Schönheit

Wenn Ihr BMI im Alter von 50 ist dies, was es bedeuten könnte für Ihre Alzheimer-Risiko

Dario lo presti / getty images

Wenn es um Ihr Risiko für die Alzheimer-Krankheit geht, wissen Sie wahrscheinlich schon, was Sie essen sollen (und was nicht), wie Sie schlafen und sogar was kochen Methoden zu vermeiden. Jetzt sagen Experten, dass Ihr Gewicht im mittleren Alter vorhersagen kann, ob und wann Sie die Krankheit entwickeln werden.

Für die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Molecular Psychiatry , Forscher von den National Institutes of Health (NIH) verfolgt fast 1, 400 Personen mit Daten aus der Baltimore Longitudinal Study of Altern. Von diesen Personen hatten 142 Alzheimer.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

Das NIH-Team untersuchte, wie sich die kognitiven Fähigkeiten der Teilnehmer während der etwa 14-jährigen Studiendauer veränderten. Sie fanden einen höheren Body-Mass-Index (BMI) im Alter von 50 Jahren, der mit dem früheren Auftreten von Alzheimer korrelierte. Für jede Einheit Anstieg des BMI um 50, Alzheimer im Durchschnitt von 6. 7 Monate früher. (Auf der Suche nach mehr Gesundheitstipps? Erhalten Sie eine kostenlose Testversion von Prävention + 12 GRATIS Geschenke.)

gettyimages-120011268-Mittelmeer-Diät-Buena-Vista-Bilder. gif

buena vista images / getty images

BMI ist nur eine grobe Maßeinheit für Körperfett. Aber eine Person mit einem BMI von oder über 25 wird normalerweise als übergewichtig angesehen; Jeder mit einem BMI bei oder über 30 gilt als fettleibig. Laut den Studiendaten könnte ein 50-Jähriger mit einem BMI von 30 Jahren mehr als ein Jahr früher an Alzheimer erkranken als jemand mit einem BMI von 28.

Auch unter denen, die keine Alzheimer-Krankheit entwickelten, hoch BMIs wurden mit der Anhäufung von Amyloid-Plaques in Verbindung gebracht - toxische Proteine, die die Leistungsfähigkeit Ihres Gehirns beeinträchtigen können. Die NIH-Forscher sagen, dass die Art der chronischen Entzündung, die mit höheren Körpergewichten verbunden ist, eine Rolle spielen könnte. (Mehr schlechte Nachrichten: Es kann auch Ihr Risiko für Brustkrebs erhöhen.)

MEHR: 9 Bewährte Möglichkeiten, hartnäckiges Bauchfett zu verlieren

Weitere Forschung ist erforderlich, um diese Ergebnisse zu unterstützen, sagen die Autoren der Studie Wenn Sie Ihr Gewicht in der Mitte unter Kontrolle halten, könnte dies den Ausbruch der Alzheimer-Krankheit verzögern oder sogar verhindern. Ein gesunder Weg: Die Ernährung im mediterranen Stil ist eine bewährte Methode, um das Körpergewicht zu kontrollieren und das Gehirn zu schützen.