Schönheit

Hier kommt die Sonnenblume

Zwei Studien im Juli 2005 Journal der American Dietetic Association legen nahe, dass die Arten von Öl, die wir essen, unterschiedliche gesundheitliche Auswirkungen haben können.

In einer Studie konsumierten 15 erwachsene Männer und Frauen nach dem Zufallsprinzip fünf Wochen lang Diäten, die entweder reich an gesättigten Fettsäuren oder an einfach ungesättigten Fettsäuren waren - insbesondere Sonnenblumenöl mit hohem Ölsäuregehalt und Margarine - andere Diät für zwei aufeinanderfolgende Fünf-Wochen-Perioden (die erste als Auswaschung). Was die Forscher fanden, war, dass die Blutfettwerte der Teilnehmer besser waren und ihr Gerinnungsfaktor (auch eine gute Sache) nach dem einfach ungesättigten Diätsegment geringer war als nach dem gesättigten Fettsegment.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Eine zweite Studie verglich die Auswirkungen von Diäten einschließlich 30 Prozent Fett von Nusun Sonnenblumenöl oder Olivenöl auf Herz-Kreislauf-Risikofaktoren bei 31 Erwachsenen. Sonnenblumenöl ist höher in mehrfach ungesättigten Fettsäuren als Olivenöl und der Blutcholesterinspiegel der Teilnehmer war nach diesem Teil der Studie besser.

Weitere Gesundheit News Molke zum Fieber Mythen Busted