Essen

Versuche dieses Ganzkörper-Pool-Training, Fett schneller zu verbrennen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Angela Turner

Der Pool kann ein Ort sein, um sich in sitzender Glückseligkeit zu entspannen, oder er kann verwendet werden, um deinen fast blanken Hintern in ernsthafte Form zu treten. Wir sagen, mach beides! Dieses 20-minütige Tabata-Intervall-Training bringt Ihre Muskeln zum Pumpen und zur Fettverbrennung. Wenn Sie mit dem Training fertig sind, können Sie nach Herzenslust auf einem Floß schwimmen.

Führen Sie jede Übung 20 Sekunden lang mit Vollgas durch, gefolgt von 10 Sekunden Pause. Wiederholen Sie jeden Schritt 8 Mal, bevor Sie mit der nächsten Übung fortfahren. Insgesamt verbringst du 4 Minuten (oder einen Tabata-Zyklus) mit jeder Übung. Nehmen Sie 90 Sekunden Pause, während Sie zwischen den Übungen wechseln. In den warmen Monaten sollten Sie dieses Pool-Training einmal oder zweimal pro Woche in Ihre Trainingsroutine integrieren, um die Ergebnisse zu sehen. (Haben Sie 10 Minuten? Dann haben Sie Zeit, um das Gewicht für immer zu verlieren mit Vorbeugung neue 10-Minuten-Workouts und 10-Minuten-Mahlzeiten. Get Fit in 10: Schlank und stark für das Leben jetzt!)

Foto mit freundlicher Genehmigung von Angela TurnerÜbung 1: Hop Overs

Greifen Sie zu Beginn beide Seiten eines stabilen Pool-Lounge-Sessels, der nicht kippt, wenn Sie Ihr Gewicht auftragen. Legen Sie beide Füße auf den Boden auf einer Seite des Stuhls mit den Beinen zusammen und die Fersen angehoben. Beuge deine Knie, um dich vorzubereiten, und dann hüpfe mit deinen Beinen auf die andere Seite des Stuhls und lande leicht. Schnell in die entgegengesetzte Richtung wiederholen. Versuchen Sie, Ihre Hüften fast über Ihre Schultern zu heben, wobei die Fersen fast mit Ihrem Hintern auf den Hopfen klopfen. Bewegen Sie sich kontinuierlich für 20 Sekunden und ruhen Sie dann 10 Sekunden lang mit dem Kopf über Ihrem Herzen. Wiederhole das 8 mal. (Hier sind 4 weitere Muskelaufbauübungen, die Sie mit einem Stuhl machen können.)

Hinweis: Diese Übung wird nicht empfohlen, wenn Sie Bluthochdruck oder Probleme mit Ihren Knien, Hüften, Rücken oder Schultern haben.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Angela TurnerÜbung 2: Poolside Muscle-Ups

Bekommen Sie einen mitteltiefen Teil des Pools, wo das Wasser in Ihrer Taille ist. Beugen Sie die Knie leicht und legen Sie die Hände mit etwa 90 Grad gebeugten Ellbogen auf den Rand des Beckens. Strecken Sie Ihre Beine aus und springen Sie hoch, drücken Sie mit Ihren Händen nach unten und drücken Sie auf Ihre Schultern. Kurzzeitig oben halten, dann zur Ausgangsposition zurückkehren und wiederholen. Je mehr Sie Ihre Knie beugen und springen, desto leichter wird dies auf Ihrem Oberkörper sein. Während du dieses Training wiederholst und stärker wirst, ziele darauf ab, weniger zu beugen und zu springen und drücke mehr mit dem Oberkörper. Achten Sie darauf, dass Sie die Schultern nicht nach oben, sondern nach unten halten. Machen Sie das 20 Sekunden lang weiter und ruhen Sie sich 10 Sekunden lang mit den Armen an den Seiten im Wasser aus.Wiederhole das 8 mal.

MEHR: 4 Kräftigende Bewegungen zur Linderung Ihrer Schulterschmerzen

WerbungWerbung

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Foto mit freundlicher Genehmigung von Angela TurnerÜbung 3: Star Jumps

Dies ist eine ausgezeichnete Übung, wenn Sie gemeinsame Probleme haben. (Mischen Sie dieses Smoothie-Rezept von Präventiv Premium, um Ihren Gelenkschmerz weiter zu lindern.) Außerhalb des Pools ist es eine sehr wirkungsvolle Bewegung, aber der Auftrieb des Wassers im Becken verringert diesen Aufprall. Steigen Sie in einen mittleren Teil des Pools, wo das Wasser in Ihrer Taille ist. Mit den Beinen zusammen beugen Sie die Knie und hocken Sie sich, bis das Wasser Ihre Brust berührt. Erstellen Sie lose Fäuste und berühren Sie Ihre Hände hier zusammen. Jetzt atme aus und explodiere in einem Sprung mit deinen Armen und Beinen in "X" Formation. Bevor Sie landen, ziehen Sie Ihre Arme und Beine zurück und berühren Sie die Zehen bis zum Boden des Pools in der Ausgangsposition. Tun Sie dies wiederholt für 20 Sekunden, ruhen Sie sich dann aus, während Sie Ihren Rumpf 10 Sekunden lang sanft zur Seite schwenken. Wiederhole das 8 mal.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Angela TurnerÜbung 4: Flutter Kicks

Beginnen Sie in einem Bereich des Pools, in dem Ihre Füße den Boden mit dem Kopf über Wasser berühren können. Halten Sie eine Hand am Rand des Pools und stützen Sie die andere etwa 1 Fuß die Seite des Pools mit der Hand drücken und Finger nach unten. Stützen Sie sich mit Ihren Armen und Kern, um Ihre Beine nach außen und zurück zu schießen, so dass Ihr Körper fast horizontal ist. Trete 20 Sekunden lang wie verrückt herum und führe die Bewegung an deinen Hüften. Zögere nicht vor Spritzern! Lassen Sie Ihre Füße für 10 Sekunden ruhen und stehen Sie aufrecht im Wasser. Wiederhole das 8 mal.

MEHR: Training ohne Bauch, Po und Oberschenkel