Essen

4 Bewegungen, um Ihre Hüften und Oberschenkel zu glätten

Keystone Frankreich / Getty Images

Viele Frauen sagen mir, dass jede streunende Kalorie zu ihren Hüften und Schenkeln zu wandern scheint. Das ist keine Erfindung ihrer Phantasie. Und viele Frauen suchen nach Wegen, schlanke Hüften und Oberschenkel zu bekommen.

Vor der Menopause lagern viele Frauenkörper überschüssiges Fett vorwiegend in diesem Bereich ab, wodurch der sogenannte "birnenförmige" Körper entsteht. Seit Tausenden von Jahren hat die Lagerung von Fett in diesen Gebieten den Höhlenbewohnerinnen in Zeiten von Dürre und Hungersnot sehr geholfen. Und Frauen, die leicht Fett in ihren Hüften und Oberschenkeln speichern konnten, neigten dazu, während einer Trockenheit ein Baby zur Welt zu bringen und zu füttern - während der Schwangerschaft und des Stillens benötigt der Körper bis zu 1.000 zusätzliche Kalorien pro Tag - und geht damit weiter Oberschenkelfett speichernde Genetik für zukünftige Generationen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

MEHR: 25 Wege, die Menschen mit stark stressigen Jobs halten (Prevention Premium)

Dies ist ein Grund, warum Oberschenkel Fett so schwer loszuwerden ist. Gene, die von deinen höhlenbewohnenden Vorfahren übrig geblieben sind, verursachen Hormone und Enzyme in deinem Körper, um jede zusätzliche Kalorie in wartende Fettzellen in deinen Hüften und Oberschenkeln zu leiten. Zum Beispiel kann Ihr Niveau des weiblichen Geschlechtshormons Östrogen ein bisschen höher sein als bei anderen Frauen, deren Körper nicht überschüssiges Fett in diesen Bereichen (oder so viel davon) speichern.

Aber es gibt Möglichkeiten, diese Fettzellen in deinen Oberschenkeln zu lockern, um ihren Inhalt freizusetzen und deine Muskelzellen dazu zu bringen, sie zu verbrennen! Verzweifle also nicht. Lesen Sie weiter für die richtigen Bewegungen, die Fett von Ihren Hüften und Oberschenkeln sprengen.

Sind Sie bereit, eine schlankere, gesündere Sie zu sehen? Holen Sie sich die Ergebnisse, die Sie suchen mit unserem Leave Your Fat Behind Workout Plan.

Was verursacht Cellulite?

Neben überschüssigem Fett in ihren Oberschenkeln beklagen sich viele Frauen über eine bestimmte Art von Fett, die Cellulite. Sie sagen mir, dass egal wie viel Gewicht sie verlieren, sie nicht scheinen können, die kleinen Fettklumpen an ihren Oberschenkeln zu glätten. In der Tat haben einige der schlankesten Frauen Cellulite. Cellulite entsteht, wenn Fett sich durch winzige Löcher in Ihrem Bindegewebe, dem dicken Gewebe aus ineinander verwobenen Fasern unter der Haut, hindurchdrängen kann. Starkes und gesundes Bindegewebe bildet ein dichteres Geflecht aus ineinander verwobenen Fasern, das verhindert, dass Fett durchdringt. Schwaches, ungesundes Bindegewebe dehnt sich dagegen leichter auseinander und lässt winzige Fetttaschen durchstechen. Viele Faktoren können das Bindegewebe schwächen und so Cellulite auslösen. Dazu gehören:

hohe Hormonspiegel: Frauen mit einem höheren als dem normalen Hormonspiegel Östrogen neigen häufiger zu Cellulite. Anders als zusätzliche Kalorien zu Fettzellen in den Oberschenkeln, Östrogen schwächt auch Bindegewebe. Wenn Östrogen das Bindegewebe um die Gebärmutter mildert, ermöglicht es die Geburt. Leider erweicht Östrogen das gesamte Bindegewebe in Ihrem Körper, nicht nur um Ihre Gebärmutter.

Schlechte Durchblutung: Normalerweise verursachen hohe Östrogenspiegel allein keine Cellulite. Viele Experten glauben, dass Sie auch eine schlechte Durchblutung Ihres Bindegewebes haben müssen, die dazu neigt, Schwellungen zu verursachen. Die Schwellung dehnt das Bindegewebe auseinander und lässt das Fett durchwölben.

Flüssigkeitsretention: Viele Menschen denken, dass Flüssigkeitsretention nur im Bauch stattfindet. Das ist nicht wahr. Es tritt tatsächlich am ganzen Körper auf, einschließlich der Oberschenkel. Wenn Sie jemals eine Lieblings-Hose angezogen haben und diese eines Tages fest in den Oberschenkeln gefunden haben und die nächste locker haben, haben Sie die Ebbe und Flut der Flüssigkeitsretention erlebt. Jede Art von Schwellung in Ihren Oberschenkeln - besonders auf chronischer Basis - dehnt sich aus und schwächt das Bindegewebe.

A Frenzied Lifestyle: Es wurde auch gezeigt, dass emotionaler Stress das Bindegewebe schwächt.

Was Sie tun können

Erstens wird tägliches Training helfen, Ihre Hormonwerte zu normalisieren.Dies hilft nicht nur Cellulite zu verhindern, es wird auch dazu beitragen, Stimmungsschwankungen zu verhindern. Zweitens erhöht das Training die Durchblutung der Oberschenkel und hilft, das Bindegewebe gesund zu erhalten. Eine bessere Durchblutung hilft wiederum überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Schließlich, wenn Sie Fett in Ihren Hüften und Oberschenkeln verlieren, haben Sie weniger davon, um gegen Ihr Bindegewebe zu drücken.

Gute Nachrichten / Schlechte Nachrichten

Genetisch gesehen gibt es zwei vorherrschende Körpertypen. Manche Menschen gewinnen Fett in ihren unteren Körper und schaffen die oben erwähnte Birnenform. Andere neigen dazu, Fett in ihren Bäuchen zu gewinnen, wodurch eine sogenannte Apfelform entsteht.

Obwohl Sie vielleicht das Fett an Hüften und Oberschenkeln verachtet haben, sollten Sie wissen, dass Sie einen großen Vorteil gegenüber Menschen haben, die dazu neigen, es anderswo zu bekommen. Die Forschung hat immer und immer wieder gezeigt, dass Bauchfett - und nicht Hüft- und Oberschenkelfett - besonders gefährlich für Ihre Gesundheit ist. Bauchfett gelangt leichter in den Blutkreislauf und verstopft die Arterien. Oberschenkel Fett ist viel weniger wahrscheinlich, dies zu tun.

Nun zu den schlechten Nachrichten. Oberschenkel Fett ist etwas schwerer zu verbrennen als Bauchfett. Das weißt du wahrscheinlich schon. Wenn Sie und Ihr Freund jemals beschlossen haben, gleichzeitig Gewicht zu verlieren, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass es ihm viel leichter fiel, das Gewicht in seinem Bauch zu senken als an den Oberschenkeln.

MEHR: Deine 5-Minuten-Routine für Killer, Ageless Arms

Egal, das bedeutet nicht, dass du es nicht abbrennen kannst. Ich weiß, dass Frauen, die überschüssiges Oberschenkelfett haben, im Allgemeinen am motiviertesten sind, es loszuwerden. Ich muss Ihnen wahrscheinlich nicht viel Aufmunterung geben, um Sie zu Ihrem Ziel zu motivieren. Bauchfett ist einfach mit einem großen Pullover zu verstecken. Oberschenkelfett hingegen ist fast unmöglich zu verstecken. Und der Sommer kann für Frauen eine sehr schwierige Zeit sein. Meine Freundinnen und Online-Kunden sagen mir, dass sie es hassen, Shorts und Badeanzüge zu tragen, weil sie es hassen, ihre Beine zu zeigen. Und sie sagen mir, dass ihre Hosen dazu neigen, sich in den Schenkeln zu fest zu umarmen.

Aber du kannst das alles ändern! Sie können nicht nur Ihre Oberschenkel und Hüften abnehmen und diese Cellulite glätten, sondern Sie können auch die Muskeln in Ihren Beinen aufbauen, die zu den größten und stärksten Muskeln in Ihrem Körper gehören. Stärkere Beinmuskeln lassen Ihr gesamtes Leben so viel müheloser fühlen. Sie werden mit mehr Selbstvertrauen und mit einem Sprung in Ihrem Schritt gehen. Sie können Treppen steigen, ohne müde zu werden. Und Sie werden anstrengende Wanderungen unternehmen können - alles dank Ihrer starken Beine! Du wirst dich von innen besser fühlen.

Move 1: Sitzkissen Squeeze (Arbeiten an den Innenseiten der Oberschenkel)

Setzen Sie sich auf einen stabilen Stuhl (einen ohne Räder). Legen Sie Ihre Füße auf den Boden, indem Sie die Knie in 90-Grad-Winkeln biegen. Legen Sie ein Kissen zwischen Ihre Oberschenkel. Atmen Sie aus, während Sie das Kissen zwischen Ihre Oberschenkel drücken, als ob Sie die Füllung aus dem Kissen quetschen wollten. Halten Sie 1 Minute lang, während Sie normal atmen. Lassen Sie los und fahren Sie mit Verschieben 2 fort.

Move 2: Sitzende Hand Drücken (funktioniert äußere Oberschenkel und Hüften)

Setzen Sie sich auf einen stabilen Stuhl. Legen Sie Ihre Füße auf den Boden, indem Sie die Knie in 90-Grad-Winkeln biegen. Legen Sie Ihre Handflächen auf die Außenseiten Ihrer Knie. Während Sie Ihre Handflächen und Arme festhalten, drücken Sie Ihre Knie nach außen gegen Ihre Handflächen, als ob Sie versuchen würden, Ihre Handflächen wegzuschieben. Drücken Sie gleichzeitig mit den Händen nach innen und verhindern Sie, dass Ihre Oberschenkel nach außen drücken. Halten Sie diese isometrische Kontraktion für 1 Minute und atmen Sie normal. Lassen Sie los und fahren Sie mit Move 3 fort.

MORE: 8 Möglichkeiten Ihren Rücken zu verbessern

Move 3: Sitzende Leg Raise (arbeitet an den Oberschenkeln)

Setzen Sie sich auf einen stabilen Stuhl. Legen Sie Ihre Füße auf den Boden, indem Sie die Knie in 90-Grad-Winkeln biegen. Legen Sie Ihre Hände auf den Stuhl an Ihren Seiten. Atmen Sie aus, wenn Sie Ihr rechtes Bein heben und ausstrecken. Halten Sie 30 Sekunden lang, während Sie normal atmen. Atmen Sie dann ein, wenn Sie Ihr rechtes Bein senken und ausatmen, während Sie mit Ihrem linken Bein wiederholen. Halten Sie 30 Sekunden lang, während Sie normal atmen. Loslassen und mit Move 4 fortfahren.

MEHR: 10 Ab-Übungen, die besser sind als Crunches

Move 4: Sitzende Bridge (bearbeitet die Rücken des Oberschenkels und des Hinterendes)

Setzen die Kante eines stabilen Stuhls. Legen Sie Ihre Füße auf den Boden, indem Sie die Knie in 90-Grad-Winkeln biegen. Legen Sie Ihre Handflächen auf den Stuhl an Ihren Seiten. Atme aus, während du deine Hüften anhebst und deine Handflächen und Füße dein Körpergewicht unterstützen. Fahren Sie fort, Ihre Hüften zu heben, bis Ihr Körper die Form einer Brücke ähnelt. Halten Sie 20 bis 60 Sekunden, während Sie normal atmen. Lassen Sie los und kehren Sie zu Move 1 zurück. Repeat Moves 1-4 noch einmal, und Sie sind fertig.