Leben

Die Bedeutung der Beseitigung giftiger Menschen - und wie man es macht

mammuth / Getty Images

Entwirren Sie Ihr Leben ist eine monatelange Initiative, die Ihnen hilft, Stress zu bewältigen und Ihre Gesundheit zu fördern, indem Sie die Prinzipien der Beseitigung von Unordnung und Wiederherstellung eines Ordnungssinns in Ihrer Welt lernen .

Giftige Menschen kommen in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die meisten von ihnen getroffen habe: der morsche Energievampir, die äußerst selbstsüchtige Drama-Königin, der eifersüchtige Saboteur, der bösartige Narzisst . Während einige dieser Charaktere leicht zu identifizieren und zu vermeiden waren, war ich 15 Jahre lang die beste Freundin des Narzissten.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

Jane * und ich haben uns in der Schule kennengelernt und wurden zu schnellen Freunden, die unsere gemeinsame Liebe zu Joni Mitchell verbanden. Wir würden Stunden damit verbringen, Ladies of the Canyon zu hören, bis die Hälfte der Tracks vom wiederholten Spielen ausging. Im Laufe der Jahre gab es alarmierende Fälle von öffentlichen Kernschmelzen und bösartigen Ausstrichen gegen Menschen, die sich ihrer Gnade entzogen. Sie beleidigte meine Familienmitglieder und entfremdete gemeinsame Freunde systematisch mit ihrem grausamen und bizarren Verhalten. Einmal rief sie meinen ältesten Freund aus der Kindheit an und schrie sie wegen eines Witzes an, den sie am Abend zuvor gemacht hatte.

(Verwandle deine Gesundheit mit 365 Tagen Schlankheitsgeheimnissen, Wellness-Tipps und Motivation - hol dir heute deinen 2018 Prävention Kalender und Gesundheitsplaner!)

Durch alles hindurch Ich blieb bei ihr und plapperte die gleichen Ausreden zurück, die ich sie millionenfach gehört hatte: Sie hatte eine schlimme Kindheit; meine Erinnerung war fehlerhaft; Sie meinte es nicht so. Und vor einem Jahr hat sie mir eine vernichtende E-Mail geschickt, und das war alles. Ich war nach 15 Jahren Freundschaft kurzerhand zurückgeworfen worden. Meine erste Reaktion war Schock und Trauer, aber innerhalb einer Stunde war ich nicht einmal wütend. Ich fühlte mich leicht. Ich fühlte mich, als würde ich ein fremdes und schweres Kleidungsstück wie einen schlammgetränkten Pelzmantel abwerfen und es auf dem Boden zurücklassen.

MEHR: 8 Wege, wie deine Freunde deine Gewichtsverlust-Ziele sabotieren

Ich fing an, eine Bestandsaufnahme meines Lebens zu machen, indem ich andere toxische Leute identifizierte und aussortierte. Ich habe die Messlatte höher gelegt. Ich habe Grenzen gesetzt und sie durchgesetzt. Ich lernte, was ich an Freunden schätzte - Integrität, Mitgefühl und Aufgeschlossenheit - und was ich nicht tolerieren würde - Grausamkeit, Egoismus und manipulative Tendenzen. Und ich fühlte mich viel besser.

10 stumme Signale, Sie sind viel zu gestresst:

Giftige Menschen sind schlecht für Ihre Gesundheit.

Sich mit toxischen "Freunden" zu trennen, ist tatsächlich wichtig für dein emotionales und physisches Wohlbefinden, sagt Rebecca Aquilina Bala, eine Psychologin für die westlichen New Yorker Entwicklungsstörungen staatlichen Operationen und Büros (DDSO).Es kommt auf den Stress an, denn die Überbrückung des Verhaltens der toxischen Person mit Ihren Überzeugungen erfordert eine ernsthafte mentale Gymnastik. Und dieser Stress belastet Ihre mentale und körperliche Gesundheit: Sie fühlen sich reizbar oder lethargisch oder haben chronische Kopfschmerzen oder sogar Brustschmerzen.

MEHR: 10 Supereasy-Möglichkeiten zum Stressabbau in weniger als einer Minute

Glücklicherweise hat die Distanzierung von einer giftigen Person genau den gegenteiligen Effekt. "Die Entscheidung zu treffen, sich aus einer toxischen Beziehung zu lösen, kann Gefühle von Verlust und Schuldgefühle mit sich bringen, aber mit der Zeit bringt es Selbstvertrauen, wenn man merkt, dass man glücklicher ist und schließlich ein Gefühl von Freiheit verspürt", sagt Bala sagt.

Wie kann man wissen, ob jemand giftig ist? Balas Lackmustest soll einfach sehen, wie sie dich fühlen lassen. "Wenn es schon anstrengend ist, über das giftige Individuum nachzudenken, ist es an der Zeit, einen großen Schritt zurückzutreten", sagt sie. (Hier sind die 6 Zeichen, es ist Zeit, mit einem Freund Schluss zu machen.)

Stacy Brookman, ein Resilienz- und Lebensgeschichten-Experte, der mit einem Soziopathen verheiratet war, ist auch sehr auf die Kennzeichen von toxischen Beziehungen eingestellt sich von anderen Freunden zu entfernen, sich selbst zu zweifeln, es schwer haben, Entscheidungen zu treffen, und oft Entschuldigungen für das Verhalten dieser Person machen, kann es sein, dass du in einer toxischen Beziehung steckst ", sagt sie.

Wie man eine toxische Beziehung beendet

Bala und Brookman sind sich einig, dass wenn du eine toxische Beziehung identifiziert hast, du den Kontakt abbrechen solltest, aber toxische Menschen werden dich oft emotional mit grandiosen Proklamationen festhalten, besonders wenn sie dich fühlen Wegziehen.

Obwohl meine alte Freundin Jane mir den Gefallen getan hat, Krawatten zu schneiden, musste ich mit anderen mehr von dem schweren Heben tun. Sich mit einem Freund zu trennen, ist nie einfach, und es kann besonders schwierig sein, mit einer giftigen Person umzugehen. Bala schlägt vor, einen "neutralen, öffentlichen Ort" zu treffen und rät zu einem festen und empathischen Ansatz. "Selbst wenn es schwierig ist, ist Ehrlichkeit die beste Politik", sagt sie. "Versuchen Sie, freundlich und mitfühlend zu sein, aber halten Sie es kurz und auf den Punkt. "

MEHR: 8 Frauen teilen das Freundlichste, was ein Freund je für sie getan hat

Brookman empfiehlt auch, dass Sie eine saubere, herzliche Pause machen. Sie betont, wie wichtig es ist, während der gesamten Begegnung Grenzen zu setzen und durchzusetzen, dass giftige Menschen oft irritiert werden, wenn sie auf Widerstand stoßen. "Sobald Sie aufhören, ihr Spiel zu spielen, nehmen sie normalerweise ihre Spielsachen und ziehen weiter", sagt sie.

Nachdem Sie eine toxische Beziehung beendet haben, ist Selbstfürsorge kritisch. "Traumatische Erinnerungen, wie sie in stressigen Zeiten mit einer giftigen Person entstehen, werden tatsächlich in einem anderen Teil Ihres Gehirns gespeichert als normale Erinnerungen Erinnerungen bleiben bei dir und tun dir auch nach dem Ende der Beziehung noch weh ", sagt Brookman.

MEHR: 8 Dinge, die man nicht sagen sollte, wenn dein Freund trauert

"Der Verlust einer engen Beziehung, giftig oder nicht, ist immer noch ein enormer Verlust", sagt Bala.Um das Trauma besser zu bewältigen, betont sie, wie wichtig es ist, sich in dieser schwierigen Zeit auf andere Freunde und Familien zu verlassen. "Lege dich auf dein Unterstützungssystem und umgebe dich mit positiven Personen, die dich über sich selbst großartig fühlen lassen. Es wird Ihnen daran erinnern, welche Qualitäten und daraus resultierenden Gefühle Sie in gesunden Beziehungen suchen sollten. "

Bala schlägt auch vor, neue Anfänge zu schmieden, indem er mit einem neuen Hobby oder einer neuen Aktivität experimentiert, vielleicht einem therapeutischen wie Yoga oder geführter Meditation. Was auch immer Sie wählen, "es sollte nicht etwas sein, was vorher mit der toxischen Person geteilt oder erlebt wurde", sagt sie.

MEHR: Die 7 Elemente eines fantastischen Freundes

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, weiterzuziehen, ziehen Sie in Erwägung, die Situation mit einem Profi zu verarbeiten. "Gesprächstherapie und kognitive Verhaltenstherapie können sehr hilfreich sein, Verlust zu verarbeiten und den Heilungsprozess zu steuern", sagt Bala. Am wichtigsten, sei nett zu dir selbst. (Hier die 7 Arten von Freunden, die jede Frau in ihrem Leben braucht.)

In diesem Jahr sollten Sie eine Bestandsaufnahme Ihres sozialen Umfelds machen. Wenn Sie Anzeichen von toxischem Verhalten sehen, haben Sie keine Angst, strenge Grenzen zu setzen oder Beziehungen zu beenden. Ihre geistige und körperliche Gesundheit wird es Ihnen danken, und Sie werden Zeit haben, sich Menschen zu widmen, die Ihre Zeit und Aufmerksamkeit verdienen.