Leben

Schlaf-Tracking: Kann es Ihren Schlaf verschlimmern?

Rocky89

Wissen ist Macht - und wenn es darum geht zu schlafen, nehmen viele von uns an, je mehr wir über unsere Gewohnheiten und Muster wissen, desto mehr Kraft werden wir haben, um unsere ZZZs zu verbessern. Aber die Qualität der Augen zu messen ist nicht ganz so einfach. Schließlich ist die Genauigkeit der Daten, die von Schlaf-Trackern erfasst werden, nicht unbedingt genau - und selbst wenn dies der Fall war, heißt das nicht, dass es Ihnen helfen würde, Ihren Schlaf zu optimieren.

Anfang des Jahres untersuchte eine Studie im Journal of Clinical Sleep Medicine die tatsächlichen Auswirkungen der Verwendung von Schlaf-Tracker. In einer Reihe von Fallstudien fanden die Forscher heraus, dass Tracker den Menschen kaum helfen würden, besser zu schlafen. In den meisten Fällen schienen sie die Situation sogar noch schlimmer zu machen.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutz | Über uns

(Transformieren Sie Ihre Gesundheit mit 365 Tagen Schlankheitsgeheimnissen, Gesundheitstipps und Motivation - erhalten Sie Ihren 2018 Präventionskalender und Gesundheitsplaner heute!)

"Es ist klar, einige Leute nehmen Sie es zu weit und seien Sie ein wenig besessen davon, ihren Schlaf perfekt zu machen ", sagt Kelly Glaser Baron, PhD, Erstautor der Studie und Assistenzprofessor für Verhaltenswissenschaften am Rush Medical College in Chicago.

In ihrer Studie schrieben Baron und ihre Kollegen über einen Mann, der der Meinung war, dass, wenn er nicht jede Nacht acht Stunden Schlaf auf seiner Tracking-App protokollierte, er wahrscheinlich ausgelöscht würde und nicht mehr funktionierte richtig am nächsten Tag. (Hier sind 5 Anzeichen, dass das Fitness-Tracking für Ihre Gesundheit schlecht geworden ist.)

Der Mann hatte durchschnittlich 7: 45 Stunden Schlaf pro Nacht, aber der Stress, sein Acht-Stunden-Ziel zu erreichen, schien mehr Schaden anzurichten als gut, sagt Baron. "Er lag im Bett, auch wenn er nicht müde war und andere Dinge tat, die wirklich nicht hilfreich waren", sagt sie.

Können Sie den Daten eines Trackers vertrauen?

Während Schlaf-Tracker immer besser und genauer werden, sagt Baron, dass mehrere Studien darauf hindeuten, dass viele Tracking-Apps und Wearables Fehler machen.

"Die meisten können den Unterschied zwischen hellem und tiefem Schlaf nicht unterscheiden", sagt sie. "Die Leute kommen ins Labor mit Daten, die sagen, dass sie keinen tiefen Schlaf bekommen, und das ist nicht der Fall, basierend auf dem, was wir in ihren EEG-Messungen sehen. "(Ein EEG, oder Elektroenzephalogramm, ist ein Test, der die elektrische Aktivität in Ihrem Gehirn misst, um Hinweise auf Verhaltensweisen wie Schlaf und Zustände wie Epilepsie zu geben, sagt die Mayo Clinic.)

PRÄVENTION PREMIUM: Geheimnisse der SUPER SLEEPERS

Baron sagt, dass viele Tracker "nicht nahe kommen", um Schlaf genau zu messen - oft weil sie kleine Bewegungen des Handgelenks als Anzeichen von leichtem Schlaf missverstehen Wachsamkeit.

"Bewegungserkennung am Handgelenk kann nicht feststellen, was mit Gehirnwellen passiert", fügt sie hinzu.

MEHR: 8 beste Kissen für Magenschläfer

Auch wenn die Daten genau sind, ist es hilfreich?

Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass die Verwendung eines Schlaf-Trackers den Schlaf einer Person verbessert.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 in der Zeitschrift Sleep fand "eine kritische Abwesenheit von unterstützenden Beweisen für die beworbenen Funktionen und Vorteile in den meisten Geräten. "(Psst! Hier sind 8 Dinge, die deine Schlafgewohnheiten über dich sagen.)

Besonders für diejenigen, die bereits mit dem Einschlafen zu kämpfen haben oder die Angst haben, nachts genügend Ruhe zu bekommen, kann ein Schlaftracker diese Angst noch verschärfen, sagt Baron. In ihrer Studie schreibt sie, dass Tracker "schlafbezogene Angst oder Perfektionismus für einige Patienten verstärken könnten". "

MEHR: Haben Sie eine Schlafstörung? Beantworten Sie diese 5 Fragen, um herauszufinden

Manche mögen argumentieren, dass sich gesunde Schlafmuster eher entwickeln, wenn Sie sich nicht so sehr darauf konzentrieren. Übermäßiger Schlaf könnte dazu führen, dass Sie beim Einsteigen ins Bett mehr darüber nachdenken, was wiederum zu Problemen beim Abtreiben führen kann.

"Insgesamt denke ich, dass eine große Anzahl von Menschen mehr schlafen muss, also bin ich froh, dass die Leute daran interessiert sind, den Schlaf zu verbessern", sagt Baron. Aber, fügt sie hinzu, es ist nicht klar, welche Art von Person am meisten von der Verwendung eines Schlaf-Tracker profitieren würde. (Ein Autor testete zwei verschiedene Schlaf-Tracker, und hier ist, was sie gelernt hat.)

"Ich denke, Ihre durchschnittliche, gestresste, überarbeitete Person, die nicht genug Aufmerksamkeit auf die Menge an Schlaf, die sie bekommen, könnte profitieren Wenn ein Tracker ihnen half zu erkennen, dass sie mehr brauchten ", fügt sie hinzu. "Aber wieder gibt es dazu keine Daten. "

MEHR: 10 Wege, besser unter $ 150 zu schlafen

Eine bessere, billigere Option

Es besteht kein Zweifel, dass viele Amerikaner mehr Schlaf brauchen. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht des National Safety Council ergab, dass die Hälfte der Amerikaner unter Schlafentzug leidet. (Huch! Probieren Sie diese 100 einfachen Strategien aus, um jede Nacht besser schlafen zu können.)

Aber anstatt unsere Schlafgewohnheiten sorgfältig zu verfolgen, müssen sich die meisten von uns darauf konzentrieren, sie zu verbessern.

"Ich denke, es ist hilfreich, eine konstante Schlafenszeit einzustellen und sich Zeit zu geben, ohne Bildschirm vor dem Schlafengehen umzuziehen", sagt Baron. "Diese Extra-Show nicht zu sehen, damit du vor 15 oder 30 Minuten ins Bett gehen kannst, wird dir wahrscheinlich helfen. "

Geben Sie diesen Yoga-Übungen einen Versuch für eine bessere Nachtruhe:

Einige dieser Schlaf-Tracking-Apps bieten Möglichkeiten, Ihre Gewohnheiten vor dem Schlafengehen aufzuzeichnen - was Sie gegessen oder getrunken oder gesehen oder gelesen haben, direkt vor dem Schlafengehen Nächte, in denen du schlecht geschlafen hast. Das könnte dir helfen, Sachen zu erkennen, die du machst, die deinen Schlaf stören.

MEHR: Ich habe einen bestimmten Schlafplan für einen Monat verfolgt.Hier ist was passiert.

Baron empfiehlt auch, mit Ihrem Ehepartner oder Partner darüber zu sprechen, dass Sie mehr Schlaf bekommen und das Licht etwas früher ausschalten möchten.

Sie fügt hinzu: "Ich glaube nicht, dass Sie eine weitere Elektronik benötigen, um Ihnen beim Schlafen zu helfen."