Essen

5 Moves Um deine Mitte zu festigen

Sie klingen wie der perfekte Kandidat für eine Vielzahl von Abflachungsübungen. Zu viele Menschen arbeiten immer noch unter der falschen Vorstellung, dass sie ihre Taille "punktgenau" reduzieren können. Das heißt, sie machen Hunderte von Crunches, in der Hoffnung auf einen flachen, festen Bauch, wenn sie tatsächlich ein Übergewicht um ihre Mitte haben, das verhindert, dass ihre Bauchmuskeln durchscheinen. In deinem Fall scheint es so, als ob deine Bauchmuskeln einfach untondiert sind, also sind die Muskeln selbst ein wenig weich. Sie erwähnen nicht, was Bauchstraffung Übungen, wenn überhaupt, Sie bisher versucht haben. Aber die Routine unten zielt auf deinen gesamten Bauchbereich ab und lässt dich mit flachen, festen Muskeln, die nicht nur in angepassten Hosen und Anzügen gut aussehen, sondern dir dabei helfen, gerader zu stehen und auch Rückenprobleme zu vermeiden.

Führen Sie zwei Sätze von 10 bis 15 Wiederholungen (sofern nicht anders angegeben) der folgenden Routine 2 oder 3 Tage pro Woche durch, wobei 1 Ruhetag zwischen den Trainingseinheiten erlaubt ist. Sie sollten Ergebnisse in weniger als 2 bis 4 Wochen sehen.

Leg Drop Legen Sie sich auf den Rücken mit den Händen hinter dem Kopf und den Beinen gestreckt und direkt über Ihre Hüften angehoben, so dass sie senkrecht zum Boden sind. Füße leicht ausdrehen. Heben Sie den Kopf vom Boden und schauen Sie auf Ihre Beine. Atmen Sie ein und senken Sie Ihre Beine einige Zentimeter auf den Boden. Atme aus und kehre zum Anfang zurück. Beginnen Sie mit 4 bis 6 Wiederholungen und arbeiten Sie mit 8 bis 10 Wiederholungen.

Der Schwebeflug Liegt mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden und der Oberkörper liegt auf deinen Unterarmen, so dass deine Ellbogen direkt unter deinen Schultern liegen. Heben Sie Ihren gesamten Körper vom Boden auf, sodass Ihr Körper eine gerade Linie bildet, die von Ihren Unterarmen und Zehen unterstützt wird. Dein Rücken sollte nicht beugen oder hängen. Halte 15 bis 20 Sekunden. Führe 3 Wiederholungen durch.

Das Fahrrad Legen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden, die Hände locker hinter dem Kopf. Bringen Sie Ihren linken Ellbogen langsam über Ihren Körper, während Sie Ihr rechtes Knie beugen und Ihr Bein so weit wie möglich zur Brust heben. Halten Sie, und senken Sie dann zurück, um zu beginnen. Wiederholen Sie das abwechselnd mit den Seiten. Du solltest deinen Oberkörper drehen, nicht deinen Hals.

V-Sit Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine ausgestreckt, die Arme an den Seiten, die Handflächen nach unten. Halten Sie Ihre Arme parallel zum Boden, heben Sie Ihre Beine und Ihren Oberkörper hoch, bis Sie auf Ihrem Steißbein balancieren und Ihr Körper ein "V" bildet. Halten Sie für eine Sekunde und dann langsam senken. Wenn Sie Probleme haben, halten Sie Ihre Beine leicht gebeugt.

Der Korkenzieher Legen Sie sich auf den Rücken, Arme an den Seiten, Handflächen nach unten. Halten Sie Ihre Beine gestreckt und die Füße gebeugt, heben Sie sie vom Boden, so dass sie einen 90-Grad-Winkel mit Ihrem Körper bilden. Halten Sie Ihren Oberkörper stabil, ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln an und heben Sie Ihren Hintern vom Boden ab, während Sie Ihre Hüften nach rechts drehen. Halt. Niedrig zum Starten. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Mehr von Prävention: Reduzieren Sie Ihre Bauchmuskeln mit Yoga

WerbungAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können jederzeit abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns