Schönheit

Wie schlecht sind Ihre gesundheitlichen Laster?

Umkehr Ihrer Gesundheitssünden

Wenn Sie sich bei bestimmten weniger als gesunden Gewohnheiten - entweder aus Ihrer Vergangenheit oder Gegenwart - schuldig fühlen, sind Sie in guter Gesellschaft.

Dank der niedrigeren Gehalte an einem Enzym namens COMT im Gehirn ist die Frau besorgt, sagt das Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus. (Männer neigen dazu, weniger Angst vor dem Leben im Allgemeinen zu haben - aber das wussten Sie bereits.) Nicht überraschend, eine große Sorge, die gesundheitsbewusste Frauen haben, ist, wie in der Vergangenheit Verhalten - die gelegentliche Pot Smoking im Schlafsaal oder Knallen OTC Diätpillen- wird ihr Wohlbefinden später im Leben beeinflussen.

Lesen Sie weiter, um die realen Risiken verschiedener Gesundheitsschäden zu erfahren und herauszufinden, welche verzeihlich sind, welche nicht zu vergessen sind und welche nicht! - sehr bedauerlich. Aber mach dir keine Sorgen ... wir werden dir sagen, was du jetzt tun musst, um diesen nagenden Gesundheitsfauxpas aus deiner Vergangenheit zu reparieren.

Mehr von Prävention: Schnelle Fixes für ungesunde Gewohnheiten

Zigaretten: Bedauerlich

Lungenkrebs ist die häufigste Ursache für Krebstod bei Frauen. Es stellt sich heraus, dass die 4 000 Chemikalien im Tabak bei Frauen noch tödlicher sind als bei Männern.

Aber die Nachrichten sind nicht schlecht. Ex-Raucher können beruhigt sein, dass ihr Lungenkrebsrisiko nach einem Jahrzehnt, in dem sie frei von Puff ist, in etwa dem von jemandem entspricht, der nie geraucht hat. Leider kann Lungenschaden durch Emphysem oder Bronchitis nicht rückgängig gemacht werden, aber Ihr Herz-Kreislauf-System kann wieder aufprallen. "Innerhalb von 24 Stunden nach dem Rauchen gibt es eine Verbesserung der Funktion der Blutgefäße. Nach 1 Jahr gibt es eine 50% ige Reduktion mit dem Risiko, einen Herzinfarkt zu bekommen ", sagt Sharonne Hayes, MD, Direktorin der Frauenherzklinik an der Mayo Clinic in Rochester, MN. Und innerhalb von 15 Jahren ist das Risiko einer Herzerkrankung ähnlich dem eines lebenslangen Nichtrauchers. Dreißig Minuten Training pro Tag beschleunigen die Rückkehr zur normalen Herzfunktion.

Das langfristige Risiko einer Krebserkrankung zu verhindern, ist ein düsterer Vorschlag, aber Sie können Maßnahmen ergreifen, um Ihre Gesundheit zu schützen. Obwohl jeder sollte mindestens fünf bis sieben Portionen Obst und Gemüse pro Tag essen, sollten Ex-Raucher in Betracht ziehen, ein oder zwei dieser Portionen Erdbeeren oder Himbeeren, die das Auftreten von Speiseröhrenkrebs verhindern können, nach einer 2010 Ohio State University Studie . Ein bis zwei Mal den täglichen Wert von Folat (in Vollkorn und Grün) und B12 (in Fleisch und Milchprodukten) können Zellschäden reduzieren, die zu Krebs führen können.

Schließlich sollte jeder, der seit 10 Jahren oder länger das Äquivalent einer Packung pro Tag raucht, einen niedrig dosierten, 25-sekündigen CT-Scan-Test auf Lungenkrebs erhalten, der es den Ärzten ermöglicht erkennen Tumore früher als zuvor. Der Test erhöht die Genesungsquoten der Patienten, sagt Claudia Henschke, MD, PhD, Professorin für Radiologie am Weill Medical College der Cornell University.

Oh, und wenn Sie von der jüngsten Studie in der Zeitschrift Atherosclerosis gehört haben, dass Eier schlimmer sind als Zigaretten, lassen Sie sie nicht so schnell fallen. Sehen Sie, wie Sie Eier in Eiern gesund essen können sind schlimmer als Zigaretten?

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Topf: Bedauerlich

Entschuldigung, Cheech, aber Wissenschaftler haben festgestellt, dass diese Gewohnheit so ungesund ist wie Tabak.

"Früher dachten wir, dass Marihuana sicher ist, aber es enthält viele der gleichen krebserregenden Chemikalien wie Zigarettenrauch und hat die gleiche gesundheitsschädliche Wirkung", sagt Dr. Diane Stover, Leiterin des Lungenservice bei Memorial Sloan -Kettering Cancer Center in New York City. Ex-Raucher sollten den oben genannten Ratschlag für Ex-Raucher befolgen.

Kaffee: unvergesslich

Mach dir keine Sorgen, wenn du nicht aufhören kannst, für Java zu jonen.

"Es gibt keinen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen Koffein und Herzerkrankungen oder Krebs, solange Sie unter sechs Tassen Kaffee pro Tag bleiben", sagt Dr. med. C. Noel Bairey Merz, Direktor des präventiven und rehabilitativen Herzzentrums in Cedars-Sinai Medizinisches Zentrum in Los Angeles. Aber es ist ist die jüngste Studie des National Cancer Institute, die Kaffeetrinker gefunden hat - ob sie regelmäßig oder entkoffeiniert zwei vor drei Mal am Tag - sind ein wenig wahrscheinlicher, länger zu leben, als diejenigen, die keinen Kaffee trinken . Selbst eine einzelne Tasse pro Tag schien das Risiko zu senken: 6% bei Männern und 5% bei Frauen.

Noch besser: Langfristiger Kaffeekonsum kann das Risiko für Typ-2-Diabetes senken. Und ein Alkaloid im Kaffee kann Hohlräume verhindern. Allerdings könnten mehr als 300 mg Koffein pro Tag in Verbindung mit unzureichendem Kalzium zu Knochenschwund beitragen. Daher sollten Kaffee, Tee und Cola-Trinker eine Kalzium-Ergänzung kompensieren. Das letzte Wort zu Koffein von einem Knochengesundheits- und Ernährungsexperten: "Bleib bei zwei Tassen pro Tag und füge Milch für das Kalzium hinzu", rät Jasminka Ilich-Ernst, PhD, Dozentin für Ernährung an der Florida State University.

Diät Soda: Verzeihlich

Es ist nicht deine Schuld, dass Karamell Sekt ist so betrügerisch.

Aber leider ist es das. Sicher, Diät-Limonade hat Null Kalorien und Zucker, aber es kommt mit seinen eigenen Nebenwirkungen, die Ihre Gesundheit schädigen können - von Kickstarter Nierenprobleme bis hin zu zusätzlichen Zoll zu Ihrer Taille. Ganz zu schweigen von einer Studie, die im Journal of General Internal Medicine Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, schlägt vor, dass das Trinken von Soft Soft das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten erhöhen könnte. Warum? Künstliche Süßstoffe, oder solche schwer auszusprechenden Zutaten, werden mit Erfrischungsgetränken geladen.

Ihre beste Wette? Aufgeben der Diät Limonade oder zumindest zurückschneiden. Wenn Sie mehr überzeugen müssen, überprüfen Sie 7 grobe Nebenwirkungen von Trinkdiät.

Sonnenbrand: Bedauerlich

Obwohl Dermatologen wissen, dass ultraviolette (UV) Strahlung die DNA verändert, die schließlich Krebs verursachen kann, wissen sie nicht, wie viel UV-Strahlung sie benötigt, um DNA-Schäden zu verursachen.

Sie können auch nicht mit Sicherheit sagen, wer an Krebs erkranken wird oder wie schnell sich nach einer Brandwunde Krebs entwickeln könnte. Umso mehr müssen ehemalige Sonnenanbeter diesem Vier-Punkte-Plan folgen:

  • Lassen Sie sich jedes Jahr vom Hautarzt für ein Hautkrebs-Screening informieren.
  • Tragen Sie jeden Tag Sonnencreme SPF 15; Verwenden Sie 30 Plus, wenn Sie Zeit im Freien verbringen.
  • Vermeiden Sie es, zwischen 10 und 16 Uhr im Freien zu sein.
  • Versuche dich mit einem langärmligen Hemd, einer Hose und einem breitkrempigen Hut zu bedecken, wenn du in der Sonne sein musst.

Mehr von Prevention: 8 Sketchy Sunscreen Claims-Decoded

Laute Konzerte: Bedauerlich

Wenn Sie College-Wochenenden zu Grateful Dead Jams schwanken, tadeln Sie nicht Ihre klingelnden Ohren und Hörverlust nach Alter.

Ein Drittel der 28 Millionen Amerikaner mit Hörverlust kann das Problem laut dem National Institute on Taubheit and Other Communication Disorders der Lärmbelastung zuschreiben. Laute Geräusche zerstören die sensorischen Nervenzellen des Ohrs, manchmal so langsam, dass man es gar nicht bemerkt. Obwohl du diesen Schaden nicht reparieren kannst, kannst du bewahren, was du übrig hast. Die goldene Regel: "Wenn Sie in einem lauten Raum sind, in dem Sie Ihre Stimme erheben müssen, um von jemandem in drei Fuß Entfernung gehört zu werden, dann ist es zu laut", sagt Greg Flamme, PhD, Dozent an der Abteilung für Sprachpathologie und Audiologie an der Western Michigan University.

Spielen Sie Ihren iPod auf der niedrigsten hörbaren Lautstärke ab, um ihn vor weiteren Schäden zu schützen. Und wenn Sie in die Konzertarena zurückkehren oder auf den Rücken eines brüllenden Motorrads steigen, tragen Sie bitte schützende Ohrenschützer oder Ohrstöpsel für Musiker.

Fast Food: verzeihlich

Studien zeigen, dass Fettkügelchen nur wenige Stunden nach dem Verzehr eines typischen Fastfood-Mittagessens die Blutgefäße verstopfen. Anhaltender Konsum dieser ungesunden Mahlzeiten kann Herzprobleme, Fettleibigkeit und Diabetes auslösen.

Das heißt nicht, dass Sie jetzt, wenn Sie regelmäßig mit dem Auto fahren, wenn Ihre Kinder jung sind, jetzt ins Krankenhaus einchecken sollten. Im Gegensatz zu den Folgen des Rauchens kann ein Großteil der Schäden durch eine schlechte Ernährung rückgängig gemacht werden. "Eine allgemeine Regel: Solange es dauerte, bis Sie einen ungesunden Zustand erreicht haben, geht es darum, wie lange es dauert, um frei von Krankheiten zu werden Dr. Merz. Wenn Sie speziell über Herzerkrankungen und Schlaganfall besorgt sind, können Sie viel tun.

Zum einen deuten Studien darauf hin, dass die Einnahme von 1 200 IE Vitamin E und 500 mg Vitamin C vor einer ungesunden Mahlzeit Ihrem Herzen helfen kann, indem es die fettbedingte Entzündung lindert. Auf lange Sicht, nach einer fettarmen vegetarischen Diät oder einer Mittelmeerdiät, die reich an gesunden Fetten ist, haben Vollkornprodukte und Gemüse gezeigt, dass sie das Herzkrankheitsrisiko umkehren. 30 Minuten Aerobic-Training mindestens dreimal pro Woche funktioniert auch.

Noch eine Warnung: "Frauen, die eine Fast-Food-Diät zu sich nehmen, verpassen Kalzium, weil sie keine Milch trinken", sagt Judith S. Stern, ScD, RD, Professorin für Ernährung und Innere Medizin bei die Universität von Kalifornien, Davis.Und wenn Sie diesen wichtigen Nährstoff auslassen, während sich Ihre Knochen noch entwickeln, könnte das später im Leben einen Tribut fordern. Prämenopausale Frauen sollten wachsam sein, wenn sie 1.000 mg Kalzium pro Tag erhalten möchten; ältere Frauen brauchen 1, 200 mg. Gewichtsübungen wie Gehen, Wandern oder Gewichte heben die Knochendichte und sind ein Muss für ehemalige Junk-Food-Junkies.

Alkohol: verzeihlich

Erstens, seien Sie ehrlich zu Ihren Trinktagen: Haben Sie es gelegentlich am Wochenende übertrieben? Oder waren Sie ein Problemtrinker, der sich viermal pro Nacht mehrere Male pro Woche für eine längere Zeit aufgehalten hat?

Ersteres ist reparabel, sagt Robert M. Swift, MD, Professor für Psychiatrie und menschliches Verhalten an der Brown University, weil die wichtigsten vom Alkohol betroffenen Organe - Gehirn, Leber und Bauchspeicheldrüse - ziemlich widerstandsfähig sind. Moderate Mengen, etwa ein Getränk pro Tag für Frauen, können sogar Herzkrankheiten und bestimmte Krebsarten vorbeugen und dazu beitragen, dass Sie länger leben.

Wenn Sie sich jedoch in die zweite Kategorie begeben, fragen Sie Ihren Hausarzt nach einem ALT (Alanin-Transaminase / Aminotransferase) -Test, der Leberschäden erkennt. Und pass auf, dass du auf deine Taille achtest. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass mehr als vier Getränke pro Tag für Bauchfett prädisponieren, was das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen kann. die gleiche Menge an Alkohol kann zu einem Schlaganfallrisiko führen. (Nicht sicher, ob du zu viel trinkst? Siehe 6 Sneaky Signs, du trinkst zu viel.)

Achte auch auf eine jährliche Mammographie. In einer Studie von Forschern des Fred Hutchinson Krebsforschungszentrums in Seattle hatten ältere Frauen, die seit 20 Jahren zwei oder mehr Drinks pro Tag konsumierten - und immer noch tranken - dreimal das Risiko, hormonempfindlichen Brustkrebs zu bekommen, als Abstinenzler.

Schließlich sollten Trinker wissen, dass eine Studie herausgefunden hat, dass nur zwei Getränke pro Woche das Risiko für bestimmte Arten von Katarakten um 13% erhöhen können. Besuchen Sie deshalb jedes Jahr einen Augenarzt.

Der Silberstreifen: Das entspannte Gefühl, das man von einem Glas Wein erwartet, kann genauso viel mit Suggestionskraft zu tun haben wie der Alkohol selbst, sagen Forscher der Victoria University of Wellington und der Harvard Medical School. Also Denken über Alkohol kann alles sein, was Sie brauchen, um sich besser zu fühlen.

Mehr von Prävention: 8 erstaunliche 60-Sekunden-Gesundheit Fixes

Yo-Yo Diät: verzeihlich

Dies ist in der Regel definiert als gewinnen und verlieren 10 Pfund mindestens fünf Mal in Ihrem Leben.

Obwohl es keine eindeutigen Beweise gibt, dass dies schädlich ist, "haben einige Studien vorgeschlagen, dass es sein könnte", sagt Hayes. Eine Studie der Universität von Michigan fand heraus, dass Menschen mit einer Geschichte von Jo-Jo-Diäten den Blutfluss zum Herzen reduziert hatten; Eine andere Studie schlug vor, dass es auch zu einer verminderten Knochenmasse führen könnte.

Experten sind sich jedoch nicht sicher, ob das Jo-Joing selbst der Täter ist oder ob extreme Ernährung zu Mangelernährung führt, die die langfristige Gesundheit beeinträchtigen kann. Um den Zyklus zu unterbrechen, sollten Sie ein realistisches Ziel anstreben und versuchen, dieses Gewicht beizubehalten. Wenn Sie Diät halten müssen, "zielen darauf ab, nur ein oder zwei Pfund pro Monat zu verlieren und versuchen, nicht 10 Pfund über den Winter zu gewinnen", sagt Hayes.Erhalten Sie jährliche Cholesterin und Blutdruckkontrollen, um frühe Zeichen der Herzkrankheit zu ermitteln.

Mehr von Prävention: Ist Ihre Ernährung zu kompliziert?

Fasten: unvergesslich

Wenn Sie jemals in einem der hochpreisigen Spas, in denen Supermodels zur Fashion Week abtauchen, in ein entgiftendes Wochenende entführt werden, entspannen Sie sich.

Die Auswirkungen des Fastens ein oder zweimal pro Jahr werden Sie nicht krank machen - und Sie werden keine Knochenmasse verlieren, wie Sie es bei einer Yo-Yo-Diät tun würden. Auf der anderen Seite, trotz der Behauptungen, Ärzte sagen, dass Fasten wird nicht Ihren Körper von Giftstoffen befreien oder zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme führen. Plus, Fasten ist nicht gerade eine gute Zeit.

Mehr von Prävention: Was eine Detox-Diät ist wirklich

OTC-Diät-Pillen: verzeihlich

Die FDA weiterhin verschiedene OTC-Diät-Pillen wegen der Gesundheit und Sicherheit Bedenken erinnern.

Fallbeispiel: Die FDA hat den Pfropfen Hydroxycut aufgrund von Leberverletzungen (Beschwerden reichten von Gelbsucht und erhöhten Leberenzymen, ein Indikator für eine mögliche Leberschädigung bis hin zu Leberschäden, die eine Lebertransplantation erforderten) gezogen. Andere Pillen können ungeprüfte pharmazeutische Wirkstoffe enthalten, einschließlich Antiseizmittel und Diuretika. Eine weitere Substanz, die in einigen Produkten gefunden wird - Sibutramin - kann Bluthochdruck, Krampfanfälle, Tachykardie (Herzrasen), Herzklopfen, Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen oder mit anderen Medikamenten interagieren, die Patienten möglicherweise einnehmen. Vor ein paar Jahren verbot die FDA Ephedra nach 16.000 Berichten über unerwünschte Ereignisse zwei Todesfälle, vier Herzinfarkte, neun Schlaganfälle und einen Anfall.

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, ob Sie länger anhaltende Wirkungen dieser Medikamente verspüren, fragen Sie Ihren Arzt. In vielen Fällen verlassen die Chemikalien Ihr System schnell, so dass ein langfristiges Schadensrisiko geringer ist. Zum Beispiel: "Ephedra, wie die meisten Stimulanzien, ist nach 12 Stunden aus Ihrem System", sagt Shari Midoneck, MD, eine Internistin am Weill Medical College der Cornell University.

Ungeschützter Sex: Erschwinglich

Die meisten Ärzte testen Sie nicht automatisch auf Geschlechtskrankheiten - vor allem, wenn Sie ein normaler Patient sind und keinen Test anfordern.

Wenn du also deine Fruchtbarkeit (und dein Leben) schützen willst, musst du freiwillig die Anzahl der Partner angeben, die du gehabt hast und wie oft du ungeschützten Sex gehabt hast. Je mehr Partner, desto mehr riskieren Sie eine Vielzahl von gefährlichen Krankheiten, wie HPV, Herpes genitalis, Hepatitis B, Chlamydien (unbehandelt, kann Unfruchtbarkeit verursachen) und HIV.

Viele dieser Zustände sind symptomlos, so dass Menschen sie jahrelang tragen können, ohne es jemals zu wissen. Und ob du seit ein paar Jahren oder ein paar Jahrzehnten in einer monogamen Beziehung warst, ist es immer noch wichtig, deinem Arzt zu zeigen, wenn du weißt, dass du ein paar dieser Oops-wir-vergessen-die-Kondom Nächte in der Tag. Ein Typ des zervikalkrebsverursachenden HPV-Virus kann zum Beispiel viele Jahre ruhen, bevor irgendwelche Veränderungen an den Gebärmutterzellen verursacht werden, die während eines Pap-Tests auftauchen würden.

Aber bevor Sie anfangen, sich schuldig oder ängstlich zu fühlen, wissen Sie, dass viele sexuell übertragbare Krankheiten mit Antibiotika geheilt oder zumindest mit anderen Medikamenten oder Behandlungen in Schach gehalten werden können.Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, und gemeinsam können Sie besprechen, ob zusätzliche Gesundheitstests notwendig sein könnten.