Schönheit

8 Möglichkeiten, ein zugiges altes Haus oder Wohnung zu winterisieren

Johner Images / getty

Wenn Sie in einem gemäßigten Klima leben, ist der Winter unvermeidlich. Aber in einer schlecht isolierten Wohnung oder einem winzigen Haus durch die Saison zu schlabbern muss nicht sein. Selbst wenn Sie ein Mieter sind, gibt es einige einfache, umweltfreundliche Hacks, die Ihren Raum aufwärmen können, ohne die Bank zu sprengen.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die Hitze im Inneren halten und machen Sie sich bereit, Ihre Schüttelfrost an der Tür zu überprüfen.

(Drehen Sie die Hitze in Ihrem Wohnzimmer einfach durch Schweiß! Für Dutzende von 10- bis 20-Minuten-Routinen, die Sie zu Hause machen können, besuchen Sie Salty Cat Workouts - die brandneue Seite mit den besten der Welt Video-Training kostenlos!)

Suparat Malipoom / EyeEm / getty1Run Deckenventilatoren in umgekehrter Reihenfolge.

Wussten Sie, dass Sie mit einem einfachen Schalter die Richtung einstellen können, in der sich die Flügel des Deckenlüfters drehen? (Je nach Modell müssen Sie möglicherweise die Abdeckung des Lüfters entfernen, um den Schalter zu sehen.)

Dadurch wird die Richtung der Lüfterblätter umgekehrt und im Uhrzeigersinn gedreht. Diese Richtung wird manchmal als "umgekehrt" markiert, da die im Winkel liegenden Flügel im Sommer gegen den Uhrzeigersinn drehen und die Luft nach unten drücken.

Klingen im Uhrzeigersinn drücken warme Luft nach unten aus der Heizung und wirken der Wärmeentwicklung entgegen. Stellen Sie den Ventilator auf die niedrigste Stufe, um diesen Effekt zu erhalten, ohne dass sich die Luft im Raum bewegt.

MEHR: 10 Fehler bei der Winterisierung im Winter Sie machen

starman72 / getty2 Decken Sie Wände, Böden und Decken ab.

Wenn Sie Mieter sind, haben Sie keine Kontrolle darüber, wie oder ob Ihr Gebäude isoliert ist. Aber Sie haben die Kontrolle über die Wände in Ihrer Einheit.

Quilts, die an nach außen gerichteten Wänden aufgehängt sind, haben den gleichen Effekt, den sie über einem Bett haben; Sie halten Wärme. Wählen Sie Quilts oder andere Wandbehänge, die zu Ihrer Einrichtung passen, und schmücken Sie, wenn Sie winterfest machen! Sie können Ihre Fenster für den Winter sogar mit dicken Verkleidungstüchern oder Zell- oder Bienenwabenvorhängen verstauen.

Dann wenden Sie sich an Ihre Böden, die mit umweltfreundlichen recycelten Gummimatten oder - für ein wärmeres Gefühl auf Ihren Strumpffüßen - mit Teppichen bedeckt sein können, deren vorherige Leben in rauchfreien Häusern waren.

Wenn Sie in der Lage sind, hängen an der Decke befestigte Stoffbehänge auch die Wärme ab und verhindern, dass warme Luft schornsteinartig in die Wohnung im Obergeschoss oder in die freie Natur steigt.

AdvertisementWerbung Wir hoffen, Sie genießen die Produkte, die wir empfehlen, genauso wie wir!Nur damit Sie wissen, kann Prävention einen Teil des Umsatzes von den Links auf dieser Seite erhalten.

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Roberto Westbrook / getty3Machen Sie die meisten sonnigen Fenster.

Verwenden Sie ein Prinzip, das "passive Solarheizung" genannt wird, um die Sonnenstrahlen ohne jegliche Ausrüstung oder Geräte zu nutzen. Alles, was Sie tun müssen, ist Inventar zu nehmen, wie sich das Sonnenlicht während des Tages über Ihr Haus bewegt, und Jalousien zu hinterlassen, die einen soliden Block der Sonnenexposition öffnen. Von den nach Süden ausgerichteten Fenstern bekommen Sie die meiste Sonne. Selbst an einem sehr kalten Tag wärmt die Kraft der Sonne spürbar die Raumluft.

Jeff Presnail / Getty Images / getty4Insulate Steckdosen und Lichtschalterboxen.

Die Environmental Protection Agency führt Steckdosen an Außenwänden als eine der häufigsten Lufteindringquellen auf, durch die warme Luft im Winter entweichen kann. Schließlich sind die Auslasskästen im Wesentlichen Löcher in Ihrer Trockenbauwand und lassen nur die Abstellgleise zwischen Ihnen und den Elementen. Ähnlich wie ein kleines Loch in einem Wasserballon zu stopfen, würde es langsam aus seinem Wasser entleeren, sogar eine kleine Lücke in Ihren Outlet-Boxen führt zu einem Luftverlust, den Sie für die Hitze bezahlt haben. Und erinnern Sie sich: Was auch immer warme Luft ausströmt, die gleiche Menge kalter Luft strömt ein!

Die gute Nachricht ist, dass Sie mit nur einem Schlitzschraubendreher und einem billigen Paket vorgeschnittener, feuerfester Isolierrechtecke bewaffnet sind und diese Öffnungen isolieren können und mehr von dem gemütlichen Material dort drinnen lassen, wo es hingehört. Sie können die Isolierung in jedem Baumarkt kaufen - das ist ein Fall, in dem Sie ein feuerfestes Material benötigen, weil es sich in der elektrischen Box befindet.

MEHR: 7 Heimwerkerprodukte, die um jeden Preis zu vermeiden sind

Schalten Sie die Steckdose aus, indem Sie den richtigen Schalter an der Sicherungstafel drehen (möglicherweise müssen Sie Ihren Vermieter oder Gebäudeverwalter kontaktieren) das Panel). Entfernen Sie mit einem Schraubendreher die Abdeckplatte am Ausgang oder am Lichtschalter. Wenn die Abdeckplatte gerissen oder gebrochen ist, ersetzen Sie sie, und stellen Sie sicher, dass Sie neue kaufen, die mit dem Schraubenplatzierungsmuster in der Wand übereinstimmen. Legen Sie den Schaumstoffisolierungsausschnitt über die Stecker oder Schalter und achten Sie darauf, dass die Öffnungen vollständig bedeckt sind. Ersetzen Sie die Abdeckplatte. Stecken Sie Kunststoff-Auslassdeckel in nicht verwendete Auslässe, um zu verhindern, dass Luft durch die Stiftlöcher rutscht. Schalten Sie das Gerät wieder ein und wiederholen Sie es mit anderen Schaltern und Steckdosen an der Außenwand.

Andrei-Sitnikov / getty5Clean Heizkörper und Lüftungsöffnungen.

Ein sauberes Zuhause zu halten, hat viele Vorzüge, unter anderem, um im Winter maximale Heizleistung zu ermöglichen. Heizkörper, Heißluftdüsen und Fußleisten sammeln eine beängstigende Menge an Staub, der sich im Laufe der Zeit auf genau den Mechanismen niederschlägt und bildet, die Sie in Ihrem Winter aufwärmen wollen.

Ein Borstenpinsel ist ein großartiges Werkzeug, um in den Ecken eines Heizkörpers, Sockels oder einer Lüftungsschlitze herumzuwirbeln, gefolgt von einem gründlichen Staubsaugen mit dem Borstenaufsatz oder einem kleinen flachen Aufsatz, um alle staubigen Teile aufzusaugen.Je staubfreier Ihre Heizkörper, Sockelleisten und Lüftungsöffnungen sind, desto weniger Energie muss Ihr Heizsystem verbrauchen, um den Raum auf der gewünschten Temperatur zu halten. Als ein Bonus, wird die Berücksichtigung von Staub in Ihrem Heizgerät Milben, Hautschuppen und andere Allergene in Innenräumen reduzieren.

MEHR : 8 Dinge, die Sie nicht fast genug waschen

Fotografieren mit freundlicher Genehmigung von Amazon6 Machen Sie einen Zugstopper.

Es gibt wahrscheinlich Bereiche in Ihrem Haus - Keller und Schränke - wo Sie nicht daran interessiert sind, Ihr Heizungsbudget auszugeben. Geben Sie den Zugstopper, ein langes Tuch, das mit getrockneten Bohnen oder Reis gefüllt ist, natürliche Gegenstände, die die Hitze unter der Tür blockieren. Sie können einen kaufen oder Ihren eigenen entwerfen; Sie sind preiswert und erfordern minimale Investitionen.

Messen Sie Ihre Türöffnung oder Fensterbank und erhalten Sie eine Länge von robustem Stoff, der etwas länger ist als die Öffnung, und zwischen sechs und 10 Zoll breit, je nachdem, wie dick Sie Ihren fertigen Stopper sein wollen. Sie werden ein robustes Gewebe benötigen, das dem gelegentlichen (oder häufigen) Fußverkehr oder der Bewegung beim Öffnen und Schließen von Türen standhalten kann. Falten Sie den Stoff der Länge nach in der Hälfte und passen Sie die rechten Seiten des Stoffes zusammen. Nähen Sie entlang der langen Kante des Stoffes sowie an einem der kurzen Enden. Drehen Sie den Stopper rechts herum (ein Yard-Stick ist ein praktischer Helfer für diesen Job) und stopfen Sie ihn entweder ganz mit Ihren Bohnen oder Reis oder mit altem Schrott (abgenutzte Wollpullover sind dafür toll) kombiniert mit dem Bohnen oder Reis.

Sie können sogar etwas getrockneten Lavendel oder andere organische Sachet Zutaten hinzufügen, wenn Sie einen Hauch von Duft im Raum wünschen. Nähen Sie das andere Ende zu und legen Sie den Stopper in seine neue Tür oder Fenster nach Hause.

MEHR: So bereiten Sie Ihr Zuhause auf einen Wintersturm vor

JulNichols / getty7Insulatieren Sie Ihren elektrischen Warmwasserbereiter.

Wenn Sie einen elektrischen Warmwasserbereiter haben und wenn Sie in Ihrem Wohngebäude Zugang dazu haben, legen Sie Ihre Hand darauf. Wenn es sich warm anfühlt, bedeutet das, dass Wärme austritt. Für $ 20-30, können Sie eine Fiberglasisolierungsdecke kaufen und die Decke um die Heizung wickeln.

Verwenden Sie für eine Öko-Alternative zu Glasfaser Klebeband, um dicke Wolldecken um den Heizkörper zu wickeln, und achten Sie darauf, die Heizelemente freizuhalten. Beachten Sie jedoch, dass Sie mehrere Decken benötigen, um den Tank vollständig zu bedecken, und die Isolierung möglicherweise nicht so effektiv ist.

MEHR: 8 Dinge, die Sie tun sollten, um Ihr Haus für den Winter fertig zu bekommen

Wenn Sie einen gasbetriebenen Warmwasserbereiter haben, ist es wahrscheinlich am besten, mit einem Klempner zu sprechen (und Sie sollten immer mit Ihrem sprechen Gebäudemanager oder Vermieter vor dem Isolieren), um sicherzustellen, dass jede Isolierung oder Verpackung mindestens acht Zoll von der Grippe entfernt ist, und in einem Bogen, der nicht zu nahe am Ventil und Brenner des Tanks kommt.

Johner Images / getty8Winter dein ganzes Leben.

Ob Sie mieten oder besitzen, einige winterliche Lebensstilpraktiken anwenden, wird Ihnen helfen, warm zu bleiben und den Thermostat herunterzufahren, um Energie zu sparen. Beginnen Sie mit Ihrem Bett, wo Bettwäsche aus Bio-Baumwolle Flanell (kaufen oder machen Sie Ihre eigenen) für ein gemütliches Nest in kühlen Nächten machen.

MEHR: Gestalte deine eigene Bio-Bettwäsche

Nimm eine Wärmflasche unter die Betttücher mit dir für ein altmodisches Aufwärmen. Lege deine Sockenschublade mit Wollsocken an und trage sie jederzeit im Haus herum, damit deine Körperwärme nicht verloren geht. Leg dich in Schichten an - trage mehr als du brauchst und ziehe sie dann ab, wenn du dich aufwärmst.

Komm unter die Decke und mache wärmende Yoga-Bewegungen, um dein inneres Feuer zu schüren. Sie können auch für Wärme essen. Verwenden Sie Ihren Ofen und den langsamen Herd so oft wie möglich - nicht nur wird Ihr Haus köstlich riechen, sondern der Ofen oder Herd wird etwas zusätzliche Wärme in die Luft werfen.

Heißen Tee trinken (Zimt- und Ingwermischungen für eine wärmende, durchblutungsfördernde Wirkung), Kaffee, Kakao oder sogar heißes Wasser mit Zitrone erwärmen sich, und auch Ihre trockene Haut wird es Ihnen danken.

Der Artikel 8 Wege, ein altes altes Haus oder eine alte Wohnung winterfest zu machen, erschien ursprünglich auf Rodales organischem Leben.