Schönheit

Die 20 bahnbrechendsten medizinischen Durchbrüche von 2017

Harry Campbell

Forscher auf der ganzen Welt haben gearbeitet auf neue medizinische Behandlungen, die Millionen von Leben verbessern werden. Wir haben 20 der faszinierendsten und wichtigsten ausgewählt, die hier vorgestellt werden. (Transformieren Sie Ihre Gesundheit mit 365 Tagen Schlankheitsgeheimnissen, Wellness-Tipps und Motivation - Holen Sie sich heute Ihren Präventions- und Gesundheitsplan 2018!)

pv1217_breakthru_03. jpg

Harry Campbell

1. REGENERIERENDE KÖRPERTEILE

Regenerative Medizin - ein Zweig der Wissenschaft, der nach Möglichkeiten sucht, geschädigtes Gewebe und Organe nachzuwachsen oder zu ersetzen - machte 2017 einen großen Schritt vorwärts, als Wissenschaftler der Ohio State University die Entwicklung einer neuen Technologie namens Gewebe-Nanotransfektion ankündigten. TNT-Technologie, die in einem winzigen Chip eingebettet ist, kann Hautzellen umprogrammieren, um Organe und Blutgefäße zu reparieren. Mit bestimmten Arten von DNA "können wir eine Art von Zelle in andere Arten umwandeln", sagt Jim Lee, Professor am Ohio State und Leiter des Projekts. Bei der nichtinvasiven Prozedur wird ein briefmarkengroßer Chip auf die Haut aufgebracht und ein kleiner elektrischer Strom durch die Haut geschickt. Der Prozess liefert DNA-Vektoren in weniger als einer Sekunde in den Körper. Bis jetzt hat sich die Forschung nur auf Tiere konzentriert, die Blutgefäße in einem verletzten Mausbein in einer Woche wachsen lassen und Nervenzellen erzeugt, die Mäusen geholfen haben, sich von Schlaganfällen zu erholen. Die klinischen Studien an Menschen sollen 2018 beginnen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

MEHR: Neue DNA-Tests für zu Hause können Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, Schmerzen zu bewältigen und Krankheiten abzuwehren

2. EIN SMARTPHONE HERZMONITOR

Eine Uhr auf Ihrem Herzen zu behalten ist bequemer und anspruchsvoller geworden. Mit einem kleinen Gerät, das an der Rückseite eines Smartphones angebracht wird, können Elektrokardiogramme in medizinischer Qualität erstellt werden. Anschließend erhalten sie monatliche Analysen ihrer Ergebnisse und lassen die Berichte direkt an ihre Ärzte senden.

Und bald, in Erwartung der Freigabe durch die FDA, werden die Verbraucher EKGs einfach erhalten können, indem sie einen Finger auf das Band einer Apple Watch legen.

Vic Gundotra, CEO von AliveCor, der die Monitore produziert, sagt, das Unternehmen arbeitet auch mit der Mayo Clinic zusammen, um ein System künstlicher Intelligenz zu entwickeln, das aus einem EKG vorhersagen kann, ob ein Patient zu viel oder zu wenig Kalium im Blut hat ist vom plötzlichen Tod bedroht. (Einer unserer Redakteure hat drei verschiedene Gesundheitstracker ausprobiert. Finde hier ihre Gedanken heraus.)

5 Zeichen, dass dein Herz nicht so gut funktioniert wie es sollte:

3.LIQUID BIOPSIES

Wissenschaftler haben in diesem Jahr wichtige Fortschritte bei der Entwicklung von "liquid biopsies", Methoden zur Analyse von Blutproben, um Hinweise auf Krebs zu finden, angekündigt. Gegenwärtig werden sie verwendet, um Veränderungen bei Menschen mit metastatischem Krebs zu erkennen. Flüssige Biopsien könnten schließlich dazu beitragen, neue Krebsarten frühzeitig zu diagnostizieren, wenn sie am behandelbarsten sind.

"Die Suche nach Tumor-DNA im Blut ist wie die Suche nach einer Nadel im Heuhaufen", sagt Pedram Razavi, Onkologe am Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York City, der kürzlich eine Studie leitete. Die neuesten Tests in der Entwicklung sind so umfassend, dass Ärzte nicht einmal wissen müssen, welche genetische Mutation sie suchen.

pv1217_breakthru_07. jpg

Harry Campbell

4. Ein Fast-Acting Depression Drogen

Fast ein Fünftel der Menschen mit Depressionen bekommen wenig, wenn überhaupt, Linderung von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Forscher haben jedoch herausgefunden, dass behandlungsresistente Depressionen manchmal innerhalb von Stunden mit Ketamin, einem intravenösen Anästhetikum, aufgehoben werden können.

"Das könnte ein größeres Spiel als Prozac sein", sagt Anthony Rothschild, ein Psychiater an der medizinischen Fakultät der University of Massachusetts, der eine Nasenspray-Version des Medikaments untersucht. Ketamin könnte das erste Medikament seit 50 Jahren sein, das verschiedene neurologische Wege zur Linderung von Depressionen befällt - und es könnte das wissenschaftliche Verständnis der Funktionsweise von Depression radikal verändern.

Ketamin hat Nachteile. Die starken Wirkungen halten nur 7 bis 10 Tage an und es ist unklar, ob wiederholte Infusionen sicher sind. Die Medikamente können auch den Blutdruck erhöhen und manchmal Halluzinationen auslösen. Die Forscher untersuchen ähnliche Medikamente, die möglicherweise keine solch schlimmen Nebenwirkungen haben, und einige hoffen, dass in den nächsten Jahren ein neues Medikament erhältlich sein wird. "Es sieht jeden Monat vielversprechender aus", sagt Rothschild. (Dies ist nur eine von vielen ungewöhnlichen neuen Behandlungen gegen Depressionen - finden Sie hier mehr heraus.)

5. FRÜHER PANKREATISCHE KREBSERKENNUNG

Die dritthäufigste krebsbedingte Todesursache, das Pankreaskarzinom, ist besonders tödlich, weil es in der Regel erst nach Ausbreitung bösartiger Tumore nachgewiesen wird. Aber Forscher haben eine Entdeckung gemacht, die schließlich die Früherkennung erleichtern könnte.

Durch die Rückentwicklung von Krebszellen im späten Stadium in ihren Stammzellenstatus identifizierten die Forscher zwei Schlüsselproteine, die im Blut von Patienten auftreten, wenn sie die Krankheit anfänglich entwickeln.

"Es ist vielversprechend, aber wir haben noch mehr zu tun", sagt Ken Zaret, Direktor des Instituts für Regenerative Medizin der Universität von Pennsylvania, der die Arbeit mit Gloria Petersen von der Mayo Clinic führte. Wenn alles gut geht, könnte der Test innerhalb weniger Jahre für Menschen mit einem hohen Erkrankungsrisiko bereit sein.

MEHR: Life Lessons von einem Mann mit Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium 4

pv1217_breakthru_05. jpg

Harry Campbell

6. SURGICAL SUPERGLUE

Eine einfache Schnecke hat Wissenschaftler dazu inspiriert, einen neuen Sekundenkleber zu entwickeln, der eine Alternative zu chirurgischen Nähten und Heftklammern sein könnte.

Jianyu Li, nun Assistenzprofessor an der McGill-Universität in Montreal, half bei der Erstellung des neuen Klebstoffs, nachdem er den Schleim untersucht hatte, den Schnecken hinterlassen hatten, als sie erschrocken waren. Li sagt, dass das Hydrogel aus Biomaterialien, die den Schleim replizieren, stark, ungiftig, flexibel und in der Lage ist, auf nassen Oberflächen zu haften - sogar mit Blut. "Dies könnte die nächste Generation von Bandagen sein und könnte auch für Wunden verwendet werden Heilung ", sagt er.

Das Material wurde an Tieren getestet und konnte ein Loch im Schweineherz versiegeln. Als nächstes hofft Li, der den Klebstoff zusammen mit Kollegen am Harvard's Wyss Institut für Biologisch inspirierte Technik entwickelt hat, ihn biologisch abbaubar zu machen, so dass er sich nach Gebrauch auflöst.

7. DEEP BRAIN STIMULATION FÜR STÖCKE

Forscher an der Cleveland Clinic führten die erste tiefe Hirnstimulationstherapie bei einem Schlaganfallpatienten in diesem Jahr durch, und die Patientin gewann mehr ihrer motorischen Funktion als erwartet zurück. (1 von 3 Amerikanern könnte einen Mini-Schlaganfall gehabt haben - hier sind die Symptome, auf die man achten sollte.)

Die ursprünglich 4 Monate dauernde Therapie wird fortgesetzt, weil der Patient weiterhin Fortschritte macht, sagt Andre Machado, ein Neurochirurg und Vorsitzender des neurologischen Instituts der Klinik, das das Experiment durchführt.

"Wir sind ermutigt", sagt Machado und fügt hinzu, dass es "starke Implikationen" gibt, dass die Therapie nützlich sein wird, um Menschen zu helfen, ihre körperliche Funktion wiederherzustellen, nachdem ein Schlaganfall sie gelähmt oder mit anderen Schwächen konfrontiert hat. Fast die Hälfte der 5,5 Millionen Amerikaner, die Schlaganfälle hatten, können ihre täglichen Aktivitäten ohne Hilfe nicht ausführen.

MEHR: Ich war 34 Jahre alt und schwanger, als ich einen Schlaganfall hatte

Tiefe Hirnstimulation, die typischerweise bei Parkinson-Patienten angewendet wird, kann neue neurale Verbindungen fördern und die Plastizität in den Gehirnen von Schlaganfallpatienten verbessern. Es könnte auch die Wirkung der Standard-Physiotherapie verstärken, sagt Machado, der derzeit mit einem anderen Patienten arbeitet und plant, die Therapie in 10 weiteren Schlaganfall-Patienten durchzuführen.

pv1217_breakthru_09. jpg

Harry Campbell

8. 3-D GEDRUCKTE SPINALIMPLANTATE

Patienten mit Wirbelsäulendeformitäten werden in diesem Jahr dank neuer 3D-gedruckter Implantate aus Titan mehr High-Tech-Hilfe bekommen.

Einige dieser Implantate bestehen aus Titanpulver und sind mit rauen Oberflächen und porösen Strukturen ausgestattet, so dass sie sich schneller und vollständiger in den Körper integrieren lassen. "Die 3D-Drucktechnologie ermöglicht das Einwachsen von Knochen das Implantat ", sagt Eric Major, Präsident und CEO von K2M, dem Hersteller von zwei 3D-gedruckten Implantaten, die in diesem Jahr von der FDA zugelassen wurden.

Eines der K2M-Implantate kann die Wirbelsäule dort stabilisieren, wo Teile der Wirbel entfernt wurden. Eine weitere, von SI Bone entwickelte, kann bei Patienten mit Erkrankungen des Iliosakralgelenks implantiert werden, die fast ein Viertel aller chronischen Schmerzen im unteren Rückenbereich verursachen.

pv1217_breakthru_08. jpg

Harry Campbell

9. KONTAKTLINSEN FÜR MEHR ALS VISION

Wissenschaftler der Oregon State University haben transparente Sensoren entwickelt, die aus Kontaktlinsen hochentwickelte Gesundheitsüberwachungsgeräte machen, die Blutzucker-, Harnsäurespiegel und andere Substanzen messen können.

"Wir glauben, dass wir mehr als 100 Sensoren in die Objektive integrieren könnten", sagt Gregory Herman, Professor für chemische Verfahrenstechnik an der Spitze der Forschung.

Eine Blutzuckerüberwachung durch Kontakte könnte Menschen mit Diabetes helfen, die sich wiederholt die Finger auf den Blutzuckerspiegel aufstecken müssen. (Dies sind die häufigsten Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes.) Die Kontakte könnten auch in der Lage sein, Krebs frühzeitig zu erkennen, Stresshormone zu verfolgen oder sogar die sportliche Leistung zu verbessern, sagt Herman. Wenn die Forschung weiter gut läuft, könnten die Kontakte innerhalb von 5 Jahren auf den Markt kommen.

10. NO-DRILL TOOTH REPAIR

Britische Forscher kündigten eine neuartige Technik an, die Zahnfüllungen überflüssig machen könnte. Ihre Arbeit zeigt, dass Zähne sich selbst natürlich reparieren können, indem sie Stammzellen verwenden, um das Wachstum von Zahngewebe zu stimulieren.

Wissenschaftler des Dental Institute am King's College London fanden heraus, dass geringe Mengen von Tiflusib, einem derzeit in klinischen Studien befindlichen Alzheimer-Medikament, das Wachstum von Dentin fördern (das Zahnschmelzmaterial, das die Zähne reparieren kann) und die Zahnregeneration beschleunigen.

MEHR: 7 Dinge, die Sie über Ihre Zähne wissen müssen, wenn Sie älter werden

In einem Experiment in Mäusen, Forscher ein kleines biologisch abbaubares Schwamm mit dem Medikament einweichen, dann legte es in die Zahnpulpa, wo Stammzellen wohnen. Neues Dentin begann zu wachsen. Innerhalb weniger Wochen zersetzte sich der Schwamm, und an seiner Stelle war ein perfekt restaurierter Zahn.

11. NEUE ARZNEIMITTEL FÜR OVARISCHE UND BRUSTKREBS

Eine neue Art von Medikament, genannt PARP-Hemmer, kann manchmal das Fortschreiten von Eierstockkrebs für bis zu 2 Jahre verzögern und kann auch wirksam gegen Brustkrebs sein. Drei dieser Medikamente sind auf dem Markt, und alle sollen sicherstellen, dass durch Chemotherapie geschädigte Krebszellen sich nicht selbst reparieren können. Vor der Entwicklung von PARP-Inhibitoren wurde in den USA seit 2006 kein neues Ovarialkarzinom-Medikament zugelassen.

Wissenschaftler glaubten ursprünglich, dass die Medikamente nur bei Frauen wirken würden, die BRCA1- und BRCA2-Genmutationen tragen, aber jetzt sieht es so aus Die Medikamente könnten einer viel größeren Gruppe von Krebspatienten helfen. Zejula, der jüngste PARP-Hemmer, wurde dieses Jahr für alle relevanten Eierstockkrebs-Patienten zugelassen, nicht nur für solche mit den genetischen Mutationen. (Psst! Diese Fakten müssen für jede Frau, die den BRCA-Test in Betracht zieht, ein Muss sein.)

pv1217_breakthru_06. jpg

Harry Campbell

12. PERSÖNLICHE ROBOTER

Die ersten privaten Gesundheitsroboter des Landes kamen dieses Jahr in die Heime von Patienten und halfen Menschen dabei, chronische Krankheiten wie rheumatoide Arthritis, Nierenerkrankungen im fortgeschrittenen Stadium und kongestive Herzinsuffizienz zu bewältigen.

Tief im Inneren Mabu, einer der ersten dieser Roboter, ist eine hochentwickelte Elektronik, die es ermöglicht, den Medikamentengebrauch zu überwachen, Patienten dazu zu motivieren, ärztlichen Anweisungen Folge zu leisten und bei Bedarf Menschen mit Ärzten oder Apothekern zu verbinden.

Ziel ist es, die Unterstützung zwischen Besuchen im Gesundheitswesen zu erhöhen, was die Compliance der Patienten verbessern und die Krankenhauseinweisungen reduzieren könnte, sagt Cory Kidd, CEO von Catalia Health, dem Erfinder von Mabu.

13. ANTIINFLAMMATORIUM CARDIAC CARE

Forscher zeigten erstmals in diesem Jahr eine eindeutige Verbindung zwischen Herzerkrankungen und Entzündungen, was die Möglichkeit aufzeigte, dass entzündungshemmende Medikamente eine Schlüsselbehandlung für Herzerkrankungen werden könnten.

MEHR: 10 Wege zur Prävention von Herzerkrankungen

"Dies hat weitreichende Auswirkungen", sagt Paul Ridker, Professor an der Harvard Medical School, der die bahnbrechende Studie beaufsichtigte. Angesichts der Tatsache, dass die Hälfte aller Herzinfarkte bei Menschen ohne hohen Cholesterinspiegel auftreten, legen die Ergebnisse nahe, dass Ärzte Hochrisikopopulationen helfen können, "indem sie einen völlig neuen Weg zur Behandlung von Patienten mit Entzündungen einschlagen", sagt er.

Die Studie, die mehr als 10.000 Herzinfarkt-Überlebenden folgte, zeigte, dass entzündungshemmende Medikamente die Chancen auf einen zweiten Herzinfarkt oder Schlaganfall um 15% reduzieren. Die Patienten, die viermal im Jahr Injektionen des Medikaments Canakinumab erhielten, hatten ebenfalls eine signifikante Reduktion der Todesfälle durch Krebs, insbesondere Lungenkrebs. Wissenschaftler untersuchen andere entzündungshemmende Medikamente, um besser zu verstehen, wie sie funktionieren.

Ridker prognostiziert, dass Kardiologen bald in der Lage sein werden, Herzkrankheiten auf verschiedene Patientengruppen zuzuschneiden, indem sie Risikopatienten von zu hohen Cholesterinwerten von jenen unterscheiden, die durch Entzündungen gefährdet sind. (Wenn Sie eine dieser 6 Bedingungen haben, haben Sie ein hohes Risiko für Herzerkrankungen.)

14. DNA-EDITS ZUR BESEITIGUNG DER KRANKHEIT

Wissenschaftler haben in diesem Jahr zum ersten Mal erfolgreich DNA in menschlichen Embryonen bearbeitet und dabei eine genetische Mutation entfernt, die den plötzlichen Tod verursacht.

Die Errungenschaft lässt die Möglichkeit aufkommen, dass Familien ihre Kinder und zukünftigen Nachkommen bald daran hindern könnten, solche schwächenden oder tödlichen Erbkrankheiten wie Huntington, Tay-Sachs und Mukoviszidose zu entwickeln.

"Das ist ein Beweis für das Konzept", sagt Paula Amato, eine außerordentliche Professorin für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Oregon Health and Science University, die Teil des Teams war, das das Experiment durchführte.

Die Forscher nutzten die neue CRISPR-Cas9 Gen-Editing-Technologie, um ihre Arbeit zu verrichten, und jetzt werden sie versuchen, das Experiment zu wiederholen, um besser zu verstehen, wie das Gen korrigiert wird, sagt Amato. Aber aufgrund eines föderalen Verbots klinischer Studien, die genetisch veränderte Embryonen beinhalten, werden sie nicht in der Lage sein, befruchtete Eier in Frauen in den USA zu implantieren.

Einige befürchten, dass Gen-Editing verwendet werden könnte, um Kinder mit Merkmalen wie überlegene Intelligenz oder athletische Fähigkeiten zu erschaffen, aber das ist technisch nicht machbar, sagt Amato. Ab sofort "können Sie ein Gen nicht durch ein anderes Gen ersetzen", sagt sie. "Embryonen mögen das nicht."

pv1217_breakthru_10. jpg

Harry Campbell

15. VIRTUELLE REALITÄT, DIE ECHTE SCHMERZENTLASTUNG ERMÖGLICHT

Die Virtual-Reality-Therapie war in diesem Jahr äußerst vielversprechend. Studien deuten darauf hin, dass diese High-Tech-Behandlungen Schmerzen lindern können, ebenso wie starke Medikamente. Als die Patienten im Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles mit Hilfe von Virtual-Reality-Goggles Uplifting-Videos sahen, sank ihr Schmerzlevel um 24%, sagt Brennan Spiegel, ein Arzt und Leiter der Gesundheitsforschungsabteilung des Krankenhauses.

"Das funktioniert so gut wie - oder besser als Opioide", sagt Spiegel und erklärt, dass die Therapie das Gehirn im Wesentlichen mit positiven Erfahrungen überwältigt und vom Schmerz ablenkt. Diejenigen mit den stärksten Schmerzen haben die größte Erleichterung, sagt er. (Dies ist das Schmerzlinderungskissen, auf das Amazon-Anwender für besseren Schlaf schwören.)

Eine virtuelle Realität-Klinik ist in Arbeit, und Spiegel prognostiziert, dass sich bald eine neue Art von Mediziner herausstellen wird: ein virtueller Therapeut, der beurteilen wird Patienten und verschreiben spezifische Erfahrungen mit virtuellen Realitäten, die vom Sitzen am Strand bis zum Fliegen über isländische Fjorde reichen können. "Dies ist der Beginn eines neuen medizinischen Bereichs", sagt er.

pv1217_breakthru_01. jpg

Harry Campbell

16. SCHWEINORGANTRANSPLANTATE FÜR MENSCHEN

Wissenschaftler haben in diesem Jahr Designerferkel erschaffen, die sie genetisch verändern, damit ihre Organe sicherer in den Menschen verpflanzt werden können. Die Entwicklung weckt Hoffnungen, dass die Xenotransplantation, die Übertragung von Organen von einer Art auf eine andere, endlich Realität werden kann.

Wissenschaftler haben seit mehr als einem Jahrhundert versucht, solche Operationen durchzuführen - und das gescheitert -, die aufgrund des Mangels an menschlichen Organen, die für eine Transplantation zur Verfügung stehen, unzählige Leben retten könnten. Mehr als 116.000 Menschen sind derzeit auf Wartelisten.

Die Ferkel wurden von eGenesis entwickelt, einer Firma, die das neue High-Tech Gen-Editing Tool CRISPR verwendet, um mehr als 2 Dutzend Kopien von Schweine-Genen zu eliminieren, die gefährliche Viren beim Menschen produzieren könnten.

pv1217_breakthru_02. jpg

Harry Campbell

17. GRUNDBRECHENDE GENETHERAPIE

Die Gentherapie wurde in den USA erstmals in diesem Jahr mit einem neuen Ansatz für lebensbedrohliche Krankheiten angeboten, als die FDA Kymriah für die Behandlung von Kindern und jungen Erwachsenen zugelassen hat, deren akute lymphoblastische Leukämie nicht reagiert Chemotherapie. Während die Behandlung wahrscheinlich nur etwa 600 Patienten pro Jahr helfen wird, führte die Zulassung ein, was der FDA-Kommissar als "eine Grenze in der medizinischen Innovation" beschrieb.

Diese Art von Behandlung, genannt CAR T-Zelltherapie, passt ein Medikament für Jeder Patient sammelt die Immunzellen jeder Person und verändert sie dann genetisch, um Krebszellen zu töten. "Es ist hoffentlich eine lang anhaltende oder sogar dauerhafte Behandlung des Patienten", sagt Len Lichtenfeld, stellvertretender Chefarzt des American Cancer Gesellschaft.

18. EINE ANTI-AGING-DROGE

Wissenschaftler haben in diesem Jahr Hinweise auf den Alterungsprozess gefunden und damit die Hoffnung geäußert, dass ein Anti-Aging-Medikament innerhalb von 5 Jahren auf den Markt kommen könnte. (Für jünger aussehende Haut sollten Sie diese Ergänzungen zu Ihrer Routine hinzufügen.)

Die Forscher identifizierten eine Verbindung namens NAD, die Zellen zur Reparatur beschädigter DNA verwenden. NAD lehnt mit zunehmendem Alter ab, sagt David Sinclair, Professor an der Harvard Medical School, der die Forschung leitete.

Im Tierversuch fanden er und seine Kollegen heraus, dass sie die NAD-Werte von Tieren erhöhen konnten, indem sie ihnen eine verwandte Verbindung namens NMN verfütterten.

Die Wissenschaftler untersuchen, ob NMN für Menschen sicher ist, bevor sie ihre Wirksamkeit testen."NAD ist ein Molekül, das man in jedem Leben findet", sagt Sinclair und fügt hinzu, dass er davon überzeugt ist, dass das Präparat auch bei Menschen funktionieren wird.

19. VOICE-ANALYSE ZUR ERKENNUNG VON KRANKHEITEN

Patienten könnten eines Tages in der Lage sein, ihre Gesundheitsprobleme zu entdecken, indem sie ein paar Wörter in ein Telefon sprechen. Mehrere Unternehmen arbeiten fieberhaft in dieser futuristischen Arena und untersuchen, wie subtile Stimmeigenschaften körperliche und seelische Erkrankungen erkennen können.

Im vergangenen Jahr fand eine Studie, die von der Mayo Clinic mit einem israelischen Unternehmen durchgeführt wurde, mehr als ein Dutzend Sprachmerkmale, die mit einer Herzerkrankung in Verbindung gebracht wurden - darunter eine mit einer 19-fach höheren Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen.

Sonde Health, eine andere Firma, verfeinert seine Software, um Depressionen vorherzusagen, und untersucht Millisekunden lange Stimmveränderungen, die der Mensch nicht wahrnehmen kann. "Subtile Veränderungen in unserem Klang können gemessen werden, um die zugrunde liegende Gesundheit des Nervensystems zu reflektieren. Muskel- und Atmungssystem ", sagt Jim Harper, Chief Operating Officer und Mitbegründer von Sonde Health, und fügt hinzu, dass bestimmte Geräusche sich verlängern, wenn jemand depressiv ist.

Eine Sprachanalyse würde es den Menschen erleichtern, ihre eigene Gesundheit zu überwachen, sagt Harper und macht sie auf ernsthafte Probleme aufmerksam, die sie sonst vielleicht ignorieren würden. Eines Tages, so sagt er, könnten die Menschen mit ihren digitalen Assistenten sprechen und gewarnt werden, dass ihre Stimme frühe Zeichen von Depression zeigt, und dann Möglichkeiten erhalten, entsprechende Hilfe zu bekommen.

MEHR: 6 Therapeuten behandeln ihre eigene leichte Depression

20. EIN PFLANZLICH INSPIRIERTER HEART SAVER

Wenn Herzinfarkte auftreten, versuchen Ärzte, Blut so schnell wie möglich durch verstopfte Arterien fließen zu lassen, da Herzzellen sterben, wenn ihnen Sauerstoff entzogen wird. Aber Joseph Woo, Vorsitzender der Herz-Thorax-Chirurgie an der Stanford University, wollte einen anderen Weg finden, sauer werdenden Herzen Sauerstoff zu liefern.

In seiner Forschung replizierte Woo die Photosynthese, den Prozess, bei dem Pflanzen Sonnenlicht zur Umwandlung von Kohlendioxid in Sauerstoff verwenden. Er injizierte Bakterien, die Photosynthese betreiben, ähnlich wie Pflanzen bei Ratten mit ausbleibenden Herzen, und beleuchtete dann die Mikroben. Die Nagetiere, die sich der Therapie unterziehen mussten, hatten einen 25 Mal höheren Sauerstoffgehalt als die Nagetiere.

Die Methode könnte die medizinische Versorgung schließlich verändern, indem sie eine neue Möglichkeit schafft, beschädigtes Gewebe mit Sauerstoff zu versorgen. "Es ist immer noch in einem frühen Stadium", sagt Woo. "Das ist am spannendsten."