Schönheit

11 Zahnschmerzen Heilmittel

Es ist kein Wunder, dass die Zahnmedizin eine der frühesten medizinischen Spezialisierungen im alten Ägypten war. Zahnschmerzen können unerträglich schmerzhaft sein. Die Ägypter benutzten einige bizarre Methoden, um Zahnschmerzen abzuwehren - zum Beispiel indem sie eine lebende Maus auf das Zahnfleisch einer Person mit Zahnschmerzen legten. Mäuse haben so gute Zähne, argumentierten sie, es sollte etwas bewirken. Zu Zeiten der Römer waren die Dinge nur marginal besser. Ein alter Gelehrter bemerkte, dass ein Frosch, der an die Kiefer gebunden war, die Zähne fester machen würde, und dass Zahnschmerzen auf Ohrentropfen reagierten, die aus kochenden Regenwürmern in Olivenöl hergestellt wurden. Die gute Nachricht ist, dass keine Nagetiere, Amphibien oder Würmer verletzt werden müssen, um den Ratschlägen von modernen Zahnärzten zu folgen. Hier sind die Zahnschmerzmittel, die sie vorschlagen.

Spülen

Nehmen Sie einen Mund lauwarmes Wasser und spülen Sie mehrmals täglich kräftig, sagt Jerry F. Taintor, DDS. Wenn Ihre Zahnschmerzen durch eingefangenes Essen verursacht werden, kann eine gründliche Spülung das Problem lösen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

Lassen Sie es allein.

Wenn Ihr Zahn weh tut, ist es verlockend, weiter zu überprüfen, wie sehr es schmerzt. Aber hör auf damit zu picken. & ldquo; Dies bedeutet, Dinge wie Zahnstocher aus der Höhle herauszuhalten, wo eine existiert. Sogar deine Zunge aus dem Bereich herauszuhalten ist hilfreich, & rdquo; sagt Taintor. Du hast bereits ein Problem. füge es nicht hinzu!

MEHR: 12 Dinge, die dein Zahnarzt über dich weiß, indem du in deinen Mund schaust

Zahnseide sanft

Wenn das Schwenken nicht funktioniert, versuche ein wenig zu hacken wie ein Popcorn-Rumpf zwischen den Zähnen mit Zahnseide, sagt Taintor. Halten Sie die Zahnseide fest oder verwenden Sie einen Zahnseide-Einfädler, den Sie in den meisten Apotheken erhalten, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Zahnseide mit den Fingern zu manipulieren. Verwenden Sie eine einfache Sägebewegung. Sei sanft, aber bewusst, sagt W. Brian Powley, DDS. Ihr Zahnfleisch ist wahrscheinlich wund.

Spülen mit salzigem Wasser

Nach jeder Mahlzeit und vor dem Schlafengehen, fügen Sie 1/2 Teelöffel Salz zu einem 8-Unzen Glas lauwarmes Wasser, sagt Taintor. Halte jeden Bissen voll; Rollen Sie es um den Mund. Spucken.

Probieren Sie eine Handmassage

Wickeln Sie ein dünnes Tuch um einen Eiswürfel und reiben Sie sich in den fleischigen V-förmigen Bereich, wo sich Daumen und Zeigefinger treffen. Halten Sie das Eis 5 bis 7 Minuten lang sanft auf die Stelle. Erstaunlicherweise kann diese Technik Schmerzen lindern. In einer Studie linderte die Eismassage bei 60 bis 90% der Probanden Zahnschmerzen. Es funktioniert, indem Reibenimpulse entlang den Nervenwegen gesendet werden, die der Zahnschmerzenschmerz normalerweise reisen würde. Da die Bahnen nur ein Signal gleichzeitig führen können, überwiegt der Reibeimpuls den Schmerz.

Verwenden Sie Öl von Nelken

Menschen haben dieses Mittel seit vielen Jahren verwendet. Tropfen Sie ein wenig direkt auf den Zahn, oder tupfen Sie etwas auf einen Wattebausch und verpacken Sie es neben dem Problemzahn.Öl von Nelken hilft, die entzündeten Nerven der Zahnpulpa zu beruhigen, erklärt John C. Moon, DDS.

Nicht beißen

Wenn der Zahnschmerz durch eine Prellung verursacht wird, weil Sie etwas hart gebissen haben, versuchen Sie nicht, diesen Bereich zu benutzen, wenn Sie essen. Wenn nichts beschädigt ist, kann das Abstützen des Zahnes den Schmerz lindern und ihm selbst helfen, sagt Moon.

Ice It

Behandeln Sie das Problem so, als würden Sie eine Prellung mit Eis behandeln. Wie mit Prellungen, Eis verringert die Entzündung, die den Schmerz verursacht, sagt Moon. Legen Sie das Eis in einen kleinen Reißverschlussbeutel, verschließen Sie es, wickeln Sie ein dünnes Tuch um es herum und legen Sie es mindestens drei- bis viermal täglich 15 Minuten lang auf den schmerzenden Zahn oder die angrenzende Wange.

Halten Sie den Mund geschlossen

Wenn kalte Luft, die sich am Zahn vorbeibewegt, ein Problem darstellt, schalten Sie einfach den Durchfluss ab. Aber mach nicht die Zähne zusammen. Einige Zahnschmerzen passieren, weil Ihr Biss nicht ganz richtig ist. Vermeiden Sie in diesem Fall, den Mund so weit wie möglich zu schließen, bis der Zahnarzt es sich ansehen kann.

Schlucken Aspirin

Glauben Sie nicht, dass Old-Time-Heilmittel eine Aspirin direkt auf den schmerzenden Kaugummi platzieren. Dies kann eine Aspirin-Verbrennung verursachen, sagt Taintor. Auf der anderen Seite können Sie alle 4 bis 6 Stunden ein Aspirin zur Schmerzlinderung einnehmen. Extrastärke Tylenol und Ibuprofen werden genauso gut funktionieren; Der Schmerz sollte in etwa einer halben Stunde abklingen.

MEHR: 15 Dinge, die Zahnärzte nie tun

Taubheit die Schmerzen

Für vorübergehende Erleichterung, versuchen Sie eine topische Desensibilisierung. & ldquo; Versuchen Sie Over-the-Counter-Benzocain-Produkte wie Anbesol oder Orajel, & rdquo; sagt Mond.

Sei sanft zur Zahnempfindlichkeit

Wenn du den Zahn nicht einmal anfassen kannst, ist das ein Schmerz. Aber wenn der Zahn nur auf Hitze oder Kälte reagiert, dann ist das ein Problem mit der Empfindlichkeit. Mehr als 40 Millionen Amerikaner haben & ldquo; Dentinüberempfindlichkeit, & rdquo; und es beginnt, wenn das Dentin unterhalb des Zahnschmelzes freigelegt wird - gewöhnlich am Zahnfleischrand. Sensibilität kann auch von winzigen Rissen im Zahn ausgehen, sagt Moon. Alter, Zahnfleischschwund, chirurgische Eingriffe und übereifriges Zähneputzen mit harten Zahnpasten und harten Pinseln können das Dentin freilegen. Manchmal greift Plaque den Zahnschmelz an und setzt das Dentin frei. Wenn Sie zum ersten Mal Sensibilität bemerken, ist es sinnvoll, Ihren Zahnarzt zu sehen, um sicherzustellen, dass Sie kein anderes Problem haben. & ldquo; Ihr Zahnarzt kann eine rezeptpflichtige fluoridhaltige Zahnpasta (fünf Mal die Fluoridstärke von rezeptfreien Zahnpasten) oder eine Zubereitung, die amorphes Calciumphosphat enthält, empfehlen. sagt Powley.

MEHR: 5 Überraschende Wege, wie Sie Ihre Zähne ernsthaft verletzen

Wenn es Zeit ist, den Zahnarzt zu besuchen

Zahnschmerzen können ein Symptom für eine Vielzahl von Problemen sein. Die Pulpa Ihres Zahnes oder das Zahnfleisch um Ihren pochenden Eckzahn könnte infiziert sein. Es könnte zu einem Verfall in einem Molaren kommen. Sie können einen gebrochenen Prämolar haben. Eine Verletzung, ein zwischen zwei Zähnen befindliches Lebensmittel oder sogar ein Nebenhöhlenproblem könnten die Ursache für den Schmerz sein, sagt Taintor. Das Endergebnis? Wenn Sie Zahnschmerzen haben, ist es wichtig, herauszufinden, warum. Suchen Sie einen Zahnarzt auf, wenn Sie Zahnschmerzen haben, auch wenn der Schmerz nachlässt.Wenn Sie einen veraschten Zahn haben, kann es in einen Zustand der Ruhe kommen und scheint kein Problem zu verursachen, aber lassen Sie sich nicht täuschen, warnt Taintor. & ldquo; Es wartet nur darauf, mit aller Macht zurück zu kommen. & rdquo; Das nächste Mal könnte es viel schlimmer sein.

Beratergruppe

John C. Moon, DDS, ist ein Kosmetik- und Allgemeinzahnarzt in Half Moon Bay, Kalifornien.

W. Brian Powley, DDS, ist Zahnarzt in privater Praxis in Paradise Valley, Arizona.

Jerry F. Taintor, DDS, ist ein Zahnarzt in Memphis, Tennessee, der ehemalige Lehrstuhl für Endodontie an der Universität von Tennessee in Memphis und der ehemalige Lehrstuhl für Endodontie an der UCLA-Schule der Zahnheilkunde. Er ist Autor von Der vollständige Leitfaden für eine bessere Zahnpflege.