Video

Die verrückten Wege Ihre Hautveränderungen in Ihren 30ern, 40ern, 50ern und darüber hinaus

Vintage Bilder / Getty Images

Es gibt so etwas wie ein" schlechter Hauttag. " Wissen Sie, wenn es dumpfer, trockener und (mehr möglich?) Mehr gesäumt ist als am Tag zuvor. "Hormone haben eine dramatische Wirkung auf Haare, Haut und Nägel", sagt die Dermatologin Elizabeth Tanzi, MD, Co-Direktorin des Washingtoner Instituts für Dermatologische Laserchirurgie in Washington DC "Changes in unseren Hormonen - von Pubertät, Schwangerschaft, Menopause und sogar Stress - treiben die Veränderungen unserer Haut mit zunehmendem Alter voran. "

Unsere Haut glüht am meisten, wenn das dominierende Hormon Östrogen ist: Es hält die Dinge fest, prall und glatt, indem es Kollagen, den Baustein der Haut, vermehrt. Ganz zu schweigen von hydratisierten (durch stimulierende Hyaluronsäure, die Wassermoleküle anzieht) und pickelfrei (durch Absenken der Öldrüsenaktivität und Stoppen der Entzündung). Aber wenn Östrogen abnimmt - während der Woche Ihrer Periode, wenn Sie älter werden und sich die Menopause nähert - können Sie immer noch Maßnahmen ergreifen, um der Haut zu helfen, sich zu beruhigen, zu straffen und zu glühen. Hier ist wie.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

In den 20ern

Wie sich Ihre Hormone verändern: Östrogen erreicht in den 20ern einen Höhepunkt und gibt den meisten Frauen ihren besten Teint: leuchtend, straff und ebenmäßig. Die Verschiebung der Hormonspiegel um Ihre Periode kann jedoch zu Akne führen. Im Laufe des Monats, Östrogen maskiert die Talg-produzierenden Wirkungen von Testosteron, aber wenn Östrogen die Woche vor Ihrer Periode sinkt, macht neu dominante Testosteron seine Präsenz in Form von Ausbrüchen und Flecken bekannt, erklärt Rebecca Booth, MD, Ob / Gyn und Autor von Die Venus Woche und Mitbegründer von VENeffect Anti-Aging Skincare.

Wie es aussieht: Mehr Ölproduktion, größere Poren und Ausbrüche entlang der Kieferlinie während Ihrer Periode. "Der wilde Schwung von Hormonen kann entzündlich sein und tiefe, schmerzhafte Symptome verursachen Zysten ", sagt Tanzi. Und für einige Frauen kann dies zu jeder Zeit des Monats passieren. "Selbst Frauen, die noch nie einen Pickel hatten, könnten in diesem Alter einen frühen Beginn der Erwachsenen-Akne haben", fügt sie hinzu.

Behandle es: Steuere Hormone, die chronische Akne verursachen, indem du ein Rezept für Antibabypillen bekommst, die den Hormonspiegel ausgleichen, oder Medikamente wie Spironolacton und Aldacton, die der Wirkung männlicher Sexualhormone auf die Haut entgegenwirken."Diese Medikamente helfen, einige der Testosteron-Rezeptoren zu blockieren, Hormone zu verschieben, so dass die Ölproduktion und Akne abnehmen", sagt Rachel Nazarian, MD, stellvertretende klinische Professorin für Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York City. Bei gelegentlichen Ausbrüchen empfiehlt Tanzi, 2 bis 3 Mal pro Woche eine Aknemaske mit Salicylsäure aufzutragen und bei Bedarf punktuell zu behandeln. Wir mögen Clean & Clear Mitesser Radiergummi Reinigungsmaske ($ 6, Walgreens. Com), die 0,5% Salicylsäure und Receutics Active Skin Repair Breakout-Behandlung ($ 20, Rezeptik. Com), die die Haut mit einer 3,4% Dosis Benzoylperoxid.

MEHR: 7 DIY-Hautpflege-Rezepte, die Facialists auf sich verwenden

In deinen 30ern

Wie deine Hormone sich verändern: Dies ist der Zeitpunkt, an dem der Östrogenspiegel sinkt und die Haut absinkt - straffendes Kollagen und Elastin und hautaufblähende Hyaluronsäure. Der Zellumsatz verlangsamt sich ebenfalls und die Haut prallt weniger leicht von Entzündungen zurück. Trockenheit und Akne werden wahrscheinlich auch in diesem Jahrzehnt auftauchen, sagt Tanzi.

Wie es aussieht: Trockner, dünnere Haut, offensichtliche Spuren von Mimikfalten auf der Stirn und um die Augen, der Beginn von Altersflecken und ein verstärktes Abfackeln von entzündlichen Zuständen wie Rosazea und gelegentlicher Akne.

Behandle es: Erhöhe deine Anti-Aging-Hautkur, besonders nachts, wenn die Haut auf natürliche Weise ruht und repariert wird. Nazarian empfiehlt, ein Produkt hinzuzufügen, das Retinol enthält, ein Vitamin-A-Derivat, das die Haut verdickt, indem es die Kollagenproduktion steigert, um Falten zu glätten und den Volumenverlust rückgängig zu machen. Versuchen Roc Retinol Correxion Sensitive Nachtcreme ($ 23; rocskincare. Com) oder Neutrogena Rapid Wrinkle Repair Serum ($ 22; Neutrogen. Com), die sanft genug für Erstanwender sind.

MEHR: 9 Grobe Schönheitsgewohnheiten, die Sie nicht favorisieren

In Ihren 40ern

Wie Ihre Hormone sich verändern: So lange Östrogen. Während dieser Dekade erwarten Sie weniger Festigkeit, Elastizität und Feuchtigkeit. Laut Nazarian kann der Östrogen-bedingte Knochenverlust auch auf Ihre Gesichtsstruktur einwirken und Sie mit eingefallenen Augen und schlaffe Haut zurücklassen.

Wie es aussieht: Erhebliche Austrocknung, Mattierung, Aushöhlung und sichtbarere Falten, Kapillaren, kaputte Blutgefäße und Altersflecken. "Die Patienten sagen mir, dass sich meine Haut über Nacht verändert hat", sagt Tanzi. Früher dachte ich, es wäre übertrieben, aber es ist nicht - es gibt dramatische Veränderungen in den 40er Jahren, besonders wenn es um den Verlust der Elastizität geht. "

Behandle es: Wenn du verrückt-schwere Perioden hast und Hitzewallungen, Diana Bitner, MD, ein Ob / Gyn bei Spectrum Health Medical Group in Grand Rapids, Michigan empfiehlt Antibabypillen oder Mirena, ein IUP mit Progesteron, sowie eine niedrig dosierte Östrogen-Patch nur in der Woche vor Ihrer Periode zu even aus deinen Hormonen. Gesunde Lebensstil Entscheidungen, wie hydratisiert bleiben, ausreichend Schlaf bekommen, essen eine ausgewogene Vollwertkost Diät wenig Zucker und Bewegung, wird dazu beitragen, Ihr Aussehen zu verbessern.

Zusätzliche Schritte: Zusätzlich zu einer guten Hautpflege zu Hause - ein sanftes Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscreme, Serum, Augencreme und LSF täglich auf Gesicht, Hals und Brust - ist es Zeit für ein Rezept Retinol wie Retinsäure oder Retin-A, oder in Konzentration ansteigen, ab.025% zum Beispiel zu. 03%. "Retinol erinnert Hautzellen daran, sich so zu verhalten, wie sie jung und gesund waren - es minimiert Falten, verdickt die Haut, kontrolliert Akne, stärkt die Blutgefäße (also weniger Brüche und Verfärbungen) und verblasst Sonnenflecken", sagt Nazarian .

Boston Dermatologe Ranella Hirsch, MD, sagt, es ist auch der perfekte Zeitpunkt, um Phytoöstrogene (pflanzliche Verbindungen wie Soja, Genistein, Traubenkern, grüner Tee und wilde Yamswurzel) in Ihre Routine aufzunehmen. Sie verhindern ein Durchhängen, indem sie die kollagenwiederherstellende Wirkung von Östrogen auf die Haut nachahmen, sagt Booth. Und sie sind sicher zu benutzen, weil sie lokal bleiben und sich nicht auf den Körper ausbreiten, bestätigt Booth. Überprüfen Sie die Produktbestandteillisten für die oben aufgeführten Pflanzenbestandteile, oder versuchen Sie VENeffect Firming Phyto-Lift Serum ($ 195, veneffect.com).

MEHR: 5 Zu vermeidende Inhaltsstoffe, wenn Sie eine trockene Haut haben

In Ihren 50ern und darüber hinaus

Wie sich Ihre Hormone verändern: Östrogen kommt in den Wechseljahren (etwa im Alter von 51 Jahren) zum Erliegen oder 52 für die meisten), und Testosteron steht im Mittelpunkt. Sie verlieren ein Drittel Ihres Kollagens in den ersten fünf Jahren der Menopause und damit Ihre Hautprellen, Feuchtigkeit und Glut, sagt Bitner. Die Entzündung erreicht ebenfalls Spitzenwerte und macht die Haut anfälliger für Hautschäden durch Sonne, Rauch und Umweltverschmutzung.

(Besser schlafen, die Hormone ausbalancieren und schließlich mit der The Hormone Reset Diät abnehmen!)

Wie es aussieht: Die Haut wird dünner, trocknet, entleert sich und wird lockerer. Linien werden tiefer, Poren dehnen sich aus, Deckel können durchhängen und verhüllen, Augenhöhlen hohl, Besenreiser können sichtbarer werden, Altersflecken treten auf und kleine, aber gutartige Beulen, Flecken oder Hautflecken können wachsen. Erwarten Sie Pfirsichflaum, wenn Sie es nicht bereits hatten, auf den Backen, dem Kinn und der Oberlippe.

Behandle es: Eine Hormontherapie, bei der der Östrogenspiegel gerade hoch genug ist, um die Symptome zu lindern, ist für viele Frauen eine sichere Option, sagt Bitner. Skincare-weise ist es Zeit zu hydratisieren, zu hydratisieren, zu hydrieren, denn ohne die natürliche Hyaluronsäure, die mit Östrogen einhergeht, hält die Haut nicht an Feuchtigkeit fest. "Meine Patienten in dieser Altersgruppe beklagen, dass ihre Haut buchstäblich an Trockenheit leidet." Nazarian sagt. Ziehen Sie scharfe Seifen aus, senken Sie die Temperatur Ihrer Duschen und waschen Sie Ihr Gesicht nur nachts, um die ohnehin geringe Hydratation Ihrer Haut nicht zu gefährden. Wählen Sie ein Produkt mit Hyaluronsäure, rötungsreduzierendem Niacinamid und Ceramiden, die die Hautbarriere unterstützen. Probieren Sie CeraVe Skin Erneuernde Nachtcreme, die alle drei ($ 17, ulta. Com) enthält.

Zusätzliche Schritte: Um die Uhr wirklich zurückzudrehen, wenden Sie sich an einen Dermatologen für Injektionen, Laser oder Radiofrequenz- oder Ultraschallbehandlungen. Einige Möglichkeiten: Botox - und Dysport - Injektionen, um Linien zu glätten, Füllstoffe wie Juvéderm XC, Juvéderm Voluma, Belotero und Radiesse, um tiefere Rillen zu füllen und verlorene Fülle zu ersetzen, und Restylane - Injektionen, um dunkle Kreise zu tarnen Injektionen, wenn Sie diesen Weg gehen).Laser wie der Clear + Brilliant Perméa werden braune Flecken entfernen, während andere, wie der neue Smoothbeam, Akne beseitigen können. Schließlich können Hochfrequenz-Technologie Thermage und Ultraschall-Verfahren Ultherapy Haut in Bereichen wie Stirn, Hals und Brust straffen.