Essen

Lactose Intolerant? Holen Sie sich Kalzium ohne Trinkmilch

Laktoseintoleranz - wenn Ihr Körper den Zucker in Milch nicht verdauen kann - könnte Ihre Knochen eines Tages brechen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

In einer Studie an 66 Laktoseintoleranten erkannten israelische Forscher, dass die Probanden weniger als 700 mg Knochenaufbau-Kalzium pro Tag erhielten, etwa die Hälfte der empfohlenen 1.000 bis 1.200 mg täglich für gesunde Knochen. Noch schlimmer: Scans enthüllten, dass viele dünnere Knochen hatten, ein Risikofaktor für Osteoporose und Frakturen.

Wenn Milchprodukte Sie blähend, krampfhaft und aufgebläht lassen, können Sie ein Kalziumdefizit vermeiden, indem Sie Milch trinken, die für Menschen mit Laktoseintoleranz hergestellt wurde, oder versuchen Sie Joghurt (Enzyme in Joghurt verdauen Milchzucker für Sie). Andere Calcium-Strategien: Nehmen Sie ein Ergänzungsmittel plus 400 IE Vitamin D. Fügen Sie Sardinen, Mandeln und Brokkoli für zusätzliches Kalzium hinzu.

Mehr von Prävention. com: Ist Mandelmilch gesünder als Sojamilch?