Schönheit

Wie Krankenhäuser dich krank machen

Wissenschaft (und Logik) würde vorschlagen, dass Sie ins Krankenhaus gehen, um sich besser zu fühlen - nicht kranker zu werden. Aber nach Angaben des US-Gesundheitsministeriums erkranken 5% aller stationären Patienten während ihres Aufenthalts an einer Infektion. Und diejenigen, die es tun, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit innerhalb eines Jahres wieder im Krankenhaus landen, berichtet die Zeitschrift Infection Control und Hospital Epidemiology .

Warum Ärzte Geheimnisse bewahren

WerbungAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Wenn kostspielige Krankenhausaufenthalte, Unannehmlichkeiten und möglicherweise ernsthafte Gesundheitsprobleme nicht ausreichen, um Sie zu einem gewissenhafteren (und paranoiden) Patienten zu machen, sollten Sie Folgendes beachten: Im Krankenhaus erworbene Infektionen töten jedes Jahr 31.000 Patienten. Wenn Sie sich in der Notaufnahme befinden, befolgen Sie diese Richtlinien, um sicherzustellen, dass Sie nicht kränker werden, als Sie bereits sind.

Überprüfen Sie Ihre Krankenhausgeschichte. Fragen Sie Ihren Arzt nach den Infektionsraten Ihres Krankenhauses. Wenn die Infektionsrate mehr als drei in 1.000 Tagen ist, suchen Sie nach einem anderen Krankenhaus.

Verlangen Sie saubere Hände. Sie sollten über die Idee hinwegkommen, dass es unhöflich ist, die Leute zu bitten, sich die Hände zu waschen, bevor sie Sie berühren. Spender für sanitäre Gele sollten in Ihrem Zimmer oder draußen verfügbar sein. Es ist immer noch eine gute Idee, Ihre eigene Flasche griffbereit zu halten; Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Krankenschwester oder Ihr Besucher das Krankenhausangebot genutzt hat, bieten Sie es Ihnen an.

Wie sich die Postleitzahl Ihres Krankenhauses auf Ihre Gesundheit auswirkt

Rufen Sie nach der Haushaltsführung. Typischerweise werden Krankenhauszimmer zwischen Patienten gewaschen. Aber wenn Sie für ein paar Tage da sind, fragen Sie, dass häufig berührte Bereiche (wie Türklinken und Badezimmergriffe) desinfiziert werden.

Fassen Sie die Aufzugsknöpfe nicht an. Um sicher zu bleiben, verwenden Sie ein Taschentuch, wenn Sie mit öffentlichen Pfoten Knöpfen und Knöpfen umgehen.

Ist Ihre Operation notwendig?

Achten Sie auf die Krawatte Ihres Arztes. Einer Studie aus dem Jahr 2004 zufolge waren 20 von 40 Arztbanden mit gefährlichen Bakterien kontaminiert. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht direkt mit dem Mundstück Ihres Doktors in Kontakt kommen, aber wenn er es berührt und Ihnen dann einen Stift zum Unterschreiben gibt, könnten Sie unwissentlich fangen, was auch immer er trägt.

Weitere Hinweise, wie Sie während Ihres Aufenthalts nicht kränker werden können, finden Sie unter 14 schlimmsten Krankenhausfehlern .