt das nicht, dass du dort bleibst. Sie werden eine Triage-Krankenschwester sehen, die die Dringlichkeit Ihres Problems von 1 (holen Sie sich jetzt einen Arzt!) Bis 5 (darf ich Ihnen diesen schönen Plastik-Wartezimmerstuhl vorstellen?) Bewerten. (Auf der Suche nach mehr Insider-Gesundheitstipps? Erhalten Sie Ihre FREIE Probe von Verhinderung heute!)

2. Lassen Sie Ihren Arzt vorher anrufen.

gettyimages-114426846-arzt-anruf-reza-estakhrian. jpg

Getty Images / Reza Estakhrian

Wenn Ihr Arzt glaubt, Sie brauchen dringend Aufmerksamkeit, kann er den Weg für Ihre Ankunft ebnen."Wir haben tatsächlich ein" Voraus-Erwarten "-Formular, das wir über einen Patienten und seinen Zustand ausfüllen, wenn ein Arzt anruft. Es ist nicht ungewöhnlich für uns, den Patienten" zu sondieren "und ihn dazu zu bringen, jemanden früher zu sehen", sagt Sue.

3. Lüge nicht! Du siehst Blut in deinem Erbrochenen und du kannst schneller in einen Untersuchungsraum kommen. Die schlechten Nachrichten? Ihr "Symptom" kann dazu führen, dass das ER-Personal den falschen Baum anruft. "Selbst wenn Sie das zurückwechseln, was Sie gesagt haben, müssen wir Ihre übertriebene Beschwerde verfolgen, um uns zu schützen", sagt Leana Wen, MD, Autorin von Wenn Ärzte Nicht zuhören: Vermeidung von Fehldiagnosen und unnötigen Tests . Das könnte mehr Tests bedeuten und mehr Zeit verschwenden - einschließlich Ihrer.

MEHR: 7 ungerade Gründe, die Sie leicht quälen

4. Bringen Sie Ihre Unterlagen (und mehr) mit.

gettyimages-547016255-schreibarbeit-hero-images. jpg

Getty Images

Aktuelle Testergebnisse und eine Liste von Ärzten, medizinischen Bedingungen, Allergien und aktuellen Medikamenten (oder die Medikamente selbst) sind Echtzeit-Sparer. Und egal zu welcher Jahreszeit, nehmen Sie einen Pullover oder eine leichte Decke mit. ERs können eisgekühlt sein - ein Plus für immerwährendes Personal, aber oft brutal für kranke und langsitzende Patienten. Vor allem: Bringen Sie eine andere Person mit, die Fragen stellen, sich Notizen machen und sich für Sie einsetzen kann.

5. Halten Sie Ihre Geschichte kurz und bündig, aber vollständig. "80 Prozent der Diagnosen können aufgrund der Aussagen der Patienten gestellt werden", sagt Wen. Also, wenn möglich, überlegen Sie sich ein kurzes Skript, was Ihr Problem ist und fügen Sie andere relevante Faktoren hinzu: "Wenn Sie nur sagen, dass Sie Kopfschmerzen haben, könnten wir alles annehmen", sagt Wen. Viel besser: Ich habe Migräne in der Geschichte, das ist das Schlimmste überhaupt, und ich habe es seit drei Tagen. "

MEHR: Die 10 schlimmsten Dinge, die passieren können, wenn Sie nicht genug Vitamin bekommen D

6. Squeak, aber schrei nicht. Das Auskarren der ER-Leute bringt dich sonst nirgends hin - außer auf ihrer schlechten Seite. Erwarte zu warten. Das heißt, verblasse nicht in das Holzwerk "Es ist möglich, in einer sehr beschäftigten Notaufnahme zu vergessen", sagt Sue. Wenn sich niemand lange in Ihrem Untersuchungsraum befindet, berühren Sie die Basis mit der Krankenschwester oder drücken Sie die Ruftaste und sagen Sie ihm höflich. Wenn die Zeit im Warteraum unerträglich geworden ist, sprechen Sie mit der Triage-Krankenschwester, vor allem, wenn Sie sich schlechter fühlen. "Es kann so einfach sein, ihr zu sagen, dass Ihr Fieber höher oder Ihr Schmerz intensiver ist. Triage versteht, dass sich die Lebensbedingungen der Menschen ändern, und kann deine Priorität erhöhen ", sagt Sue.

7. Verbinde dich mit einem Verbündeten. Wenn du dich im Shuffle verirrst und mit der Triage oder der Ladeschwester nicht weiterkommst Fragen Sie nach dem Sozialarbeiter, der im Dienst ist. "ER hat fast einen solchen", sagt Jacqueline O'Doherty, Inhaberin von Healthcare Connect, LLC, einer Patientenanwaltschaft in Califon, New Jersey. "Sozialarbeiter werden möglicherweise nicht in der Lage sein Du hast früher behandelt. Aber sie sind im Allgemeinen sehr nett, können alle beruhigen und helfen, die Kommunikation zwischen Ihnen und dem Notaufnahmepersonal zu erleichtern. "

MEHR: 10 Krebssymptome Die meisten Menschen ignorieren

8.Gehe zur richtigen Stelle. Machen Sie jetzt ein paar Hausaufgaben, vor allem, wenn Sie Kinder haben oder bereits bestehende Probleme haben. Einige Krankenhaus-ERs sind besser als andere vorbereitet, um bestimmte Zustände wie Schlaganfälle, Verbrennungen und psychische Probleme zu behandeln. Einige haben auch ausgewiesene pädiatrische ERs - wo Sie Spezialisten finden, die Kinder und eine familienfreundliche Atmosphäre zusammen behandeln. Wenn Sie einen Krankenwagen rufen, können Sie ein bestimmtes Krankenhaus anfordern, wenn es sich in seinem Umkreis befindet. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, wissen Sie, wohin Sie fahren müssen.

9. Frage einfach alles.

gettyimages160018586-question-everything-tetra-images. jpg

Getty Images

Wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie einen Test oder eine Prozedur benötigen, fragen Sie, wofür sie geeignet ist und wie Ihre anderen Behandlungsoptionen aussehen könnten. "Gehen Sie nicht davon aus, dass es nur einen richtigen Weg gibt", sagt O '. Doherty. Zum Beispiel könnte Ihr zugewiesener Arzt eine Herzkatheteruntersuchung für Ihre Brustschmerzen bestellen. Aber jemand anderes könnte sich dafür entscheiden, das Problem mit Medikamenten zu behandeln: "Als Patient haben Sie das Recht, Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu kennen und dass Sie das Recht haben zu wählen", sagt sie.

10. Verfolgen Sie Namen, verfolgen Sie Zeiten. Sobald sie auf dieses ID-Armband schlagen, erfragen Sie den Namen Ihrer Krankenpflegerin, Ihres zugewiesenen Arztes und des behandelnden Arztes dieser Schicht. Das sind die Leute, die Sie fragen und die für Sie verantwortlich sind. Wenn sie Blut abnehmen oder irgendwelche Tests machen, fragen Sie, wie lange es dauert, bis die Ergebnisse erzielt werden. "Wenn sie eine Stunde sagen, gehen Sie nicht davon aus, dass sie mit diesen Ergebnissen einverstanden sind", sagt O'Doherty wenn diese Stunde vergeht, ist es vollkommen angemessen, ihnen eine Erinnerung zu geben. "

MEHR: 60-Sekunden-Fix für einen harten Hals

11. Verlassen Sie sich nicht zu sehr auf Technologie. Es gibt alle Arten von Smartphone-Apps und Zip-Laufwerken, auf denen Sie Ihre medizinischen Daten speichern können. Klingt großartig in der Theorie. Aber ... "Wir haben keine Zeit herauszufinden, ob und wie wir es nutzen können", sagt Wen. Ein einfacher Ausdruck ist immer noch die beste Wahl - oder eine gute Sicherung. Apps, die Ihnen sagen, wie lange das Warten auf verschiedene ERs dauert, sollten auch mit einem Körnchen genommen werden. Die Natur der Notfallversorgung ist, dass sich alles im Handumdrehen ändern kann. Die allgemeinen Wartezeiten spiegeln auch nicht das grundlegendste Problem von allen wider: wie krank Sie sind. Denn das bestimmt letztlich, wie schnell du kommst.