Schönheit

Gras gefüttert Fleisch ist absolut wertvoller Preis, sagt neue Forschung

Richard Clark / Getty Images

Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass Sie vielleicht den Extrateig für Gras- oder Weide-Fleisch ausheben möchten. Ein Review in Umfassende Studien in Lebensmittelwissenschaft und Lebensmittelsicherheit fanden heraus, dass grasgefüttertes Lamm in mehrfach ungesättigten Fetten wie Omega 3 - das Herz gesund, entzündungshemmend - höher ist als Fleisch aus konventionell angebauten, gefütterte Schafe.

Laut Studienautoren hat der Aufenthalt im Freien und die Ernährung mit Gras und Pflanzen einen großen Einfluss auf die Fettzusammensetzung von Nutztieren und kann die Menge an Omega-3 in Fleisch um bis zu 25% erhöhen und gleichzeitig schädliche gesättigte Fette reduzieren .

Diese spezielle Studie ist nicht auf all die verschiedenen Vorteile der Grasfütterung eingegangen, aber andere haben sie. Die meisten Untersuchungen wurden an mit Gras gefüttertem Rindfleisch durchgeführt, das "zwei bis fünf Mal mehr Omega-3-Fettsäuren enthält als Getreide gefüttert und einen höheren Anteil an Stearinsäure, einer Art gesättigten Fetts, die den Cholesterinspiegel im Blut nicht erhöht, enthält" sagt Laura Schoenfeld, RD, eine ganzheitliche Ernährungswissenschaftlerin, die nicht an der Studie beteiligt war. "[Grasgefüttertes Rindfleisch] enthält auch zwei bis drei Mal mehr konjugierte Linolsäure (CLA), ein Fett, das das Risiko von Herzerkrankungen, Krebs und sogar Gewichtsverlust reduzieren kann; und ist höher in Nährstoffen wie Vitamin E, Beta-Carotin, Zink, Eisen und Kalium. "

MEHR: Die 8 grausamsten Nahrungsmittel, die du ißt

Eine wichtige Sache, die du hervorheben solltest, ist, dass du nicht in der Lage sein wirst, all dein Fleisch "mit Gras gefüttert" zu finden. "Nur bestimmte Tiere können allein auf Gras und Pflanzen überleben und können so gekennzeichnet werden. Dazu gehören Kühe, Bisons, Lämmer und Ziegen, die sich die meiste Zeit des Jahres von Weiden und im Winter von Heu ernähren. Andere Tiere, einschließlich Schweine und Hühner, brauchen andere Nahrungsmittel, um zu gedeihen. Ihre beste und gesündeste Wette für diese sind "Weide-erhöhte" Sorten, was bedeutet, dass diese Tiere freien Zugang zu Feldern erhielten und eine größtenteils natürliche Diät aßen, die aus Gras, Unkräutern, Früchten, Gemüse und Insekten bestand, die mit ergänzt worden sein können Korn.

Fleisch, das einfach als "biologisch" bezeichnet wird, bedeutet dagegen nicht zwangsläufig, dass ein Tier Zugang zu Weiden oder Gras und Pflanzen hat. Sie haben vielleicht eine Diät von organischem Korn mit wenig Zugang zum Freien gefüttert. Aber Bio und Gras gefüttert oder Weide-angehoben ist immer eine gute Sache.

Ein paar Einkaufstipps: Wenn Sie gerade mit Grünfutter gefüttert werden, achten Sie darauf, dass sie mit "100% Gras gefüttert" gekennzeichnet sind. "Sonst, so Schoenfeld, hätten die Erzeuger die Ernährung eines Tieres mit Getreide ergänzen können, selbst wenn sie auch Gras verfüttert hätten (manchmal heißt das Getreide-Fertigfutter).Kein Fan des Gras-gefütterten Preises? Haben Sie keine Angst, ungewöhnliche Schnitte zu probieren, die deutlich weniger teuer sein können, wie Ochsenschwanz, Leber, Zunge und Unterschenkel - viele von ihnen enthalten zusätzliche Nährstoffe und wichtige Aminosäuren und Fettsäuren, die die teureren Steaks nicht haben. "Pasture-raised" Fleisch ist möglicherweise nicht in allen gängigen Lebensmittelgeschäften erhältlich, also versuchen Sie Ihren lokalen Bauernmarkt.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, entweder mit Gras gefütterte oder auf Weiden aufgezogenes Fleisch zu finden, versuchen Sie einen Online-Händler wie US Wellness Meats, der mit lokalen Bauern im ganzen Land arbeitet, um Qualitätsfleisch direkt zu Ihnen zu bringen; oder benutze das Verzeichnis auf eastwild. com für Informationen über lokale Landwirte, die diese Produkte liefern.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

MEHR: Würden Sie Hasenfleisch essen?