Schönheit

Frauen Secret Heart Trap

Intro

Barbara Hughes war ein ruhig köchelnder Vulkan, bevor sie im Alter von 48 Jahren einen Herzinfarkt erlitt. Nach regelmäßigen Untersuchungen und Bluttests war ihr die Dallas Reisemanagerin und Mutter von zwei Kindern erzählt worden Triglyzerid (TG) war "etwas hoch".

Hughes 'Arzt riet ihr, abzunehmen, aber das wirkliche Leben (Stress, ein hektischer Zeitplan und eine Arbeit, die sie den ganzen Tag auf ihrem Platz hielt) störte. "Manchmal scheint es unmöglich, Maßnahmen zu ergreifen", sagt sie.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Als sie mit Schmerzen in der Brust ins Krankenhaus eingeliefert wurde, war Hughes 'TG-Spiegel auf fast 700 mg / dl angestiegen. Optimal ist 100 zu 150! "Die Zahlen sagten mir nichts, weil ich nicht einmal wusste, was Triglyceride waren", erinnert sich Hughes. Bis sie versuchten, sie zu töten.

Der Sniper Sit-and-Snack

tGs wurden jahrzehntelang übersehen. Sie sind die stillen Partner im Quartett wichtiger Blutfette, die bei jedem Fasten-Cholesterin-Test gemessen werden (zusammen mit gutem HDL-Cholesterin, schlechten LDL-Werten und superletalen Lipoproteinen mit sehr geringer Dichte oder VLDLs).

Aber TGs verdienen neuen Respekt. Kardiovaskuläre Experten wissen jetzt, dass sie bei hohen Konzentrationen einen Herzinfarkt oder Schlaganfall auslösen können, selbst wenn der Cholesterinspiegel normal ist. Hohe Triglyzeride scheinen für Frauen noch riskanter zu sein als Männer.

Frauen sind keine kleinen Männer (Ballantine Books, 2002). "Der einzige Weg, wie Sie wissen, dass Sie hohe Triglyceride haben, ist eine Blutuntersuchung. Dann müssen Sie handeln." In der Vergangenheit , Ärzte erwähnt kaum TG-Nummern bei der Überprüfung der Cholesterinwerte. Jetzt wird Ihr Familiendokument wahrscheinlich Schritte besprechen, die Sie zu Hause nehmen können, um Stufen höher als 150 zu reduzieren. (Wenn Sie einen Herzinfarkt hatten, ist weniger als 100 noch besser.) Wenn sie nicht, und Ihre Nummer ist hoch, fange selbstständig an. [pagebreak]

Was sind Triglyzeride?

Sie sind nur ein wissenschaftlicher Name für kalorienreiches Fett, eine der primären Energiequellen deines Körpers und das Zeug, das in Fettzellen gepumpt wird, um sie - und dich - aufzufüllen. Ihr Körper kann geschickt sowohl den weißen Toast, den Sie beim Frühstück hatten (Kohlenhydrate), als auch die Butter, die obenauf (fett) ist, in TGs umwandeln.Diese Fettsäure-Kraftpakete durchziehen die Blutbahn innerhalb von Cholesterolpartikeln sowie kleine Energiebälle, sogenannte Chylomikronen (mit TGs gepackt).

Auf gesunden Ebenen tanken TGs Ihre Muskeln. Aber zusätzliche TGs - die, die deine Muskeln nicht verbrannten, weil du gestern keine Zeit für einen Spaziergang hattetest - werden sparsam als Fett gespeichert. (Der gestrige Keks kann heute wirklich deine Hüfte füllen: Die meisten TGs treffen 3 bis 6 Stunden nach dem Essen auf den Blutkreislauf und werden innerhalb von 10 bis 12 Stunden verbrannt oder gelagert.)

Das Problem ist, dass zusätzliche TG Blut verursachen können Gefäßwände werden mit Fett verstopft. Wenn dieses Fett in die Blutbahn platzt, kann es Blutgerinnsel auslösen, die den Herzmuskel töten und den Blutfluss zu Teilen des Gehirns stoppen.

Die weibliche Fettfalle

Hohe TGs sind oft Teil einer Gruppe von Gesundheitsproblemen, die als metabolisches Syndrom oder Syndrom X bezeichnet werden. Dazu gehören niedrige HDLs, hoher Blutdruck, früher oder ausgewachsener Diabetes und abdominale Fettleibigkeit. Forschungsergebnisse legen nahe, dass fast jede vierte erwachsene Frau das Syndrom X hat - weiß es aber nicht! Hughes hatte einige Aspekte des Syndroms X, wie Fettleibigkeit, erhöhte TGs und nicht diagnostizierten Diabetes. Aber sie hatte auch eine genetische Prädisposition für Herzerkrankungen und Schlaganfall: Beide ihrer Eltern starben an Schlaganfall.

Was TGs ansteigen lässt

Gewichtszunahme Es ist die Hauptursache. "Übergewichtige Menschen produzieren zu viele TGs, und ihr Körper verbrennt es und speichert es zu langsam", sagt Robert H. Eckel, Professor der Medizin an der Universität von Colorado Health Sciences Center in Denver.

Zu ​​viele Kalorien, zu viele fettige Kohlenhydrate Ihr Körper wandelt Fett und einige Kohlenhydrate in Triglyceride um, die eine wichtige Energiequelle sind, die verbrannt wird, um Muskeln anzutreiben. Früchte, Gemüse und Vollkornprodukte (unraffinierte Kohlenhydrate) erhöhen die TG-Gehalte nicht, wie es Weißbrot, Nudeln, Kuchen und Kekse können. "Wir sind nicht sicher, warum raffinierte Kohlenhydrate TGs ankurbeln, aber sie scheinen die Leber zu treffen bullet, schneller zu TGs ", erklärt Dr. Eckel.

Genetik Nicht alle Frauen mit hohen TG sind schwer. "Etwa 25 Prozent sind Frauen mit durchschnittlichem Gewicht und einer genetischen Veranlagung", bemerkt Dr. Goldberg.

Alter Nach etwa 40 Jahren produzieren wir weniger Enzyme, die Triglyceride abbauen. Frauen haben nach der Menopause ein höheres Risiko für hohe TGs, wenn sie in der Mitte zunehmen. Gleichzeitig mit dem Alter der Frauen beginnen die Werte der herzschützenden Östrogene zu sinken, während die LDL- und TG-Spiegel ansteigen.

Medikamente Orales Östrogen, einige Blutdruckmedikamente wie Betablocker und Diuretika, einige Aknemedikamente wie Accutane, Kortikosteroide oder entzündungshemmende Medikamente und Gallensäurekomplexe (eine Klasse von Medikamenten zur Behandlung von hohes Cholesterin) können alle TGs aufwerfen. [pagebreak]

Hast du deine Nummer?

Während ein Cholesterin-Check im Fasten die beste Methode ist, um TGs zu messen, könnte selbst ein Bluttest ohne hohen Blutzuckerspiegel hohe TGs signalisieren. Wenn Ihre TG-Ergebnisse ungewöhnlich niedrig oder ungewöhnlich hoch sind, fragen Sie nach einem Fasten-Test: "TGs können künstlich ansteigen oder niedrig erscheinen, basierend auf dem Alkohol, den Sie getrunken haben oder der Mahlzeit, die Sie gegessen haben", sagt Christopher Gardner, PhD, Assistenzprofessor für Medizin das Stanford Center for Research in Krankheitsprävention.Hier ist, was die Zahlen bedeuten.

Normal: Weniger als 150 mg / dl. (Zielen Sie auf weniger als 100, wenn Sie bereits einen Herzinfarkt hatten.) Borderline-high: 150 bis 199 mg / dl High: 200 bis 499 mg / dl Sehr hoch: 500 mg / dl oder höher

Niedrigere TGs in 60 Tagen

Hughes senkte seinen TG-Wert durch Diät und Medikamente um fast 500 Punkte. "Ich frage mich: Ist dieses Stück Käsekuchen ein Herz wert? Angriff? "Dann lege ich es nieder", sagt sie.

Sie können die meisten Risiken durch Änderungen des Lebensstils reduzieren. Die erste Behandlungslinie für Frauen mit einer typischen Kombination aus hohen TG, hohem LDL und niedrigem HDL ist Bewegung, Gewichtsabnahme und Ernährungsumstellung. Kardiovaskuläre Experten sagen, dass man bereits nach 2 bis 3 Monaten dramatische Verbesserungen der beängstigenden TG-Zahlen erreichen kann - es sei denn, man hat genetisch hohe TGs. "Diese Maßnahmen allein können ohne Medikamente die Lipidwerte für viele Menschen in den Normalbereich bringen", sagt David Jenkins , MD, Direktor des Clinical Nutrition and Risk Factor Modifikationszentrums im St. Michael's Hospital an der Universität von Toronto. Beginne damit.

Take 30. Dreißig Minuten Ausdauertraining an den meisten Tagen (Wandern, Radfahren, Joggen, Treppensteigen, Schwimmen) sind alles was Sie brauchen. Ein paar Pfunde fallen lassen. Folgen Sie einer moderat-fettreichen Ernährung, die reich an Produkten und wenig raffinierten Kohlenhydraten ist. "Übergewichtige Menschen, die nur ein paar Pfunde verlieren, können ihre TG-Spiegel signifikant verbessern", sagt Dr. Eckel . "

Vollkorn, Obst und Gemüse auffüllen. Streben Sie neun Portionen pro Tag an (ersetzen Sie verarbeitete Süßigkeiten durch Ihre Lieblingsbeeren) und ersetzen Sie Weißbrot und Pasta durch Vollkornversionen. Wir mögen DeCecco Vollkorn-Linguine, die einen kritischen "Ich hasse Vollkornnudeln" -Geschmackstest bestanden. Die Idee ist, raffinierte Kohlenhydrate zu reduzieren. (Die löslichen Ballaststoffe in Haferflocken, Leinsamen und Weizenkeimen sind besonders hilfreich.)

Als Forscher der Stanford University untersuchten, wie zwei verschiedene fettarme Diäten die TG-Spiegel beeinflussten, stellten sie fest, dass der Zucker hoch und niedrig war in Faser tatsächlich TG um 30 Prozent erhöht. Aber Menschen, die mit Vollkornprodukten, Salaten, Gemüse und Bohnen gefüllte Mahlzeiten zu sich nahmen, ließen ihre TG 25 Prozent fallen. [pagebreak]

Gefahrenzonen

Zwei Arten von Messungen können schwerwiegende Probleme anzeigen:

Sehr hohe TG: (500 bis 1.000 mg / dl oder höher). Dies kann auf eine zu wenig Protein (Fleisch, Fisch, Geflügel) und zu viel Kohlenhydrate (insbesondere raffinierte Kohlenhydrate wie kommerziell hergestellte Kuchen) oder Fett hinweisen. Es kann auch eine Lebererkrankung, eine Schilddrüsenunterfunktion, einen schlecht kontrollierten Diabetes, eine Pankreasinfektion, eine Nierenerkrankung oder das Syndrom der polyzystischen Ovarien, eine Ursache für Unfruchtbarkeit, signalisieren.

Sehr niedrige TGs: (weniger als 10 mg / dl). Dies könnte auf Unterernährung, Anorexie, unzureichende Absorption von Nährstoffen im Darmtrakt, eine zu fettarme Ernährung, ein Schilddrüsenproblem oder einen chronischen Krankheitszustand wie Krebs hinweisen (bei dem manche Menschen nicht gut essen).

Der Extra Nudge

Diese Extras können helfen, Ihre TGs weiter in die richtige Richtung zu schieben oder Ihnen zusätzlichen Schutz gegen Herzinfarkt zu bieten, wenn Sie bereits hohe TGs haben.

Starten Sie eine Teatime-Tradition. Der tägliche Verbrauch von Schwarztee führte zu einer Senkung der TG. Eine Studie von 1.800 Saudis ergab, dass diejenigen, die das Äquivalent von 3 Tassen pro Tag tranken, Gesamtcholesterin, TGs und LDL-Messungen signifikant niedriger als diejenigen, die keinen Tee getrunken hatten. Probieren Sie Lipton Cold Brew Blend Eistee; Es gibt kein kochendes Wasser und es enthält 85 mg Antioxidantien pro Portion!

Get guggul-ed. Harz aus einer kleinen, dornigen Pflanze, die in Indien wächst und Guggul genannt wird und in den USA als Gugulipid verkauft wird, kann TGs reduzieren. Guggul wird in Indien zur Cholesterinsenkung eingesetzt und ist in den USA in Naturkostläden erhältlich. Die American Academy of Family Physicians hält vorläufige Daten aus indischen Untersuchungen für "vielversprechend", empfiehlt aber weitere Untersuchungen. Berichtete TG-Verbesserungsraten liegen zwischen 12 und 25 Prozent. Der Nachteil: Guggul kann die Wirksamkeit einiger Medikamente verringern.

Verwenden Sie kein Guggul, wenn Sie ein Statin einnehmen. Es kann die Fähigkeit des Statins beeinflussen, Cholesterin zu senken. Wenn Sie andere verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Guggul ausprobieren. Geh fischig. Omega-3-Fettsäuren, die in Fisch- und Fischölpräparaten enthalten sind, können Sie vor gefährlichen Plaques in den Arterienwänden schützen und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen verringern (gute Versicherung bei hohen TG!). Nehmen Sie zwei Portionen Lachs, Makrele, Hering und andere Kaltwasserarten pro Woche. Wenn Sie keinen Fisch zubereiten möchten, probieren Sie den Lachssalat mit Dosenlachs und ein wenig Canolaöl Mayo (ebenfalls reich an Omega-3-Fettsäuren, erhältlich in Naturkostläden). Oder nehmen Sie täglich 2 bis 4 g Fischöl. Für Proben von Fischöl-Ergänzungen, die getestet und genehmigt wurden, besuchen Sie das ConsumerLab. com Website.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn nach 2 bis 3 Monaten Diät und Bewegung Ihre TGs nicht signifikant abfallen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über diese Medikamente.

Statine Häufig vorgeschrieben, wenn sowohl LDLs als auch TGs erhöht sind, können Statine TGs um bis zu 32 Prozent senken.

Fibrate Sie werden oft nur zur Behandlung von hohen TG verschrieben, sagt Dr. Eckel. Dazu gehören Gemfibrozil (Lopid), Clofibrat (Atromid-S) und Fenofibrat (Tricor).

Rezeptpflichtiges Niacin Nikotinsäure senkt TGs und kann auch HDLs erhöhen.