Schönheit

Go Green, Not Broke

Von Celeste Perron

AdvertisementWerbung

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Die steilen Preise einiger Öko-Reiniger und Bio-Blätter können dazu führen, dass grünes Leben wie ein Luxus aussieht, den sich nur wenige leisten können. Wenn man jedoch die überraschende Palette von Haushaltsgegenständen betrachtet, die gefährliche Giftstoffe enthalten - von denen Wissenschaftler sagen, dass sie zu allergischen Reaktionen, Schilddrüsenerkrankungen, sogar Krebs führen können -, beginnt das Gehen von Grüntönen ebenso wie von Umweltprioritäten.

Die gute Nachricht ist, dass Sie viele dieser Vorteile mit nur wenigen wichtigen Änderungen erhalten können. Der folgende Leitfaden hilft Ihnen zu entscheiden, welche Bereiche und Gegenstände in Ihrem Haus das zusätzliche Geld wert sind, um organisch zu kaufen, und welche konventionellen Versionen sind genauso gut für Ihren Körper, Ihren Geldbeutel und den Planeten.

[pagebreak]

Schlafzimmer

Es lohnt sich: Eine organische Matratze

Herkömmliche Matratzen sind mit Chemikalien ausgestattet, die vor Feuchtigkeit, Feuer und Schädlingen schützen. Aber einige dieser Chemikalien erzeugen Dämpfe, die bei Mäusen zu Atemwegsproblemen führen, sagt eine Studie in den Archives of Environmental Health . "Da du so viel von deinem Leben mit deinem Körper gegen deine Matratze gepresst hast, ein organischer "Das ist eine große Gesundheitsinvestition", sagt Jennifer Taggart, Umweltanwältin und Beraterin und Autorin von Der Grüne Leitfaden der Smart Mama . "Achten Sie auf natürlich flammhemmende Materialien wie Wolle, Latex und Kokosschalen." Queen-Size-Matratzen von den Unternehmen Taggart bevorzugt - Organicpedic und Naturepedic - beginnen bei $ 1, 200, aber es ist eine kluge protest für Ihre Gesundheit.

Wahrscheinlich nicht: Bettlaken und Pyjamas

Obwohl Insektizide, die in der konventionellen Baumwollproduktion verwendet werden, auf dem Planeten schwer sind, stellen sie ein geringes Risiko für die Verbraucher dar. "Sie erhalten nicht viel, wenn überhaupt, Pestizide Exposition durch Kleidung oder Baumwolle zu Hause ", sagt Rebecca Sutton, ein leitender Wissenschaftler für die Environmental Working Group. So könnten Sie für eine Bio-Matratze sparen statt auf "grüne" Bettwäsche zu verzichten. Was Bambustextilien anbelangt, so hat die Federal Trade Commission im vergangenen Jahr vier solcher Hersteller beschuldigt, fälschlicherweise behauptet zu haben, dass ihre Produkte umweltfreundlich seien. Überspringen Sie die Bettwäsche, die beschriftet wird, keine Eisen-, Fleck-beständige oder dauerhafte Presse, da es häufig schädliche Chemikalien hat.

[pagebreak]

Rasenpflege

Es lohnt sich: Earth-Friendly Fertilizer

Viele konventionelle Düngemittel sind voller Schwermetalle, die Krebs und Geburtsfehler verursachen können, sagt eine Analyse von California Public Interest 2001 Forschungsgruppe.Plus, sie sind oft mit einem Unkrautvernichter Pestizid vorverpackt - in der Regel 2, 4-D, ein chemischer Cousin von Agent Orange. Angesichts der Risiken sind die Mehrkosten für organischen Dünger es wert. Plus, "Sie müssen es nicht so oft anwenden, und schließlich möglicherweise nicht, weil es den Boden bereichert, die chemischen Düngemittel nicht", sagt Paul Tukey, Autor von The Organic Lawn Care Handbuch und Gründer von SafeLawns. org. "Suchen Sie nach einem Dünger, der aus Pflanzen wie Luzerne oder Seegras oder aus Knochen- oder Fischmehl gewonnen wird." Drei Marken empfiehlt er: Fire Belly Organic Rasenpflege, Bradfield Organics und Dr. Earth.

Vermutlich nicht: Kompost

Wenn Sie keinen Platz zum Kompostieren haben, können Sie es kaufen, aber Sie brauchen kein Bio. "Regelmäßiger Kompost ist mehr als ausreichend, um einen gesunden Rasen zu fördern", sagt Kathy Sargent-O'Neill, ein Landschaftsarchitekt und Vorstandsmitglied der Ecological Landscaping Association, der "regelmäßig" von dem kostspieligeren, pestizidfreien Kompost unterscheidet, der am besten für den Anbau von Bio-Lebensmitteln verwendet wird. "Er ernährt immer noch die guten mikroskopisch kleinen Tiere und hält Gras gesund und grün ", sagt Tukey. Vermeiden Sie einfach Kompost aus "Biosolids", was eine nette Art ist, "Abwasser" zu sagen und Chemikalien enthalten kann, fügt er hinzu.

[pagebreak]

Grüne Reiniger

Es lohnt sich: Grünes Waschmittel

Der Wechsel zu bestimmten grünen Reinigern bietet große Vorteile für die Gesundheit. "Selbst gesunde Erwachsene, die herkömmlichen Reinigungsprodukten stark ausgesetzt sind, haben ein höheres Risiko für Asthma ", sagt Sutton." Wir wissen nicht einmal, was in den meisten dieser Dinge ist, weil die Hersteller keine Zutaten auflisten müssen. " Obwohl Öko-Waschmittel teuer ist, ist es besonders die Kosten wert. Eine Studie aus dem Jahr 2008 ergab, dass ein konventionelles Waschmittel der großen Marken 13 VOCs hat, von denen fünf als toxische Gefahren von der EPA betrachtet werden. "Darüber hinaus haben viele Mainstream-Waschmittel chemische Duftstoffe und optische Aufheller, die die Haut reizen können", sagt Taggart.

Wahrscheinlich nicht: Spülmittel

Mehr Geld für grüne Spülmaschinenseife ist aus gesundheitlicher Sicht weniger wert, stellt Taggart fest. "Wenn Ihr Gerät nicht funktioniert, besteht kaum eine Chance, dass ein herkömmliches Spülmittel Giftstoffe auf dem Spülgut zurücklässt" sagt: "Manche können synthetischen Duft enthalten, und wenn man sie einatmet, kann man sie hormonaktiven Phthalaten aussetzen, aber es ist eine relativ kleine Exposition."