Video

Das Einmalige Es ist OK Fast Food zu essen

Sian Kennedy

Eine neue Studie im International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism hat ergeben, dass Fast Food von McDonald's genauso gut für die Glykogen Resynthese ist ) und anschließende Leistung als Sportfutter für diese Verwendung empfohlen. Das Forschungsteam hat eine große Anzahl von Variablen im Zusammenhang mit der Erholung gemessen - vom Blutcholesterin über den Muskel-Glykogengehalt im Oberschenkel bis zur Leistung im Zeitfahren - und konnte keine signifikanten Unterschiede zwischen den beiden Auftankmethoden finden.

In der Studie führten 11 Freizeitsportler zwei separate Belastungstests an einem stationären Fahrrad durch. Nach einer 90-minütigen Fahrt, die einige harte Intervalle beinhaltete, unterzogen sie sich einer Muskelbiopsie, um ihren jetzt aufgebrauchten Glykogenspiegel zu messen. Während der nächsten vier Stunden ruhten sie sich auf einem Stuhl aus, während sie zwei bescheidene Mahlzeiten entweder von Fastfood oder Sportnahrung zu sich nahmen (siehe Tabelle unten). Nach vier Stunden und einer weiteren Beinbiopsie absolvierten die Probanden einen 20K-Zeitversuch als Leistungstest, um ihre Glykogenresynthese zu bestätigen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Alle Probanden befolgten beide Protokolle - Fastfood nach dem Training oder Sporternährung nach dem Training - in einem randomisierten Verfahren mit einer Ruhepause zwischen den Tests. Sie wurden über die zwei Arten von Mahlzeiten informiert, die sie konsumierten und konnten alle Verpackungen, Kartons und Etiketten sehen.

MEHR:

Sind Butter, Rindfleisch und Speck gut für Läufer? Alle Mahlzeiten waren ungefähr 70 Prozent Kohlenhydrate und 10 Prozent Protein. Sowohl das Fast-Food-Protokoll als auch das Sport-Food-Protokoll enthielten nahezu gleiche Mengen an Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten und Kalorien.

Die Forscher fanden heraus, dass beide Protokolle ähnliche Werte für die Glykogenresynthese, die Glukoseantwort, die Insulinreaktion, die Cholesterinreaktion und die Zeitstudie ergaben.

"Wir hatten erwartet, dass wir die gleiche Glykogen-Wiederfindung sehen würden, aber wir erwarteten nicht die nahezu identischen Blutdaten oder die nahezu identischen Zeit-Versuchszeiten", sagte Forscher Brent Ruby, Ph. D., gegenüber

Runner World Newswire per E-Mail: "Unsere Ergebnisse zeigen, dass Fast Food in den richtigen Mengen das gleiche Potenzial für Muskelglykogen wie Sporternährungsprodukte bietet, die wahrscheinlich mehr kosten." Gefragt nach möglichen gesundheitlichen Unterschieden zwischen Sportnahrung und Fast Food, Ruby, vom Institut für Physiologie und Bewegungsmetabolismus der Universität von Montana, sagte: "Ich werde Ihnen sagen, dass Sie keine Sporternährungsprodukte auf dem lokalen Bauernmarkt finden werden.Amerikaner haben keine gesundheitlichen Probleme, weil sie nicht ausschließlich biologisch, vegan oder was auch immer essen. Sie haben Probleme, weil sie zu viel für die sehr kleine Übung essen, die sie bekommen. "

MEHR:

Was ist in Vitamin-Drinks? In vielerlei Hinsicht erinnert das Montana-Ergebnis an die Schokoladenmilch-Studien vor einigen Jahren. Diese Studien fanden im Allgemeinen, dass Schokoladenmilch ebenso gut zur Erholung geeignet ist wie speziell formulierte Sportgetränke. Die angesehene Bostoner Läuferin und Ernährungswissenschaftlerin Nancy Clark, RD, sagt, die neue Studie überrascht sie nicht: "Ich habe noch keine Studie gesehen, bei der Kommerzielle Ergänzung übertrifft echte Lebensmittel ", bemerkt sie." Die Ergänzungen mögen beeindruckend scheinen, weil sie ein präzises Verhältnis von Kohlenhydraten zu Protein bieten, aber Sie können das gleiche aus schmackhafter, weniger teuren echten Lebensmitteln mit ausreichender Kohlenhydrate, Protein und Kalorien. "

Die Montana-Forscher folgerten: "Diese Daten zeigen, dass kurzfristige Nahrungsoptionen zur Einleitung der Glykogenresynthese Ernährungsoptionen einschließen können, die normalerweise nicht als Sporternährungsprodukte wie Fast-Food-Produkte vermarktet werden."

Tabelle:

Wann Themen g lycogen-reloaded mit gleichen Kalorien und äquivalenten Kohlenhydrat-Protein-Verhältnissen aus Fastfood und Sportnahrung, war ihre anschließende Zeitstudie Leistung praktisch identisch. Das gleiche gilt für viele Blutwerte, einschließlich Glukose, Insulin und Cholesterin. rwtable. jpg

MEHR:

Warum sollten Läufer mehr Zitrusfrüchte essen Der Artikel

"Fast Food kann Ihnen helfen, sich ähnlich wie Sportprodukte zu erholen" lief ursprünglich auf RunnersWorld. com.