Video

Sie haben Planken gemacht, die Ihr gesamtes Leben falsch machen. Aber dieser Atemtrick wird das beheben.

Wenn du das nächste Mal eine Planke hältst, denk an den Geburtstagskuchen. "Das Ausatmen mit geschürzten Lippen - so wie du Kerzen ausbläst - ist der schnellste Weg, um die Bauchmuskeln (TA) in Bewegung zu bringen. , der tiefste Bauchmuskel ", sagt der in Chicago lebende PT und Trainer David Reavy. Der querverlaufende Bauch streckt sich um deinen gesamten Mittelbereich, wirkt wie dein natürlicher Gürtel und stabilisiert deinen Kern. "In einer idealen Welt arbeiten diese Muskeln von selbst", sagt Reavy. "Allerdings haben die meisten von uns im Laufe der Jahre Einschränkungen entwickelt Wenn Sie diesen Muskel durch eine forcierte Exspiration wieder aktivieren, erinnern Sie ihn daran zu arbeiten. "

Versuch es: Atme durch deine Nase ein und atme durch deinen Mund aus - und habe keine Angst, ein Geräusch zu machen. "Je stärker du ausatmest, desto stärker ist deine Kontraktion TA ", sagt Reavy." Das Wichtigste ist, die Arbeit in den Bauchmuskeln die ganze Zeit zu spüren, während du eine Planke hältst. " Wenn du fühlst, dass deine Form zu brechen beginnt oder du einen anderen Muskelkompensationsprozess spürst, mach eine Pause und komm dann für ein oder zwei weitere Sätze zurück.

AdvertisementAdvertisement

Bleiben Sie in Kontakt

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Datenschutzerklärung | Über uns

Sie können auch Reavys Atemtechnik verwenden, um mehr aus jeder Übung herauszuholen. "Ihre Bauchmuskeln sind Ihre Kreuzung für alles; alle Kräfte kreuzen sich hier", sagt Reavy. "Wenn Ihre Bauchmuskeln nicht angeschaltet sind , dann muss alles andere härter arbeiten, also wenn du hockst, ausholst, rennst oder irgendeine andere Aktivität machst, nimm deine Bauchmuskeln mit diesem kraftvollen Ausatmen auf. Deine Bauchmuskeln müssen immer arbeiten. "

MEHR: 50 wenig Möglichkeiten, einen flachen Bauch zu bekommen