Video

Gebackene Apfelbutter

Es gibt nichts wie hausgemachte Apfelbutter, die auf Toast, Pfannkuchen, Waffeln oder Muffins verteilt wird. Es ist auch köstlich gemischt in Joghurt oder auf Hüttenkäse. Dies ist ein gutes Projekt, wenn Sie Zugang zu einem eigenen Apfelplatz haben.

Gesamtzeit6 Stunden 45 MinutenZutaten7 CountServing Size

Zutaten

  • 18 Pfund Äpfel
  • 8 Tassen Wasser
  • 1 1/2 Tassen Honig
  • Saft und geriebene Schale von 3 Zitronen
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
Dieses Rezept stammt aus einem unserer Bücher:

Buy Now

Wegbeschreibung

prep: 60 MinutenKochen: 345 Minuten
  1. Kern und Viertel der Äpfel. In zwei 10- bis 12-Quart-Töpfe oder 1 Einmachkessel geben und das Wasser hinzufügen. 1 Stunde 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Den Ofen auf 300 ° F vorheizen.
  3. Den Apfelbrei durch eine Lebensmittelmühle oder ein grobmaschiges Sieb geben und in den originalen Topf (falls ofenfest) oder in einen Bräter geben. Fügen Sie den Honig, Zitronensaft und -schale, Zimt, Piment und Nelken hinzu.
  4. Backen, gelegentlich umrühren, bis sehr dick, mehrere Stunden oder vielleicht über Nacht, je nachdem, wie dick Sie es wollen.
  5. Wenn es dick genug für Ihren Geschmack ist, schöpfen Sie es in saubere, heiße, sterilisierte Pint-Gläser und lassen Sie einen 1/2-Zoll-Kopfraum. Passen Sie die Dichtungen an und verarbeiten Sie sie für 15 Minuten in einem kochenden Wasserbad (siehe "Verwenden eines Wasserbadkanisters" unten). Wenn es kalt ist, überprüfen Sie die Dichtungen.

Nährwertangaben

  • Kalorien: 30kcal
  • Kalorien aus Fett: 0kcal
  • Gesamt Zucker: 7g
  • Kohlenhydrate: 8g
  • Natrium: 1mg
  • Protein: 0g
  • Ballaststoffe: 1g
  • Gramm Gewicht: 45g
  • Wasser: 37g