Schönheit

6 Möglichkeiten Ihr Gynäkologe verwaltet ihre eigenen Menopause Symptome

Assembly / Getty Images

Hitzewallungen, Nachtschweiß, Hirnnebel, oh mein Gott! Die Menopause kann für viele Frauen eine ernsthafte unangenehme Erfahrung sein, mit Symptomen, die nicht nur um 7 Jahre anhalten, wie wir früher dachten, sondern bis zu 14 Jahren, laut einer Studie aus dem Jahr 2015 im Journal der American Medical Association . Und während es Medikamente gibt, die einige der Symptome lindern können, sind sie nicht für jeden geeignet, besonders für diejenigen mit Krebs in ihrer persönlichen oder Familiengeschichte. Also gingen wir zu den echten Experten - den Gynäkologen, die die Veränderung selbst überstanden haben - zu den Bewältigungstipps unter dem Radar, die diesen Übergang noch glatter machen können.

Das Symptom: Scheidentrockenheit

WerbungAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

gettyimages-509349095. jpg

serezniy / Getty Images

Der Standardtipp: Verwenden Sie einen vaginalen Feuchtigkeitsspender wie Replens, der östrogenfrei ist.

Was Frauen wirklich tun: Laura E. Corio, MD, ein in New York City ansässiger Ob-Gyn und Autor von Die Veränderung vor der Veränderung, empfiehlt, im Supermarkt nach Kokosnussöl zu greifen "Es ist eine große essentielle Fettsäure und funktioniert gut für die Schmierung", sagt sie. Auch die Reduzierung von Stress hilft, fügt sie hinzu, und dafür empfiehlt sie gelegentlich die Flucht, sei es ein romantisches Wochenende oder das Lesen trashiger Romane.

MEHR: 10 Erstaunliche Schönheitstricks mit Kokosöl

Das Symptom: Hitzewallungen

Der Standardtipp: Trinken Sie weniger Kaffee, da Koffein heiß auslösen kann blitzt.

Was Frauen wirklich tun: Um Hitzewallungen zu minimieren, glaubt Mary Jane Minkin, MD, eine klinische Professorin für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften an der Yale Medical School, an die Kräfte von Remifemin - ein Östrogen-freies Kräuter Ergänzung aus deutscher Traubensilberkerze. Minkin sagt, dass, obwohl viele amerikanische Objektive mit Remifemin nicht vertraut sind, sie vielleicht die vielen Vorteile der amerikanischen Traubensilberkerze kennen, die in Dutzenden von klinischen Studien gut untersucht worden ist. Nach Angaben des American College of Frauenärzte sind vorläufige Beweise auf Traubensilberkerze vielversprechend, und vorherrschende Expertenmeinung ist, dass es kurzfristig für die Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden hilfreich sein kann.

Das Symptom: Gewichtszunahme

Der Standard-Tipp: Beobachten Sie Ihre Kohlenhydrate und Kalorien und steigen Sie von der Couch.

Was Frauen wirklich machen: Julia Schlam Edelman, Autorin von Menopause Matters , versuchte zwei Taktiken, die sich auszahlten: Anstatt sich auf das Schneiden von Kohlenhydraten zu konzentrieren, machte sie es sich zum Ziel, mehr zu essen Protein, das natürlich das Gleichgewicht von Kohlenhydraten in ihrer Ernährung verschoben."Viele Frauen in der Mitte verstoffwechseln Kohlenhydrate langsamer und benötigen mehr Proteinzufuhr, um die Kohlenhydrate auszugleichen", sagt Edelman. Sie fing auch an, Kurzhanteln zu nehmen, um mehr Muskeln aufzubauen, die Fett verbrennen. "Frauen fangen an, zwischen Mitte und Ende der 30er Jahre Muskelmasse zu verlieren und nehmen oft zu, auch wenn sie gleich essen und die gleiche Menge trainieren", sagt sie. "Die Muskeln verbrennen mehr Kalorien und bauen den verlorenen Muskel wieder auf, um den trägen Stoffwechsel auf einen normalen Bereich zu bringen." (Versuchen Sie, dieses Molkeproteinpulver zu Wasser oder Smoothies zu geben.)

MEHR: 7 Seltsame Gründe, dass Sie an Gewicht zunehmen

Das Symptom: Gehirnnebel

Der Standardtipp: Holen Sie sich mehr Ruhe - ein guter Schlaf hilft Ihnen bei der Erinnerung. Machen Sie auch To-Do-Listen und geben Sie Ihrem Gehirn ein Workout mit Kreuzworträtseln.

Was Frauen wirklich machen: Minkin nennt sich selbst eine "Gymnastikratte" - nicht nur wegen der körperlichen Vorteile von Bewegung, einschließlich Gewichtsverlust und reduzierter Hitzewallungen - sondern weil Studien zeigen, dass die kognitive Funktion über dem Körper erhalten bleibt langfristig. (Schau dir diese inspirierende Geschichte einer 93 Jahre alten Athletin an, deren Gehirn wie jemand in ihren 60ern aussah.)

MEHR: 7 Gründe, warum du immer müde bist

Das Symptom: Knochenverlust

gettyimages182169491. jpg

Lauri Patterson / Getty Images

Der Standard-Tipp: Aufgrund der Kontroverse um die Wirksamkeit von Kalzium-Ergänzungen empfehlen die meisten Experten leichte, belastende Übungen zu einem Trainingsprogramm hinzuzufügen.

Was Frauen wirklich machen: Ja, belastendes Training ist eine gute Idee, aber Kalzium ist immer noch der Schlüssel. Edelman hat sich nicht gefragt, ob Nahrungsergänzungsmittel funktionieren oder nicht. Sie erhöhte ihre Kalziumaufnahme direkt durch Nahrung, einschließlich Joghurt, Milch und Mandeln - und fügte auch Krafttrainingsprogramme hinzu, um die Knochenstärke aufzubauen und zu erhalten.

Letztendlich könnte einer der besten Gyn-Tipps darin bestehen, eine Hormontherapie zu versuchen, die für Frauen ohne Risikofaktoren während der Menopause unbedenklich ist: "Ich persönlich nehme Hormontherapie", sagt Minkin individuelle Entscheidung, aber ich empfehle sicherlich, dass meine Freunde und Patienten es als Linderung der Symptome betrachten. "