Leben

4 Ergänzungen, die nicht mit Meds mischen

Thomas Kuhlenbeck

St. Johanniskraut

Überspringen, wenn Sie: Antidepressiva

Wenn SJW zusammen mit bestimmten anderen Antidepressiva angewendet wird, kann es schwerwiegende Nebenwirkungen haben, einschließlich des Serotoninsyndroms (eine Anhäufung der chemischen Substanz im Gehirn). Es interagiert auch mit vielen anderen Drogen.

Smart Swap: Fischöl ergänzt. Omega-3-Fettsäuren können die Stimmung stärken und leichte bis mittelschwere Depressionen unterstützen.

MEHR: Amerikanische Frauen laufen auf Depression ... und Prozac

WerbungWerbung

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Süßholz

Überspringen, wenn Sie: Diuretika bei Bluthochdruck

Verdauungsbeschwerdeter nehmen zu magenstillenden Süßholzwurzelkapseln, aber in Kombination mit Diuretika oder Abführmitteln, dieses Mittel kann zu einer gefährlichen Senkung des Kaliumspiegels führen.

Smart Swap: Ingwertee zur Linderung von Magenschmerzen. Vermeiden Sie erschwerende Lebensmittel wie Schokolade und Zitrusfrüchte oder andere Getränke oder Lebensmittel, die Koffein enthalten.

Mutterkraut

Überspringen, wenn Sie: Blutverdünner

Dieses Migräne-Mittel kann die Gerinnung verlangsamen. Es kann auch Reaktionen verursachen, wenn Sie Allergien gegen Gänseblümchenpflanzen, wie Ragweed und Chrysanthemen haben.

Smart Swap: Erhalten Sie genügend Magnesium. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die unterentwickelt sind, häufiger unter Migräne leiden. Verwenden Sie ein Tagebuch, um Auslöser wie Koffein, Alkohol und bestimmte Lebensmittel zu verfolgen.

MEHR: 9 Hochwirksame Behandlungen für Migräne

Kurkuma

Überspringen, wenn Sie: Blutverdünner

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass der Gewürz Kurkuma helfen kann Entzündungen und daraus resultierende Schmerzen durch Arthritis reduzieren, aber es kann mit Coumadin (Warfarin) und anderen Medikamenten interagieren, was die Möglichkeit von Blutungen erhöht.

Smart Swap: Antioxidativ-reiche Säfte wie Trauben, Granatapfel oder Sauerkirsche, die alle die Symptome von Arthritis lindern können.

Quelle: Joe Graedon, Pharmakologe

MEHR: Die 100 besten Supplements für Frauen